Registryeinträge nicht löschbar

Dieses Thema Registryeinträge nicht löschbar im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von lotse1, 9. Feb. 2015.

Thema: Registryeinträge nicht löschbar Hallo, Restdateien trotz normaler Deinstallation (VirtualBox) lassen sich in der Registry nicht löschen. Habe mit...

  1. Hallo,
    Restdateien trotz normaler Deinstallation (VirtualBox) lassen sich in der Registry nicht löschen. Habe mit Adminrecht
    wiederholt versucht, den Besitzer der jeweiligen Datei zu ändern mit Zugriffsrecht, trotzdem wird die Änderung jedesmal verweigert - kein Zugriff möglich. Bin ratlos. Es muß doch einen einfachen Weg geben, mit Adminrechten Registryeinträge zu entfernen. Könnte das Problem evtl. mit dem TrustedtInstaller zusammenhängen, der hier blockiert?
    Wäre für hilfreiche genaue Hinweise dankbar.
     
  2. @ lotse1 hast Du mal den CCleaner drüber laufen gelassen, um Deine Registry aufzuräumen.

    Wenn nicht hier gehts zum download von CCleaner CCleaner - Download

    MfG
    John
     
  3. @ JohnDoe: Dein Hinweis ist völlig verfehlt. Für dieses Problem ist der CCleaner völlig nutzlos!
    Entscheidend ist: Die Zugriffsverweigerung auf die hartnäckigen Registrydateien muß beseitigt werden.
     
  4. Was bitte sind "Restdateien in der Registry??"
     
  5. vielen Dank für den Hinweis, wenn Du Dir ja so sicher bist, dann frage ich mich wie Du die VirtualBox deinstalliert hast, anscheinend nicht sauber.

    1. VirtualBox starten.
    2. Die VM entfernen
    3. VirtualBox schließen
    4. Deinstallationsskript aus dem VBox-Image anwenden

    MfG
    John

    PS: und ich würde trotzdem den CCleaner drüber laufen lassen
     
  6. @ gruenspecht22
    Wahrscheinlich irgend welche alte überflüssige Registry-Einträge, lotse1 soll den CCleaner drüber laufen lassen,der räumt die Registry auf
     
  7. zu: 4. Deinstallationsskript aus dem VBox-Image anwenden (?)

    Punkte 1 bis 3 wurden vorgenommen, sodann das Programm mit Systemsteuerung normal deinstalliert.
    Punkt 4 verstehe ich leider nicht.
    Ich habe jetzt nochmals die VirtualBox installiert (ohne virtuelle Maschine) und hoffe, mit erneuter Deinstallation auch sämtliche Registryeinträge zu löschen. Wie ist genau vorzugehen bitte?

    CCleaner: Nützte leider nichts, wie schon gesagt.
     
  8. Schöner Mist! Habe die VBox neu installiert (ohne virt. Maschine), dann normal deinstalliert, mit CCleaner drübergegangen, Neustart. Ergebnis:
    Derselbe Datenmüll in der Registry, der sich nicht löschen läßt, wie bereits dargelegt!

    Offenbar hat von Euch noch niemand die VBox installiert und deinstalliert, sonst müßte Euch das konkrete Problem bekannt sein. Im Netz fand ich inzw. ähnlichen Klage unter Mac. Eine Zumutung von Oracle für einen normalen Anwender!
    Hat denn niemand einen wirklich kompetenten Lösungsvorschlag? Der Datenmüll muß sich doch aus der Registry mit Adminrechten ohne Klimmzüge entfernen lassen!
     
  9. @ lotse1
    Nach der Installation der VBox solltest du es mal mit IOBIT Uninstaller versuchen.

    Grüße
    Jörg
     
Die Seite wird geladen...

Registryeinträge nicht löschbar - Ähnliche Themen

Forum Datum
Daten und Registryeinträge von altem Benutzer rekonstruieren? Windows XP Forum 6. Feb. 2011
Versteckte Registryeinträge (Win2k) Windows 95-2000 2. März 2007
Registryeinträge direkt anspringen. Windows 95-2000 19. Apr. 2005
Gelöschte Registryeinträge,jetzt Fehlermeldung. Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 16. März 2005
Festplatte geht aus und danach nicht mehr an Windows 10 Forum Heute um 01:23 Uhr