Netzwerk Hausinstallation einige Fragen

Dieses Thema Netzwerk Hausinstallation einige Fragen im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Stiernacken, 21. Apr. 2010.

Thema: Netzwerk Hausinstallation einige Fragen Hallo zusammen, da wir unser Haus Renovieren möchte ich gleich ein vernünftiges Netzwerk mit einbauen. Der...

  1. Hallo zusammen,
    da wir unser Haus Renovieren möchte ich gleich ein vernünftiges Netzwerk mit einbauen.

    Der Telefonanschluss ist im EG, ebenso die Fritzbox und der Haupt PC.
    Ich möchte nun im Obergeschoss in 3 Zimmern eine Netzwerkdose Installieren.
    Damit ich nicht jede Dose einzeln bis ins EG Verkabeln muss dachte ich einen Vorhandenen 8 Port Switch im OG Zwischenzuschalten, und davon nur ein Kabel nach unten zur Fritzbox zu legen.

    Nun ne Frage ist das so möglich? Kann ich direkt von der Netzwerkdose an den Switch? Ich möchte halt einfach das nicht einfach Kabel rumhängen, deswegen ist im Flur oben ein kleiner Kasten in der Wand wo alle Kabel zusammenlaufen und der Switch drin sitz.

    Unten seht ihr einen Plan.

    Da W-Lan zu geringe Transferraten im Netzwerk hat will ich auf jedenfall ne richtige Netzwerkdose mit Kabel haben.

    Habe gelesen man benutzt normalerweise zweierlei Kabel für Netzwerkdosen und RJ45 Stecker, deswegen die Frage ob es geht direkt von Netzwerkdose zu RJ45 Stecker für den Switch zu gehn.

    Hier noch ein Plan wie ich es mir gedacht hatte.

    [​IMG]
     
  2. Du kannst jederzeit einen Switch zwischen Router und die PC schalten, wichtig ist ob Du später ein 1 Gbps oder das normale 100 Mbps installieren willst, auch die Ethernetkabel sollten bei einem 1 Gbps Cat. 6 sein, bei 100Mbps genügt Cat 5.
    Verwende richtige Kabel für das Netzwerk und nicht einfach verdrillte Telefonkabel.

    Was meinst Du beim Switch mit dieser WLAN Antenne, soll das ein angehängter WLAN AccessPoint sein.

    Habe Dir mal so einen Info Link über Vernetzung unten eingefügt.

    http://www.computeruniverse.net/tips/netzwerkkabel.asp#2

    Walter

    ???
     
  3. Moin,

    wie Walter schon geschrieben hat, solltest du lieber gleich die besseren Kabel verlegen.
    Und, ja, genauso, wie dein Plan aussieht, kannst du es machen.
    Bedenke aber dass du eine entsprechende Zange brauchst, falls du dir die Netzwerkkabel selbst zurecht basteln möchtest. Ebenso musst du bei der Montage der Dosen genaustens nach der Farbbelegung schaun.

    Allerdings musst du nicht von jeder Dose 2 Kabel zum Switch legen. Ein Kabel (pro Dose) reicht vollkommen, denn in der Dose wird es nur gebrückt.
     
  4. Erstmal danke,

    die W-Lanantenne könnt ihr euch weg denken am Switch hab ich vergessen wegzunehmen da zuerst ein Wlan Gerät gedacht war ich aber noch ein normalen 8 Port Switch hier gefunden habe in meiner kruschtelkiste :)

    Welches Kabel ist denn dann das Bessere? Patchkabel oder normales Verlegekabel?

    Hab eben gesehen das ich einen Patchpanel dazwischen machen könnte (das dachte ich würde dazwischen fehlen) dann brauch ich keine Stecker Crimpen
    und die kosten ja auch nur paar Euro bei Ebay. Wenn ich nen Kabel von der Fritzbox zum Patchpanel lege verteilt sich das DSLdann automatisch über die Angeschlossenen Dosen?
    Wenn ich nur ein Kabel habe kann ich aber doch nicht zwei PC anschließen oder? Ich beweg mich viel mit dem Laptop im Haus und hab dann gerne in den Zimmern Netzwerkzugriff.
    Viele Fragen aber hab das noch nicht selbst verkabelt da Frag ich lieber einmal mehr als das ich nacher Fehlersuche machen muss ;)

    Ach so mein Switch hat nur max 200mbps
    [​IMG]

    Mal noch eine andere Frage...!

    Wie kann ich Video übers Haus am besten Verteilen?
    Das Netzwerk wäre ja ganz ok aber mein Flat TV hat nur USB und kein Netzwerkanschluss???

    Danke übrigens für den Link @ Walter werd auf jedenfall Cat 6 nehmen. Gibt sogar Cat 7 hab ich eben bei Ebay gesehn..?
     
  5. Kannst beides nehmen. Das nimmt sich nicht wirklich was.

    Wenn ich nicht ganz aus der Übung bin, dann sollte sich der Panel ähnlich einem Switch verhalten. Also ja.

    Wenn dein Switch nur 200bps hat, ist das nicht weiter schlimm. Denn in Regel hat man ja nur ein 100bps Netzwerk. Außer, du möchtest ein 1GBit intern aufbauen. Dann brauchst du einen stärkeren Switch.

