Ordnerfreigabe: Heimnetzwerk / Netzwerk

Dieses Thema Ordnerfreigabe: Heimnetzwerk / Netzwerk im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Baiano, 26. Juli 2014.

Thema: Ordnerfreigabe: Heimnetzwerk / Netzwerk Hallo liebes Forum, ich habe als Neuling in dem Forum das folgende Problem, das ich nicht lösen kann: Ich...

  1. Hallo liebes Forum,

    ich habe als Neuling in dem Forum das folgende Problem, das ich
    nicht lösen kann:

    Ich habe im Netzwerk 4 PC, die jeweils Win 8.1 Pro daruf haben.
    PC1: Server
    PC2: Arbeits-PC
    PC3: HTPC
    PC4: PC meiner Frau

    Eine Heimnetzgruppe habe ich eingerichtet, so dass alle PCs auf den
    Server zugreifen können, bei dem ich die Ordner Bilder, Videos und Musik
    freigegeben habe, und zwar nur zum Lesen. Die Freeigabe funktioniert
    auch wie gewollt.

    Mit meinem Arbeits-PC möchte ich jedoch auch auf dem Server schreiben
    und ändern können. Wie kann ich das zusätzlich hinzufügen?

    Viele Grüße
    Baiano
     
  2. Ich nehme an, der PC mit Windows 8.1 gilt als Server und es hat KEINE Serversoftware drauf.

    Du musst auf dem "Server" für Deinen User den Vollzugriff gewähren.
    Denn wenn Du für alle nur Lesen eingestellt hast, gilt das auch für Dich.
     
  3. Hallo Renee,

    auf allen Rechnern ist Win8.1 drauf und keine Server-SW. Meine Idde ist es, ohne eine spezielle Server-SW
    auszukommen. Ich möchte im Prinzip, dass alle auf den Server lesend zugriefn können und nur der Arbeits-PC
    die zusätzliche Berechtigung Schreiben und Ändern erhält. oder könnte eine zusätzliche Peer-to-Peer Verbindung
    zwischen Arbeits-PC und Server einen Ausweg bieten. Jedoch weiß ich nicht, ob es möglich diese Peer-to-Peer Verbindung
    neben der Heimnetzgruppe aufzusetzen.

    Ich würde - wenn möglich - auf Linux (Samba-Server, ...) eher verzichten.

    Gruß
    Baiano
     
  4. hp
    hp
    Das Problem ist dass Du auf dem Server mit unterschiedlichen Berechtigungen auf eine geneinsame Freigabe zugreifen willst. Du mußt also alle Benutzer auf dem "Sever" die von den anderen Kisten zugreifen sollen anlegen und die dann über NTFS Berechtigungen lesend- bzw. für Deinen Benutzer auch schreibend zu berechtigen.

    Das mit der Perr-to-Peer Verbindung zusätzlich zu der normalen Verbindung sollte mit einer 2. Netzkarte und einem unterschiedlichen Netz zu der normalen Verbindung (Heimnetz) machbar sein, allerdings ändert das an der Berechtigungsstruktur auf dem "Server" nichts, es sei denn Du nimmst für Deinen Account einen anderen Freigabe-Bereich. Ein zusätzlicher Samba-Server auf dem "Server" PC ändert nichts an Deinem Problem ...
     
  5. Dafür benötigt man keine 2. Netzwerkkarte.

    Ich habe seit Jahren ein solches Netzwerk, (alle Rechner an einem Router) und hatte noch nie Problem,
    auf die anderen Rechner zuzugreifen.
    Allerdings musst Du eben die Rechte vergeben wie Du es willst.
    Einstellungen kannst Du auch in den Gruppenrichtlinien machen. In Ausführen gpedit.msc eingeben, bringt Dich dahin.
    Ich würde es aber anders versuchen.
     
  6. Wenn ich das also richtig verstehe, kann ich wie folgt zusammenfassen:

    - kein Heimnetzwerk, da ich ansonsten keine unterschiedliche Berechtigungen vergeben kann
    - ich lege auf dem Server die unterschiedlichen Benutzerkonten an, damit ich gezielt die individuellen
    Berechtigungen vergeben kann. Muss das dann der Benutzername oder Computername sein?
    Es wird ja dann auf dem Server in meinem Fall drei zusätzliche Benutzerprofile angelegt, samt
    der vielen Dateien, die ich ja eigentlich gar nicht benötige, da ich nur den Benutzer benötige.
    Geht das vielleicht auch einfacher? Kann ich als Kontotyp Lokales Konto verwenden oder muss
    es ein Adminstratot-Konto sein? Kann ich das Konto für den HTPC auch ohne Password erstellen,
    damit ich nicht immer das Password eingeben muss?
     
  7. Du musst nicht jeden Benutzer auf jedem Rechner identisch machen,
    es reicht, wenn Du in den Berechtigungen die User aufführst, die Du haben willst.

    Eine Frage; warum löst Du das nicht mit einem Synology-NAS ?
    Das funktioniert einwandfrei.
     
  8. Wie kann ich denn in den Berechtigungen einen User aufführen bzw. hinzufügen,
    für den auf dem Rechner kein Benutzerkonto besteht?
     
  9. Genau das ist es, was ich gesucht hatte.

    Super, vielen Dank.
     
Die Seite wird geladen...

Ordnerfreigabe: Heimnetzwerk / Netzwerk - Ähnliche Themen

Forum Datum
SUN VirtualBOX / Ordnerfreigabe Windows XP Forum 6. Apr. 2010
Ordnerfreigabe für Media-Player im Netzwerk Windows XP Forum 8. Jan. 2011
netzwerk zwischen vista und xp mit ordnerfreigaben Windows XP Forum 21. Sep. 2008
Erweiterte Ordnerfreigabe nur ein Pfad ??? Windows XP Forum 17. Sep. 2008
Hilfe!!! Ordnerfreigabe Win 2000 Windows XP Forum 31. Mai 2007