php4-cli und MySQL Extenions

Dieses Thema php4-cli und MySQL Extenions im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von Luca_, 24. Apr. 2006.

Thema: php4-cli und MySQL Extenions Folgendes: Ich habe ein PHP Script auf meinem Webserver laufen, dass mir halle Hosts in einem Array anpingt und...

  1. Folgendes:

    Ich habe ein PHP Script auf meinem Webserver laufen, dass mir halle Hosts in einem Array anpingt und dann ausgibt, ob ein Rechner im LAN online ist oder nicht.
    Natürlich ist das sehr langsam, wenn nicht alle online sind, was meistens der Fall ist.

    Desshalb dachte ich mir, ich mach ein weiteres Script, das per Cronjob das Pingen übernimmt und dann in eine MySQL DB den Status des einzelnen Hosts reinschreibt.

    Jetzt habe ich das Problem, dass beim PHP4 CLI Interpreter keine MySQL Erweiterungen mitkompiliert wurden
    ein apt-get install php4-mysql hat auch nichts bewirkt.
    Wenn ich PHP-Scripte per Apache aufrufe, funktioniert MySQL einwandfrei.

    Apache und CLI haben auch verschiedene php.ini Files, die habe ich mit der -f Option auch schon explizit angegeben, jedoch auch ohne Erfolg.

    PHP - Version:
    PHP 4.3.10-16 (cli) (built: Aug 24 2005 20:25:01)
    Copyright (c) 1997-2004 The PHP Group

    Debian 3.1 Stable, 2.6.8-2 Kernel

    Wie krieg ich das irgendwie zum Laufen?

    Vielen Dank!
     
  2. Hi,

    Code:
    root @ dungeon [06:01:54] [-] (/etc/php4/cli)$ cat php.ini | grep -i extension | grep -i mysql
    ;extension=mysql.so
    extension=mysql.so
    root @ dungeon [06:02:18] [-] (/etc/php4/cli)$
    Code:
    root @ dungeon [06:03:50] [-] (/)$ cat /etc/debian_version
    3.1
    root @ dungeon [06:03:52] [-] (/)$
    Code:
    root @ dungeon [06:12:56] [-] (/)$ php -v
    PHP 4.3.10-16 (cli) (built: Aug 24 2005 20:25:01)
    Copyright (c) 1997-2004 The PHP Group
    Zend Engine v1.3.0, Copyright (c) 1998-2004 Zend Technologies
    root @ dungeon [06:12:59] [-] (/)$
    tut doch...
    Auszug aus meiner Crontab, dann wird's vielleicht klarer:

    Code:
    /usr/bin/php4 -q -c /etc/php4/cli /root/check-database.php
    Poste doch einfach mal, wie und mit welchen Parametern Du dein Script laufen lässt.

    BTW: Die Extensions werden nicht in PHP eincompiliert sondern zur Runtime geladen. Zu sehen an der Ausgabe von phpinfo: --XXX=shared. Das vereinfacht es später einzelne Extensions zu erneuern (apt-get install php4-<extension>)

    Gruß
    Sven
     
  3. Vielen Vielen Dank!

    Jetzt hab ich den Fehler gefunden.
    In der php.ini war extension=mysql.so auskommentiert.
    Da hab ich gar nicht gross gesucht, weil ich in php4 -i gesehen habe, dass beim configure Schritt die Option->--without-mysql' angegeben wurde.

    Naja, jetzt tus =) Vielen Dank!
    (War das dritte Forum, in dass ich gepostet habe, bis ich endlich eine Lösung bekam. Und das hier ist eigentlich sogar ein Windows Forum ;) )
     
  4. Das spricht doch für sich: Linuxsachen machen wir ebend mal schnell nebenher ;)

    Gruß
    Sven
     
Die Seite wird geladen...

php4-cli und MySQL Extenions - Ähnliche Themen

Forum Datum
Versionsprobleme mit der "mysql.dll" (32 und 64bit) Windows 7 Forum 28. Juni 2016
Mysql-Zugriff via batch Webentwicklung, Hosting & Programmierung 16. Okt. 2014
Automatisierte MySQL Backups erstellen Windows XP Forum 28. Aug. 2012
iis7 verträgt sich nicht mit mysql Windows XP Forum 2. Aug. 2012
Programmierer (PHP/MySQL) für WinTotal gesucht! Windows XP Forum 20. Mai 2012