PST zerschossen weil zu groß???

Dieses Thema PST zerschossen weil zu groß??? im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von D@ve, 4. Okt. 2010.

Thema: PST zerschossen weil zu groß??? Hi, hatte gestern erstmalig mit Outlook einen Podcast als RSS abonniert (Quarks & Co vom WDR)... Was ich nicht...

  1. Hi,
    hatte gestern erstmalig mit Outlook einen Podcast als RSS abonniert (Quarks & Co vom WDR)... Was ich nicht wußte ist, dass Outlook die Videos intelligenterweise auch gleich runterlädt UND dass Outlook gleich ALLE verfügbaren Nachrichten im Feed abgrast und auch irgendwelche Videos von Anno-Dazumal gezogen hat...
    Meine PST-Datei ist jetzt knapp 20GB groß (soweit ich gegooglet habe, ist dass die Obergrenze). Ich hab' versucht die Nachrichten im Outlook zu löschen, das hat aber nicht funktioniert, weil alles so lahm war. Allerdings komme ich jetzt GARNICHT mehr in Oulook rein.

    Outlook rödelt dann ca 15 Minuten rum und quittiert dann mit der Meldung:
    Letztes Backup das funktioniert ist fünf Tage her, was bei Outlook einer mittlere Katastrophe gleichkäme...

    Bin für jede Hilfe dankbar...
     
  2. 20GB?
    Das war und ist nie ein Limit von PST-Dateien gewesen, bis einschl. Version 2003 lag das Limit bei 2GB.
    Ich gehe daher davon aus, das du eine aktuellere Version verwendest, also Outlook 2007 oder 2010?

    Ansonten kann ich nur das Stichwort scanpst.exe in den Raum werfen. google verrät dir, wo du es für die jeweilige OL-Version herbekommst und zu benutzen hast.
     
  3. Ah vielen Dank... geht wieder.
     
  4. Kannst du uns auch sagen was du genau gemacht hast?
    Also die Lösung Posten falls nochmal jemand diesen Problem haben sollte?
    Ich finde es immer Hilfreich wenn Leute kurz Beschreiben wie Sie das Problem gelöst haben.

    Gruß
    Christian
     
  5. Vielleicht solltest du deine .pst mal komprimieren ;)
     
  6. Vielleicht mein Posting nochmal lesen ;)

    Ich auch, aber ich weiß es hier nicht genau... Ich hab Outlook noch ein paar Mal gestartet und irgendwann hat er es dann doch geöffnet (hat->ne halbe Stunde gedauert). Die Abstürzmeldungen von Windows hab ich weggeklickt und das Ohne Rückmeldung (das bei jedem Klick kam) einfach ausgesessen. Nachdem ich dann die Videos gelöscht hatte und die PST wieder geschrumpft war, lief alles wieder. Das ganze war ein Geduldsspiel.

    Gruß, Dave
     
  7. In deinem Posting finde ich keinen Hinweis auf eine von dir vorgenommene Komprimierung - aber vielleicht bin ich auch nur zu blind. Eine 20 GB pst ist mehr als eigenartig ...
     
  8. Ich hatte oben aber den Grund beschrieben warum die PST so groß ist: Ich konnte Outlook nicht mehr öffnen weil es ohne mein Wissen innerhalb von ein paar Stunden ca 90 Videos á 160 MB runtegeladen hat. Und wenn ich nicht in Outlook reinkomme hilft mir der Rat, die PST zu komprimieren nunmal auch nicht viel.
     
  9. Stimmt! ;)
     
  10. Mich nervt Outlook da eh ziemlich. Mit Thunderbird wäre das nicht passiert. Dummerweise gibt es kaum eine brauchbare Alternative zu Outlook wenn es um Termine und Kontakte geht, die man mit mehreren Rechnern und Mobiltelefonen abgleichen will :(
     
Die Seite wird geladen...

PST zerschossen weil zu groß??? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Start-, Bootpartition zerschossen Windows 10 Forum 16. Dez. 2015
MBR zerschossen Neuinstallation Windows 7 Forum 16. Jan. 2015
win8 prof X64 nach Intel-RST-Downgrade zerschossen Windows 8 Forum 8. Sep. 2013
Directx zerschossen Windows 7 Forum 4. Juli 2009
Kann man einen Registry-Pfad von zerschossenem Windows kopieren? Windows XP Forum 19. Aug. 2010