program auf server installieren und auf client laufen lassen

Dieses Thema program auf server installieren und auf client laufen lassen im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von zauber3r, 26. Nov. 2007.

Thema: program auf server installieren und auf client laufen lassen Hallo, ich bin admin bei uns an der uni und habe nun unendlich viele probs mit software. aktuell ist die software...

  1. Hallo,
    ich bin admin bei uns an der uni und habe nun unendlich viele probs mit software.
    aktuell ist die software auf jedem rechner installiert. sie benötigt ms access 2k3, was installiert ist.
    leider kommt es zu ungeklärten problemen, beim betrieb der software. die nutzeranmeldung läuft über eine domäne.
    wenn sich ein normaler nutzer (also student anmeldet) wird beim ersten start von autocad jedesmal eine mini-installation
    durchgeführt (weiß nicht wie ich das behebe) btw: bei jedem neustart werden die client pc`s resetet auf einen urzustand.
    wenn der admin (nicht der domäne, nur am client) angemeldet ist, kann er jedes prog ohne probs starten.
    die domänennutzer müssen jedesmal die mini-installation durchlaufen. die andere software läuft gar nicht oder gibt unsinnige fehler aus.
    daher wollte ich versuchen das programm nur auf dem server zu installieren und die clienten starten es von da aus.
    der server ist natürlich pw-geschützt. gibts ne möglichkeit das prog da zu installieren, eine verknüpfung zu erstellen, so dass
    jeder nutzer ohne passworteingabe das programm starten kann?
     
  2. Mir ist da nur eine Terminalserver-Lösung bekannt.

    Eddie
     
  3. Wenn ein Programm nicht mit Benutzerrechten läuft, sondern Adminrechte erfordert, spielt es keine Rolle, ob das Programm lokal oder auf einem (Terminal-)Server installiert ist - fehlende Rechte sind fehlende Rechte. Punkt.

    Es gibt nun etliche Workarounds, ich schildere das mal anhand von zwei Beispielen:
    Map&Guide hat -auch in der aktuellen Version 13- ein Problem, wenn ein normaler User es starten will. Geht net. Die Lösung ist recht easy: Dem User einmalig Adminrechte geben, M&G starten (er registriert dann ein paar Komponenten, schreibt in die Registry usw.) und der Gruppe Benutzer Ändern-Zugriff auf den Programmordner geben.
    Nun kannst du dem User die Adminrechte wieder entziehen (Ab-/Anmelden nicht vergessen) und er kann mit M&G arbeiten - bis zum nächsten Update/ServicePack, dann das Spiel von vorn.

    Zweites Beispiel:
    Manche Programme versuchen in Bereichen der Registry herumzurödeln, auf die ein normaler Benutzer nunmal keinen Zugriff hat, enttarnen kannst du diese Programme z.B. mit dem RegMon von SysInternals. Alles, was du tun musst, ist wiederum der Gruppe Benutzer entsprechende Rechte einzuräumen, diesmal halt nicht im Dateisystem, sondern in der Registry.

    Ich schlage mich immer wieder mit solchen Programmen herum und habe bisher jedes zum Laufen gebracht - hat zwar manchmal gedauert, aber letztenendes läuft es ;-)

    Viel Erfolg.
     
  4. dem nutzer admin-rechte geben is da nich so einfach, da die nutzer sich ja über ne domäne anmelden, ich kann nicht allen nutzern admin-rechte geben, und mit allen nutzern mit admin-rechten anmelden geht nich da sich ja etlich studenten hier befinden.
     
  5. Das ist mir schon klar, deswegen hatte ich ja angeführt, das man die meisten Anwendungen nur überreden muss und dann laufen sie mit Userrechten....
     
Die Seite wird geladen...

program auf server installieren und auf client laufen lassen - Ähnliche Themen

Forum Datum
E-Mails auf dem Server lesen : Programm gesucht E-Mail-Programme 31. Jan. 2010
Berechtigungen des backup-Programms Server 2003 Windows XP Forum 20. Feb. 2008
Backup Programm fuer NT 4.0 Server Windows 95-2000 5. Feb. 2007
Programm zum auflisten aller dateien auf einem Server? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 1. Apr. 2006
Eigenes Programm Automatisch Updaten von Windows Server 2003 Windows Server-Systeme 25. Jan. 2006