OpenOffice.org 3.2 startet langsam

Dieses Thema OpenOffice.org 3.2 startet langsam im Forum "StarOffice, OpenOffice und LibreOffice" wurde erstellt von psidro, 6. Juli 2010.

Thema: OpenOffice.org 3.2 startet langsam :-\ Hallo, mein System: XP Prof SP 3 obwohl ich OO3.2 beim Systemstart hochlade, öffnet sich z.B. die Seite...

  1. :-\
    Hallo,

    mein System: XP Prof SP 3

    obwohl ich OO3.2 beim Systemstart hochlade, öffnet sich z.B. die Seite <Textdokument> sehr langsam. Gibt es dafür einen Grund? Und was wäre zu tun?

    Danke im Voraus
    psidro
     
  2. Falls Du mit beim Systemstart hochladen den mitgelieferten Schnellstarter von OO meinst, muss ich leider sagen, dass zumindest meine persönlichen Erfahrungen selbst damit nicht überwältigend sind. Daher nutze ich den Schnellstarter auch nicht, weil er keinen nennenswerten Effekt bringt.

    Im Vergleich zum Microsoft Office ist OO nunmal von je her generell deutlich träger beim ersten Start. Ist der PC mit ausreichend RAM ausgestattet, so gestaltet sich meist nur der allererste Start z.B. von Writer träge, Folgestarts hingegen oft nicht mehr, weil entweder das ganze Programm oder wenigstens Teile davon im RAM oder als Prefetch-Dateien vorhanden bleiben.

    Warum OO langsamer startet? Weiß ich ehrlich gesagt nicht. Zwar habe ich eine Art unbewiesener Theorie darüber, doch sollte diese hier besser nicht erscheinen, um das Entstehen neuer Gerüchte zu vermeiden.

    Ich finde jedoch, angesichts dessen, was man mit OO kostenlos erhält und ansonsten teuer bezahlen muss, kann man mit der gegebenen Geschwindigkeitsreduzierung gut leben.

    PS: Las gerade Deinen Beitrag in der Rubrik Browser dieses Forums, dass Du mehrere Java-Laufzeitumgebungsversionen (JREs) hast. Womöglich liegt es daran - evtl. kommen die beiden sich irgendwie in die Quere. OO nutzt JRE ebenfalls. Versuch mal in Writer: Menü Extras => Optionen => Dialog blendet auf => dort in der Baumansicht Zweig OpenOffice.Org den Ast Java anfahren => Es sollten beide JRE-Versionen angezeigt werden => eine davon per Optionsschaltfläche auswählen => OK => OO neu starten und Startverhalten beobachten. Falls keine Besserung bei keiner JRE-Version, würd' ich beide de-installieren und nur die neueste JRE installieren.
     
  3. :)
    Hallo Klaus nach Mittelfranken,

    ich habe die 2 alten Versionen von Java deinstalliert und OO-Schnellstarter deaktiviert und die Verknüpfung in die Taskleiste gelegt. Geht deutlich schneller.

    Danke für deine ausführliche Beschreibung.

    psidro
     
  4. Gerne. Freut mich, wenn ich helfen konnte. :1
     
  5. Dazu noch eine kleine Nachreichung:

    Mit dem portablen Freeware-Tool WinPrefetchView, das von hier:

    http://www.softpedia.com/get/System/System-Info/WinPrefetchView.shtml

    bezogen werden kann, kann man sich auflisten lassen, was Windows für jeden Programmstart an Prefetch-Dateien anlegt, und ferner, auf welche Dateien der Inhalt des Prefetch referenziert. Man sieht auf diese Weise recht gut, was für einen Rattenschwanz an Dateien Windows nachlädt, wenn man ein Programm aufruft. Im einen oder anderen Fall dürften sich damit sogar Versionskonflikte nachweisen und beseitigen lassen.
     
  6. Lektüre http://tinyurl.com/mnvk9g
     
Die Seite wird geladen...

OpenOffice.org 3.2 startet langsam - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kalkulationsdatei von OpenOfficeorg mit der Endung ".ods" lässt sich nicht öffne Windows XP Forum 16. Feb. 2011
Windows 10 Computer startet automatisch neu??????warum Windows 10 Forum 16. Sep. 2016
Windows startet sehr langsam und ist im Netzwerk langsam Windows 8 Forum 7. Aug. 2016
Windows startet nach Design-Installation nicht mehr Windows 10 Forum 5. Aug. 2016
dllhost.exe wird alle 5 sec beendet und neu gestartet Windows 7 Forum 17. Apr. 2016