ping geht - Zugriff nicht

Dieses Thema ping geht - Zugriff nicht im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von szch, 23. Mai 2005.

Thema: ping geht - Zugriff nicht Hallo, folgendes Problem plagt mich schon seit längerer Zeit: von Rechner 1 kann ich Rechner 2 und 3 anpingen, kann...

  1. Hallo,
    folgendes Problem plagt mich schon seit längerer Zeit:
    von Rechner 1 kann ich Rechner 2 und 3 anpingen, kann (freigegebene) Verzeichnisse lesen und ändern, also alles paletti.
    Von Rechner 2 und 3 kann ich Rechner 1 anpingen; in der Netzwerkumgebung ist die Arbeitsgruppe und Rechner 1 und 3 bzw. 2 zu sehen, wenn ich aber auf den Rechner 1 klicke, kommt nach längerer Wartezeit eine Fehlermeldung (Auf \\Rechner1 kann nicht zugegriffen werden [...] Das Zeitlimit für die Semaphore wurde erreicht.)
    Wenn ich versuche, die Adresse direkt einzugeben (also \\Rechner1\Freigabeordner), passiert nach Enter rein gar nichts, keine Reaktion.Wenn ich über das Kontextmenü die Eigenschaften von Rechner 1 anzeigen will, heisst es: Der Server \\Rechner1 konnte im Netzwerk nicht gefunden werden. SEHR merkwürdig.
    Von Rechner 2 und 3 st also kein Zugriff auf Rechner 1 möglich. Es macht keinen Unterschied, ob ich am Rechner 1 als Administrator oder als Benutzer angemeldet bin (in diesem Fall sind die Benutzerkonten für Rechner 1 und 2 identisch, incl. Passwort). Im Rechner 2 bin ich mit Admin-Rechten eingeloggt, im Rechner 3 mit Benutzer-Rechten.
    Auf allen Rechnern läuft XPPro, SP2; Windows-Firewalls sind deaktiviert, auf Rechner 1 auch der entsprechende Dienst; hier läuft normalerweise eine Kerio-Firewall, die ist aber für diese Versuche ebenfalls deaktiviert. Feste IP-Adressen. Rechner 1 hängt an einem Router-Switch, restliche Rechner an einem zweiten Switch. Router = DNS-Server, keine Hosts-Datei; NetBios steht auf Standard. Arbeitsgruppe, keine Domäne. Weitere Einstellungen, soweit ich es sehen kann, Vorgabe bzw. Standard. Internet (DSL) funktioniert für alle Rechner problemlos. Für den Freigabeordner auf Rechner 1 haben alle Benutzer Vollzugriff. Halt, da ist einer, der läßt sich partout nicht ändern: ERSTELLER-BESITZER. Hat keinerlei Rechte - ??
    Ich hoffe, ich habe nichts wichtiges vergessen. Falls doch, bitte nachfragen.
    Wer kann weiterhelfen?
     
  2. Ist auf Rechner 1 die einfache Dateifreigabe noch aktiviert?
    Diese benötigt ein aktiviertes Gastkonto und regelt den Remote-Zugriff darüber

    Kerio-Firewall entweder konfigurieren oder deinstallieren, da auch ein deaktiviertes FW-Progrämmchen durchaus zu Blockaden neigen kann.

    Wie sehen die lokalen Berechtigungen aus?
     
  3. Hallöchen,
    danke erstmal für die frühe Antwort.
    1
    Einfache Dateifreigabe ist auf Rechner 1 NICHT aktiviert (ich habe aber noch einen XP Home Rechner, da kann man das ja gar nicht abschalten - klappt das dann, wenn nur auf dem Home-Rechner das Gastkonto aktiviert ist?)
    2
    Es sieht tatsächlich so aus, als ob der Zugriff klappen würde, wenn die Kerio Firewall nicht deaktiviert, sondern beendet wird. Dann wär's also ein Konfigurationsproblem. Ich werde das noch eingehender testen und dann berichten.
    3
    Was meinst du mit lokalen Berechtigungen?
    --------------
    Was mich an Rechner 2 fasziniert, ist die Geschwindigkeit, mit der die Arbeitsgruppe geöffnet wird. Auf Rechner 1 dauert das ewig. (Rechner 1 war gestartet, dann kam Rechner 2 dazu. Auf Rechner 2 gibt es (zu meiner eigenen Überraschung) ein Gast-Konto, und die einfache Dateifreigabe ist aktiv.)
    Gibt's dafür eine Erklärung? Wenn's an dieser Gast-Konto-Geschichte liegt (gibt's für diese Merkwürdigkeit irgendwo eine brauchbare Beschreibung?), würde es dann helfen, wenn ich auf Rechner 2 die einfache Dateifreigabe abschalte? Gibt's irgendetwas, was ich dabei beachten muss, bzw. handle ich mir damit vielleicht Probleme an anderer Stelle ein?
    Und noch etwas stört mich an Rechner 1. Wenn er der einzige aktive (eingeschaltete) PC im Netz ist, dauert es beim Klick auf die Arbeitsgruppe noch länger und dann kommt eine Fehlermeldung (Liste der Server in dieser Arbeitsgruppe nicht verfügbar).
    Gibt es eigentlich irgendwo eine vernünftige Beschreibung der Geheimnisse eines Windows-Netzwerkes? Warum sehe ich z.B. beim Doppelklick auf die Arbeitsgruppe in der rechten Fensterhälfte die aktiven Rechner, beim Expandieren der Arbeitsgruppe (in der linken Hälfte, mit +) aber entweder eine Fehlermeldung oder etwas ganz anderes als in der rechten Hälfte? Wie lange dauert es, bis dieser depperte Explorer schnallt, dass ein Rechner abgeschaltet wurde? Macht es einen Unterschied, in welcher Reihenfolge die Rechner hochgefahren werden? Fragen über Fragen ....
     
