Pro und Contra Medion-PC bei ALDI

Dieses Thema Pro und Contra Medion-PC bei ALDI im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von Schmunz, 20. März 2004.

Thema: Pro und Contra Medion-PC bei ALDI Am Mittwoch gibt es bei ALDI wieder den Medion PC. Was haltet Ihr davon? Das Preis-Leistungsverhältnis scheint ja...

  1. Am Mittwoch gibt es bei ALDI wieder den Medion PC.
    Was haltet Ihr davon?
    Das Preis-Leistungsverhältnis scheint ja unschlagbar zu sein, aber wie ist es mit der Qualität der einzelnen Bauteile?
    Insbesondere der Geräuschentwicklung.
    in irgendeiner PC-Zeitung war er Testsieger, glaube ich jedenfalls gelesen zu haben.
    Über Eure Antworten bin ich sehr gespannt.
     
  2. hallo,

    sicher ist der rechner vom preis-leistungs-verhältnis her ziemlich stark.

    allerdings frage ich mich, was eine 9800 xxl ist? liegt die unter 9800 se niveau oder drüber? vielleicht ein bisschen wenig speicher... außerdem werben sie in der werbung für dual channel memory. und dann packen sie nur einen riegel rein und ist es nicht so, das man für dual channel nich so nen extra speicher brauch, der das dann auch wirklich ausnutzt. mal ganz zu schweigen davon, das die unterschiede in der leistung zwischen dual channel und single channel ja eher marginal sind.

    wer sich allerdings keinen stress mit selbst zusammenbauen und system aufspielen machen will, der könnte hier ganz gut fahren. aber alle die die meinen, das wäre der top-spiele-rechner, ich denke die irren sich, da würde ich mir lieber einen zusammenstellen und all den schnickschnack mit z.b. tv-karte und kartenleser weglassen...
     
  3. Hi,
    also der Medion-PC ist mit Sicherheit kein schlechter Rechner nur für die meisten, die sich den PC kaufen ist er mit völlig unnötigem Schnickschnack ausgestattet, den man dann auch bezahlen muss!
    Die Frage ist was du mit dem PC machen willst.
    Wenn du nur Office-Programme machst oder im Internet surfst macht es keinen Sinn sich so ein Multimedia Monster dahin zustellen.
    Wenn du hauptsächlichst Spielst ist die GraKa evtl. zu schwach (kann die nicht einordnen) und die TV-Karte ist unnötig!

    Ich würde generell empfehlen sich PCs selber zusammen zustellen, der ist dann auf das abgestimmt was man braucht und man bezahlt keine Dinge, die eh unnötig sind. Wenn man das nicht will bzw. es sich nicht zutraut würde ich im PC-Laden-um-die-Ecke schauen, die haben meist gute Angebote, die man noch individuell anpassen kann und sind wesentlich kulanter was Garantie etc. angeht!

    Abaddon
     
  4. Hi,

    Abaddon hat grundsätztlich recht.
    Aber:
    1. wenn man sich einen PC selbst zusammenstellen will, braucht man doch einiges an Fachkenntnis
    2. Vielleicht weiß man am Anfang noch gar nicht so genau, was man mit ihm alles anfangen will (ok man kann später nachrüsten mit dem kleinen Riskiko, daß einige Bauteile vielleicht nicht zusammenpasssen)
    3. Die Summe der Einzelteile in diesem PC ist sicherlich um einiges größer als der PC selbst.

    Dieser PC besitzt sicherlich wieder ein gutes Preis/Leistungsverhältnis und wenn man ein bißchen mehr machen will wie Word und mal kurz in's Internet (ich denke an den großen Bereich Multimedia) kann man ihn sicherlich empfehlen.
    Ich persönlich habe den Titanium 8008 von Alldi von Frühjahr letzten Jahres und bin damit sehr zufrieden (habe allerdings eine weitere HD
    und ein Diskettenlaufwerk eingebaut(ich wills eben ;) ;))).
     
  5. Hi!

    Ich selber halte nichts von Komplettsystemen, egal von wo die kommen, ich schraube die mir nur selber zusammen!

    Ich habe hier n paar Bilder von der 9800 XXL ausgegraben: http://www.fun-skater.com/grafikkarte/grafikkarte.html (Achtung: die Bilder sind ziehmlich groß)!
    Dazu der passende Beitrag im Chip-Forum zur Lautstärke der Grafikkarte: http://www.chip.de/forum/thread.html?bwthreadid=596953 !!!

    Auf dieser Seite stehen die Fakten des Aldi-PC nochmal aufgelistet: http://www.discountfan.de/artikel/200403/10.php (was hab ich micht da verlesen? NUR 128MB DDR-RAM beim Aldi Nord???, beim Aldi Süd gibs 512MB - und noch eine Bank frei zum aufrüsten)
     
  6. Die GraKa hat 128MB Ram der Rechner hat bei Aldi Süd und Nord 512MB

    Abaddon
     
  7. ...hmmm stimmt, hab mich verlesen... hehe LOL Samsung-Speicher, bestimmt lahmer CL3!
     
  8. Tja,

    Geschmäcker sind eben verschieden, und so solls auch sein, oder ;)
     
  9. Da ich so sehr gern selbst herumschraube - und wenige aber edle Teile haben möchte - klar - nur selbstgemachte - und das kann man lernen - ich hab es ja auch gelernt - mit über Mitte 50 und weiblich! :)
     
  10. Wenn man weiss, was man braucht und haben will, und wie alles zusammenpasst, dann ist es durchaus sinnvoll, den PC selbst zusammen zubauen.
    Die Frage ist doch auch, was kostet der selbst gebaute PC am Ende.
    Hat man zum Beispiel ein nicht passendes Teil erwischt, läuft der PC nicht richtig.
    Evtl. muss man dann noch mal investieren und am Ende ist ein fertig Gekaufter doch preiswerter.
     
Die Seite wird geladen...

Pro und Contra Medion-PC bei ALDI - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 7 contra Windows Live Messenger Sonstiges rund ums Internet 15. Dez. 2009
Pro und Contra....VISTA!!!! Windows Vista Forum 2. Juni 2009
DOS Eingabeaufford. contra Ausführen: da fehlt was seit SP3 Windows XP Forum 9. Okt. 2008
AMD contra Intel Hardware 6. Feb. 2006
Ultr@VNC + W2k contra Ultr@VNC + WinXP Windows XP Forum 16. Feb. 2005