Rechte der SYSTEM32 ändern

Dieses Thema Rechte der SYSTEM32 ändern im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von odysseus, 26. Juni 2013.

Thema: Rechte der SYSTEM32 ändern Hi, durch rumspielen habe ich mir die Zugriffsrechte auf die SYSTEM32 geändert. (wollte PDFCREATOR installieren,...

  1. Hi,
    durch rumspielen habe ich mir die Zugriffsrechte auf die SYSTEM32 geändert.
    (wollte PDFCREATOR installieren, ging nicht wegen Zugriffsrechten)
    Dabei habe ich die Dateien MSCOMCTL.OCX und MSCOMCT2.OCX gelöscht. Sie sind aber noch im Papierkorb. Von dort kann ich sie aber nicht mehr wiederherstellen. Unter $RECYCLE.BIN habe ich sie unter anderem Namen wiedergefunden, kopiert und umbenannt. Wie kann ich die jetzt wieder unter SYSTEM32 abspeichern? Mein Kopierprogramm ist der Totalcommander 8.0. Den habe ich mit Adminrechten gestartet-> geht nicht. Die Berechtigungen für die SYSTEM32 kann ich auch nicht ändern.
    Kann mir da jemand helfen?
    Oder muß ich windows neu aufsetzen?
     
  2. Hallo odysseus,
    besorge dir eine LiveCD. Z.B COMPUTER-BILD-Notfall-CD. Damit ist es kein Problem die Dateien wieder an ihren angestammten Ort zu kopieren.
     
  3. Wie meinst Du das? wie ist die Meldung des Systems?

    Unter $RECYCLE.BIN geht das nicht. öffne doch einfach den Papierkorb und
    klicke auf wiederherstellen. Geht das?
     
  4. @Nethunter:
    Nach dem Start der CD erscheint ein Bildschirm, ob die Darstellung so OK ist, dann erscheint ein roter Schirm und der Compi schläft ein-> null Reaktion mehr. War also nix. Vielleicht weil mein System W7/64 und nicht W7/32 ist.
    @ Renee:
    Nein das wiederherstellen der Dateien aus dem Papierkorb geht nicht wegen Zugriffrechteverletzung.
     
  5. Hmmm. Dann lege ich dir die SystemRescueCd nahe. Damit hatte ich noch nie Probleme. Welche BIT dein WIN nutzt ist unerheblich. Darum quält sich die LiveCD nicht weil sie komplett eigenständig im RAM läuft.
     
  6. Wenn keine Rettungs-CD hilft und du weder einen passenden Wiederherstellungpunkt oder eine aktuelle Systemsicherung hast, dann könntest du es mit PsExec versuchen.

    Lokal läuft PsExec mit Rechten des Systemkontos. So helfe ich mir, wenn es nicht anders geht :)

    Ich setze allerdings etwas Wissen im Umgang mit solchen Werkzeugen voraus und ebenso setze ich voraus, dass du mit der Konsole arbeiten kannst. Und es schadet bestimmt nicht, vorher einen Wiederherstellungspunkt zu setzen.

    PsExec ist Teil der PsTools. Die wiederum gibt es hier kostenfrei: http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb897553 (oder im Downloadbereich von Wintotal).

    Du entpackst die PsTools in ein Verzeichnis deiner Wahl. Danach startest ein Konsolenfenster als Administrator und setzt folgenden Befehl ab: Pfad_zu_PsExec\PsExec.exe -sid cmd [ENTER]. Das öffnet ein weiteres DOS-Fenster, aber hier bewegst du dich mit Systemrechten. Die Dateisicherheit wird damit umgangen.

    Wenn ich richtig gelesen habe, hast du Kopien der .OCX Dateien in einem Ordner angelegt. Denen gibts du zuerst ihre richtigen Namen wieder und danach kannst du sie vom Sicherungsverzeichnis in ihren Ursprungsordner kopieren. Mit einem COPY-Befehl(!), in der Konsole, die mit Systemrechten läuft. Also nix mit Dreck und Tropf.

    Sollte klappen.

    *nach Diktat verreist*
     
  7. @nethunter:
    soryy, aber Linux ist mir zu wenig vertraut. Ich finde die Festplatten nicht, woich die wiederhergestellten Files gespeichert habe.
    @Frank9999:
    ich habe schon öfters gelesen, daß man nach dem START-fenster auf SUCHEN klicken soll. Aber das gibt es bei mir nicht . Nur AUSFÜHREN oder PROGRAMME.
    Wenn ich die CMD.EXE im Ordner SYSTEM32 als Administrator starte und dann den Befehl:
    i:\notfall\pstools\psexec.exe -sid cmd eingebe bekomme ich eine Fehlermeldung (i ist das Laufwerk mit den Tools)
     
  8. Neuer Stand nach frank9999's Methode:
    Es hat teilweise geklappt:
    1. Anmeldung als Administrator
    2. START PROGRAMME SYSTEMPROGRAMME die DOS-Box auf den Desktop geschoben
    3. DOS-Box als Administrator gestartet
    4. Die beiden Files mit PSEXEC nach SYSTEM32 copiert
    5. WICHTIG beide Files auch nach SYSWOW64 copiert (= Spiegeldirektory von SYSTEM32)
    sonst werden die Files in SYSTEM32 wieder gelöscht.
    6. Habe immer noch folgenden Fehler:
     
  9. hp
    hp
    einfach reinkopieren wird nichts bringen, du mußt die dateien auch nochmal registrieren (wieder als administrator im cmd fenster)

    für 32bit

    Regsvr32 MSCOMCTL.OCX
    Regsvr32 MSCOMCT2.OCX

    für 64bit

    Regsvr32 c:\windows\SysWOW64\MSCOMCTL.OCX
    Regsvr32 c:\windows\SysWOW64\MSCOMCT2.OCX
     
  10. :danke1: an alle, die versucht haben mir zu helfen.
    Leider war alles ohne Erfolg.
    Ich habe jetzt eine frühere Version der Systemplatte erstellt und alles geht wieder, wie gewohnt.

    Urasche war wohl der Versuch, nachträglich einen Administrator einzurichten.
    Servus
    Odysseus
     
Die Seite wird geladen...

Rechte der SYSTEM32 ändern - Ähnliche Themen

Forum Datum
Startmenü nur noch mit rechter Maustaste Windows 10 Forum 22. Aug. 2016
Gruppenrichtlinien Rechte für Taskleiste auf Server 2003 Windows Server-Systeme 27. März 2016
Schreibrechte auf meine NAS verloren Windows 8 Forum 4. März 2016
Win 8.1 jar datei ausführen - keine adminrechte Windows 8 Forum 28. Juni 2015
Kann Dateien trotz Vollzugriff nicht öffnen oder verwenden (Keine Rechte) Windows 7 Forum 1. Juni 2015