  4. Gut, dann können wir das schon mal abhaken.

    Ja, vorausgesetzt auf den XP Pro Rechnern mit deaktivierter einfacher Dateifreigabe werden alle Benutzer angelegt die Remote-Zugriff haben dürfen.
    Hier mal nen Link zur einfachen Dateifreigabe.
    http://support.microsoft.com/kb/304040/DE/
    und setzen von Berechtigungen bei deaktivierter einfacher Dateifreigabe
    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;307874

    Dann solltest Du dort den Hebel ansetzen. ;)

    Damit meine ich, dass ein Benutzer über Freigaben niemals mehr machen kann als die lokalen NTFS-Berechtigungen erlauben.
    Beispiel:
    Ein Benutzer hat lokal nur das Recht zum Lesen, so kann er auch nur über Netzzugriff lesen, niemals mehr.
    Zu finden sind diese Einstellungen in den Eigenschaften des Verzeichnisses unter dem Reiter Sicherheit.
     
  5. Hallo Stefan,
    zuerst einmal: es sieht so aus, als ob nun alles klappen würde - zwar etwas holprig manchmal, und ohne dass ich das alles so wirklich richtig verstehe (was mich am meisten ärgert!) - aber sei's drum.
    Das mit der Firewall war schon interessant. Meine erste Erkenntnis war, dass bei der Kerio Firewall Version 4.1.wenigerals3 das Intrusion Detection System (zu erreichen über den Reiter Angriffe) wohl nicht so doll eingestellt war. Standardmäßig werden Intrusions hoher und mittlerer Priorität geblockt, Intrusions niedriger Priorität dagegen zugelassen (was sich jeweils dahinter verbirgt, kann man über die Schaltfläche Details .. nachsehen - aber dummerweise nicht ändern). Als ich auf Rechner 1 die Angriffe mittlerer Priorität erlaubte (und zwar alle, anders geht das nicht), konnte auf einmal Rechner 2 und 3 auf Rechner 1 zugreifen. AHA!
    Meine zweite Erkenntnis war, dass nach einem Software-Upgrade (auf 4.1.3) nun auch bei geblockten Intrusionen mittlerer Priorität der Zugriff auf diesen Rechner funktionierte. Die Liste der Aktionen (Details ..) weicht erheblich von der Vorgängerversion ab. AHA!
    Meine dritte Erkenntnis war, dass bei freigegebenen Ordnern die über rechte Maustaste - Freigabe und Sicherheit ... erreichbaren Berechtigungen unter dem Reiter Freigabe nichts mit den Berechtigungen unter dem Reiter Sicherheit zu tun haben. Konkret: Unter Freigabe gab es einen Benutzer Jeder (mit Leseerlaubnis für diesen Ordner), der aber in der Liste der Gruppen- oder Benutzernamen unter Sicherheit fehlte. Folge: beim (Lese-)Zugriff von Rechner 2 oder 3 kam die Meldung Zugriff verweigert. Als ich den Benutzer Jeder mit den entsprechenden Rechten in die Liste der Gruppen- oder Benutzernamen unter Sicherheit aufnahm, klappte der Zugriff von den anderen Rechnern dieser Arbeitsgruppe. AHA!
    Bei so vielen Erfolgen treten die Misserfolge (Logik und Performance des Zugriffs über Windows Explorer, Verhalten wenn keine anderen Rechner angemeldet sind, haufenweise weitere ungeklärte Fragen) naturgemäß etwas in den Hintergrund. Falls dir trotzdem einmal eine wirklich vernünftige Dokumentation über den Weg läuft, kannst du mir ja Bescheid sagen - das, was Microsoft dazu veröffentlicht, ist m.E. mehr als dürftig!
    Vielen Dank für deine Hilfe und schöne Grüße aus der Festspielstadt Bayreuth!
    Burkhard
     
Die Seite wird geladen...

ping geht - Zugriff nicht - Ähnliche Themen

Forum Datum
Nach Schädlings-Entfernung kein Internet mehr....aber Ping geht Netzwerk 29. Juli 2010
ping geht nur noch auf ext. server Windows XP Forum 13. Aug. 2009
Vista Internet Explorer geht nicht mehr, obwohl ping funktioniert. Windows XP Forum 16. Mai 2009
Ping geht nur einseitig Netzwerk 23. Okt. 2008
e-mail Versand mit snipping tool geht nicht Windows XP Forum 29. März 2008