Netzlaufwerke haben TimeOut von 3-4 Minuten

Dieses Thema Netzlaufwerke haben TimeOut von 3-4 Minuten im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von spooker, 12. Dez. 2005.

Thema: Netzlaufwerke haben TimeOut von 3-4 Minuten Hallo zusammen, ich weiß einfach nicht mehr weiter. Zig Firmen haben sich unseren Netware 6 SP5 -Server angeschaut...

  1. Hallo zusammen, ich weiß einfach nicht mehr weiter. Zig Firmen haben sich unseren Netware 6 SP5 -Server angeschaut und der Fehler ist immer noch vorhanden...

    Das Problem:
    Der Server hat ständig hohe Auslastungen. Egal ob CPU, Festplatte oder sonstiges...
    Auch die Uhrzeit spielt keine Rolle. Das ist eigentlich alles gar nicht so schlimm, denn manchmal z. B. nach ausführen des Befehls dsrepair hat er eine so hohe Auslastung, dass die Netzlaufwerke ca. 3-4 Minuten nicht mehr erreichbar sind bzw. man noch nicht mal mehr direkt am Server an der System Console irgendwas machen kann... Er scheint dermaßen ausgelastet zu sein, dass er nix anderes mehr will. Heute war es dann soweit, dass er eine Datenbank zerschossen hat, die ein User gerade auf hatte...

    Ich weiß keinen Rat mehr, keine Firma mehr die ich noch beauftragen könnte, der ich das auch zu trauen würde... Kann mir irgendjemand einen Tipp geben oder hatte schon jemand ähnliche Probleme?

    Die Workstations sind Windows XP mit SP1 teilweise auch SP2 und Novell Client 4.91 SP1 und drunter...

    Auf dem Server läuft:

    • [li]DNS/DHCP[/li]
      [li]NDS[/li]
      [li]Fileserver[/li]
      [li]Symantec AntiVirus CE 10.1000[/li] (aber auch wenn´s deaktiviert ist, macht er diese Auslastungen)
      [li]eine Sybase Datenbank[/li]
     
  2. Was läuft auf dem Server als Filesystem? Herkömmliches oder NSS ?

    Verdächtige sind auch der Virenscanner und evtl. geladene Agenten für die Datensicherungssoftware.
     
  3. Normale Dateiablage, NSS sagt mir jetzt nichts, deshalb gehe ich von aus, dass es sich nicht auf dem Server befindet.

    Symantec CE 10.1000 und Veritas Agent 10 sind installiert.
     
  4. Falls das herkömmliche Dateisystem vorliegt, hast Du schon mal ein Vrepair durchgeführt ? Falls NSS vorliegt, ein NSS Poolrebuild ?
    Ansonsten bei hoher Last mal den Veritasagenten entladen und schauen, ob die Last dann runtergeht.

    Ob NSS vorliegt, kannst Du an der Serverkonsole feststellen: Monitor laden und unter available options auf Volumes gehen.
     
  5. Das Problem ist, sobald ich monitor eingebe und mit ENTER bestätige, sind die Laufwerke schon wieder weg...

    Das Mainboard wurde vor kurzem auf Garantie getauscht, hat aber nichts geändert.
    Haben außerdem noch festgestellt, dass die System-Platten nicht korrekt gespiegelt wurden. Evtl. ist der Controller auch defekt...

    Ein Vrepair haben wir noch nicht gemacht, aber: Es ist NSS drauf...

    Das komische ist nur, dass er zwar gelegentlich Health-Warnungen dadurch meldet, aber manchmal halt auch gar nicht, als wenn nix war... Obwohl nichts ging...
     
  6. Wenn NSS drauf ist, kannst Du kein VRepair machen, das ist nur für das normale Dateisystem. Wenn die Hardware nicht in Ordnung ist, hat auch ein Poolrebuild keinen Sinn. Du läufst dann nur Gefahr alle Daten zu verlieren.
    Einen Poolrebuild kannst Du eh nur außerhalb der Arbeitszeiten machen, da dazu die NSS-Volumes dismounted werden müssen.
    Wenn defekte Hardware drin ist, wie soll der Server da vernünftig laufen...?

    Nachtrag: für NSS gibt es noch einen Post ServicePack 5 - Patch.
     
Die Seite wird geladen...

Netzlaufwerke haben TimeOut von 3-4 Minuten - Ähnliche Themen

Forum Datum
Abfrage der Anmeldedaten bei Zugriff auf Netzlaufwerke Windows 7 Forum 30. März 2016
Problem mit Netzwerk timing beim verbinden mit Netzlaufwerke ? Windows 7 Forum 10. Jan. 2015
Windows Explorer stürzt bei Nutzung von Netzlaufwerken regelmäßig ab Windows 7 Forum 16. Feb. 2010
Netzlaufwerke werden nicht angezeigt Firewalls & Virenscanner 2. Juli 2009
Netzlaufwerke verbinden sich nicht automatisch Windows 8 Forum 16. März 2013