Opensuse und 2x XP installiert, aber wie richtig booten ?

Dieses Thema Opensuse und 2x XP installiert, aber wie richtig booten ? im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von kuddel57, 23. Okt. 2007.

Thema: Opensuse und 2x XP installiert, aber wie richtig booten ? Hallo Experten, ich bin hier neu im Forum und habe eine Frage zum Booten mehrerer Betriebsysteme: Ich habe auf...

  1. Hallo Experten,

    ich bin hier neu im Forum und habe eine Frage zum Booten mehrerer Betriebsysteme:

    Ich habe auf meinem Rechner folgendes in der angegebenen Reihenfolge installiert:

    1. Windows XP home (für normale Office Arbeiten)
    2. nochmals Windows XP home (für Internet)

    Das funktioniert auch problemlos, weil das 2. Betriebssystem in boot.ini eingetragen wird
    und man dann beim Start auswählen kann, was man starten will.

    3. Dann habe ich noch Opensuse 10.2 installiert mit dem Bootloader Grub.
    Auch das läuft problemlos, aber leider nicht ganz so, wie ich mir das vorgestellt habe.
    In menu.lst für Grub habe ich folgendes eingefügt unter dem Linux Eintrag:
    title Windows XP Office
    rootnoverify(hd0,0)
    hide(hd0,7)
    unhide(hd0,0)
    chainloader(hd0,0)+1

    title Windows XP nur Internet
    rootnoverify(hd0,0)
    hide(hd0,0)
    unhide(hd0,7)
    chainloader(hd0,7)+1

    (in (hd0,0) ist XP für Office, in (hdo,7) ist XP fuer Internet installiert)

    Wenn ich beim Systemstart im Grub Bootloader-Menü Windows XP fuer Office oder Windows XP fuer Internet auswähle, wird in beiden Fällen der gleiche Bootloader von XP gestartet,
    bei dem ich dann zwischen den beiden XP Installationen auswählen muss (wie vor der Linux Installation). Danach sind dann immer beide XP Installationen sichtbar.
    Nun mein Anliegen:
    1. Ich würde gern vom Grub-Auswahlmenü direkt das jeweilige XP-Betriebssystem starten können,
    ohne im XP Bootloader-Menü zu landen und nochmal die Auswahl treffen zu müssen.
    2. Dabei sollte die nicht gestartete XP-Installation unsichtbar sein.
    Ich komme da leider nicht weiter und hoffe auf eure Hilfe.

    Gruß
    Kuddel57
     
  2. Das geht nicht!
    Deine 2 Windows sind nicht unabhängig voneinander installiert!
    Die Startdateien beider Versionen liegen auf der selben Partition.

    Auch das geht nicht so, wie Du Dir das vorstellst.
     
  3. Danke für die klare Antwort.

    Wenn es so nicht geht, wie muss ich beim Installieren der Betriebssysteme vorgehen,
    damit es geht? Oder ist das prinzipiell nicht möglich?
    Wenn ich dich richtig verstanden habe, liegt es daran, dass ich das 2.XP nicht unabhängig
    installiert habe. Notfalls formatier ich die Platte und fang nochmal von vorn an.
    Wie installiert man denn ein zweites XP völlig unabhängig vom ersten XP ?
    Muss ich dazu evtl. nach Installation des ersten XP dessen Partition unsichbar machen?
    Wäre es dann möglich, die jeweils nicht gestartete XP Installation mit den Grub-Befehlen
    zu verstecken oder geht sowas nicht ?
     
  4. XP1 in c:
    XP2 in d:
    das sollte klappen
     
  5. Aber nicht, wenn c: und d: auf einer Platte liegt.
     
  6. wieso das nciht? sogar windows ist es egal ob die nur logisch getrennt sind oder physisch.
     
  7. Nein, ist es nicht! Die Startdateien, auch eines auf D: installierten Windows, landen auf der ersten primären Partition, in Deinem Beispiel also C:!
     
  8. #4 und #5 gehen auf diese weise beide nicht, weil es nur eine aktive partition im system geben kann und xp seine startdateien auf die aktive partition schreibt. kommt wieder der windows-bootmanager, um die beiden xp-versionen auswählen zu können. sind wir an der selben stelle und drehen uns im kreis.

    dabei ist es unerheblich, ob c und d auf einer oder auf unterschiedlichen platten liegen. es gibt eben nur eine aktive partition im system.
     
  9. Auch nicht richtig!
    Mit 2 Platten geht das ganz einfach.
    !. XP ganz normal installieren
    2. XP auf die 2. Platte installieren, wärend die erste Platte abgehängt ist.
    3. Platte wieder anhängen, Linux installieren, Grub in den MBR von Platte 1 schreiben, somit kann man beide XP und Linux direkt aus Grub starten!
    Und BTW. eine aktive Partition pro Platte ;)
     
  10. und was sagt uns das wieder über windows? nicht gutes, was sonst ;)
    ich weiß nämlich auch schon, was ich weider zwischen weihnachten und neukahr machen kann: XP neu isntallieren, das lief nun 1,5 Jahre gut, aber nun ist der wurm drin...
     
Die Seite wird geladen...

Opensuse und 2x XP installiert, aber wie richtig booten ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
OpenSuse kommerziell nutzen? Linux & Andere 18. Jan. 2010
OpenSUSE 11.2 ist da Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 13. Nov. 2009
openSUSE - Programm installieren? Linux & Andere 6. Aug. 2009
WinXP Bootbrobleme nach Installation von openSuSE 11.1 Windows XP Forum 13. Mai 2009
VirtualBox 64Bit unter Vista mit einem Opensuse 11.1 32 Bit Linux Gast Virtualisierung & Emulatoren 24. Feb. 2009