Ordner lassen sich nicht mehr umbenennen

Dieses Thema Ordner lassen sich nicht mehr umbenennen im Forum "Windows 8 Forum" wurde erstellt von Walkman86, 13. Juni 2015.

Thema: Ordner lassen sich nicht mehr umbenennen Hallo, Ich stehe nun vor meinem nächsten Windows 8.1 Problem. Ich kann seit dem letzten Update keine Ordner...

  1. Hallo,

    Ich stehe nun vor meinem nächsten Windows 8.1 Problem.

    Ich kann seit dem letzten Update keine Ordner mehr umbenennen - egal wo ich ihn anlege, auch bestehende Ordner kann ich nicht umbenennen.

    Das System meldet dann immer, dass der angegebene Ordner nicht gefunden wurde. Wenn ich auf Wiederholen klicke kommt die Meldung erneut. Ich habe im Internet schon einige Threads darüber gefunden, die sind aber so alt, dass sie mir nicht weiterhelfen.

    Die Ordner lassen sich erstellen, verschieben, kopieren und löschen und Verknüfungen lassen sich ganz normal umbenennen, nur Ordner eben nicht.

    Gibt es eine Lösung dafür? Mein System ist 2 Wochen alt und ich habe mindestens 3 Tage gebraucht, bis Alles so war, wie es jetzt ist. Ich möchte nicht schon wieder Alles neu Installieren.

    LG, Tobi
     
  2. Schau mal bei Alex areiland vorbei; Ordner umbenennen
     
  3. Aber das Problem betrifft Alle Ordner und auch neu erstellte und in neuen Ordnern befindet sich zunächst keine desktop.ini. Man muss doch normal Ordner umbenennen können, das ging ja bis gestern noch problemlos, aber seit dem letzten Update geht es eben nicht mehr.

    Ich habe auch gelesen, dass es passieren kann, dass sich durch Updates oder Deinstallationen von Programmen fälschlicherweise Einträge aus der Registry entfernen, denn ich bin wohl nicht der Einzige, mit diesem Problem unter Windows 8.1, aber es findet sich irgendwie Nichts Konkretes, das hilft.

    Und um den Ordner über die desktop.ini umzubenennen, bräuchte er die Datei erst Mal.
     
  4. Ich wollte was versuchen wegen der Umbenennung von Ordnern.Seit dem letzten Update ..... Ja du hast da nicht Unrecht, bei mir ist derPapierkorp verschwunden und ich kann keine Ordner auf dem Desktop erstellen.
    Werde nun schauen was los ist, entweder stelle ich auf TagX zurück oder deinstalliere die letzen Updates. Notfalls hilft das Systemabbild.
     
  5. Systemwiederherstellung vor Zeitpunkt des Updates habe ich jetzt auch schon ausprobiert. Das hilft ebenfalls Nichts. Den Papierkorb zurück zu holen ist doch kein Problem. Da muss man nur eine neue Verknüpfung erstellen.

    LG, Tobi
     
  6. Ich habe Windows mal komplett neu gestartet, in "Ausführen" Befehlszeile:
    shutdown -g -t 00 ausgeführt. Alles wieder OK bei mir.
     
  7. Ich habe einen Patch gefunden, der zwar schon älter ist aber funktioniert:

    Ordner umbenennen geht nicht - dieser Patch hilft

    Aus irgendeinem Grund waren übrigens nach den Updates auch die Antiviren Programme und der Windows Defender deaktiviert.. Komische Sache.

    Vielen Dank trotzdem für deine Hilfe
    LG, Tobi
     
  8. Ja Tobi, manchmal verhält sich Windows wirklich komisch nach einem Update. Naja Hauptsache alles geht wieder. schöne Grüße H.H.N
     
Die Seite wird geladen...

Ordner lassen sich nicht mehr umbenennen - Ähnliche Themen

Forum Datum
ordner lassen sich nur noch als test öffnen Windows 7 Forum 26. Sep. 2015
Ordner in "Bibliothek" lassen sich nicht öffnen - <Zugriff verweigert> Windows XP Forum 11. Okt. 2013
Ordner lassen sich in "Bibliothek" NICHT LÖSCHEN Windows 7 Forum 7. Okt. 2013
Kann man bei der Windows Sicherung auch nur den Windows Ordner und alle Systemdateien sichern lassen Windows 7 Forum 26. Sep. 2011
ordner auf desktop lassen sich nur mit sonderzeichen umbenennen? Windows XP Forum 3. Dez. 2010