    Dann solltest du dir neben den TV einen so genannten Mini-PC oder eine netzwerkfähige externe Festplatte stellen.
    Neben meinem TV steht eine externe 500GB-Platte. Diese hat einen Netzwerk- und einen USB-Anschluss. Darüber bediene ich den TV mit Filmen.

    Man kann auch Gold-Kabel verlegen :froehlich1:
    Im Ernst, man kann es auch übertreiben. Klar, je besser das Kabel, umso besser die Verbindung. Aber in der Regel reichen für ein 1GBit Netzwerk Cat6 Kabel.
     
  6. Danke Ronny nun kann ich mein Werk in kurze antreten mml
    Mal schauen ob ich das mit der Netzwerkfestplatte zum TV hinbekomme.
    Im Wohnzimmer gehts per HDMI Ausgang an der Grafikkarte ja Problemlos zum TV, aber im Obergeschoss im Schlafzimmer
    hätte ich dann gerne direkt Zugriff ohne immer unten im Wohnzimmer anschalten zu müssen :-\
    Denn dazu ist die gemeinsame Festplatte eigentlich gedacht gewesen.

    Im TV ist ja so nen Zugriffprogramm integriert ähnelt ein wenig windows Media Center :) aber halt nur über USB

    Also danke habt mir sehr geholfen, denke weder es dann über den Patchpanel machen dann brauch ich nur die Kabel einklipsen und nicht Stecker aufkrimpen oder wie das heißt hehe.
     
  7. Was wird gebrückt?
    Entweder nimmst du eine Dose mit einer RJ45 (ein Kabel) oder eine Dose mit zwei RJ45 (zwei Kabel).

    Bei Einsatz eines 8Port-Switch, würde ich schon die Doppeldosen verwenden. Dann kann man auch mal ein zweites Gerät einklinken, Drucker oder Computer.

    Das bringt dir nichts.
    Beim Panel wird es von hinten fest aufgelegt und vorne mit Kabeln weiter verzweigt, nur eine passive Komponente. Und das bis zu 24 (48) pro Panel. Mehr ist da nicht. Mach es so wie gezeichnet.
     
  8. Hi

    Wenn ihr schon mal dabei seit und beim Renovieren auch gleich Kabel verlegen wollt, dann solltet ihr dann auch nicht mehr an der Quälität sparen.
    In der Regel reicht das schon ! Aber man sollte auch mal dran denken, das die Entwicklung nicht stehen bleibt.
    Ich sag nur neue Internetfrequenzen. Bei den Übertragungsraten, die da möglich sind stösst ein 100 MB/s Netzwerk schnell an seine Grenzen.

    Zur Verkabelung noch ein paar Tips, damit das ganze auch ne Weile Funktioniert und auch relativ zunkunftssicher ist.

    Besorgt euch gleich Verlegekabel CAT 7 , welches gleich zwei Leitungen in einer vereinigt. Dieses dann von einem zentralen Punkt (am besten Hausanschlußraum) in jedes Zimmer (Bad und Küche vieleicht nicht unbedingt).
    In den Zimmern dann an eine doppelte LAN-Dose (CAT7), so das an beiden Anschlüßen auch 1000MB/s Netzwerk verfügbar ist.

    Am zentralen Punkt dann noch ein Patchpanel angebaut, damit man auch mal ganz schnell ein paar Anschlüße umswitchen kann.

    Eine solch durchdachte Verkabelung hält dir alle Optionen offen:
    -LAN in allen Räumen
    -zusätzlich ISDN oder analog Telefon in allen Räumen möglich

    Mfg Micha
     
  9. Bedenke, dass man an Netzwerkdosen und an Patchpanel nur Verlegekabel auflegen kann. Patchkabel hat nicht wie das Verlegekabel Leiter aus Draht, sondern Litzen - damit haut das nicht wirklich hin.

    An Verlegekabel lassen sich hingegen keine RJ45-Stecker anbringen (crimpen). Das geht nur mit Patchkabel.

    Falls du wie oben gezeichnet einen Switch mit Netzwerkdosen verbinden willst, muss ein Patchpanel dazwischen - für den Übergang Patchkabel (RJ45-Stecker im Switch) und Verlegekabel (Netzwerkdose).
     
  10. Ok ich hatte mir schon fast gedacht das es Probleme geben könnte mit direkt von Dose zum Switch. Eben weil die Kabel die man jeweils verwendet unterschiedlich sind.

    Also aber kein Problem, wegen den 15 Euro für ein Patchpanel brech ich mir jetzt keinen ab, also kommt das Patchpanel einfach dazwischen und gut ist.

    So sieht dann der neue Plan aus, für Kritik bin ich durchaus offen...! :tickedoff: :)

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

Netzwerk Hausinstallation einige Fragen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bilder von Karte automatisch ins Netzwerk kopieren. Womit? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 2. Okt. 2016
immer wieder fehlende Netzwerkverbindung Windows 10 Forum 27. Sep. 2016
Netzwerk/Internetverbindung zu Spieleserver Firewalls & Virenscanner 19. Sep. 2016
Heimnetzwerk findet dateien nicht mehr Netzwerk 30. Aug. 2016
Windows startet sehr langsam und ist im Netzwerk langsam Windows 8 Forum 7. Aug. 2016