Router - Frage

Dieses Thema Router - Frage im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Eraser2, 6. Sep. 2004.

Thema: Router - Frage Hallo, ich habe den Router se515 von Siemens. Läuft so weit ganz gut. Habe ihn über Kabel mit dem Rechner...

  1. Hallo,

    ich habe den Router se515 von Siemens. Läuft so weit ganz gut. Habe ihn über Kabel mit dem Rechner verbunden, W-LAN habe ich deaktiviert.
    Meine LAN- Verbindung ( VIA Rhine II Fast Ethernet Adapter ) geht über einen Volumentarif bei GMX.

    Aus der Zeit bevor ich den Router hatte habe ich noch 2 - Verbindungen zu weiteren Provider:

    (die Bezeichnungen stehen so in den Netzwerkverbindungen)
    1. DFÜ zu 1&1 mit Cfos DSL, Internet, PPPoE
    2. Breitband zu t-online - DSL, Wan-Miniport (PPPoE)

    Wenn ich nun den Rechner starte und mich mit dem Internet verbinde wird die LAN - Verbindung in der Taskleiste angezeigt.
    Wähle ich dann zusätzlich z.B. die DFÜ - Verbindung zu 1&1 erscheint eine 2. Verbindung in der Taskleiste.

    Nun zu meiner Frage:

    - Gehen diese beiden Verbindungen über den Router?
    - Wieso kann ich mich mit 2 Verbindungen gleichzeitig einwählen?

    kann mir da jemand helfen?

    Gruß

    Eraser2
     
  2. Moin,

    Nein. Ein Router lässt keine DFÜ-Verbindung durch.
    Zudem ist es nur möglich einmal die Zugangsdaten (für einen Provider) einzutragen. Eine Auswahl mehrerer Provider bzw. das Eintragen mehrerer Provider ist in einem Router nicht möglich. Zumindest nicht in deinem.

    Das geht nicht. Scheinbar erkennt Windows diesen Fehler nicht und lässt dich im Glauben, du wärst mit beiden Verbindungen im Internet.
     
  3. Hallo Ronny,

    danke für die Antwort.

    Habe da aber noch eine Frage zu den Verbindungen.

    Ich habe E-Mail konten bei GMX, 1&1, und t-online. Wenn ich nun in Outlook meine Mails abrufe werden nur die von GMX u. 1&1 über die LAN-Verbindung abgerufen. Bei t-online kommt eine Fehlermeldung.
    Um die von t-online abzurufen muß ich eine Verbindung über t-online - DSL herstellen. Ich habe dann wieder 2 Verbindungen in der Taskleiste stehen!!

    Ich kann die Mail's von t-online nur abrufen wenn ich mich mit der t-online - DSL Verbindung anmelde und in Outlook bei Verbindungen auf t-online - DSL stelle.
    Ich frage mich jetzt aber wie kommt denn diese Verbindung überhaupt zustande wenn sie nicht über den Router geht?
     
  4. Mehr Infos zur Hardware bitte - was ist das für ein Router, wieviele NICs hat dein Rechner, ISDN-Karte/Modem vorhanden usw.

    Cheers,
    Joshua
     
  5. Hallo Joshua,

    danke für die Antwort,

    der Router ist der Siemens SE515 dsl.
    Das ist ein W-LAN Router mit eingebautem DSL-Modem. ( W-LAN ist deaktiviert)

    LAN on Board , VIA Rhine II Fast Ethernet Adapter

    Ich habe dann noch eine ISDN AVM PCI Fritz-Karte im Rechner. (ist aber deaktiviert, benutze ich nur selten zum Faxen)

    Was meinst du mit NICs?
    Fals du Domain's meinst, ich habe 3:

    1. zu 1&1, einen Volumen Tarif
    2. zu GMX, da ist der Router angemeldet. Den habe ich erst seit 2 Monaten zum testen und wegen dem kostenlosen Router.
    3. zu t- online , den benutze ich nur als Call by Call um noch meine alte E-Mail Adresse zu verwenden.

    Was noch installiert ist sind die Treiber für 1&1 - cFOS 4.12 DSL.
    Damit geht anscheinend die 1&1-Verbindung ins Netz.

    Hoffe du kannst damit was anfangen.
     
Die Seite wird geladen...

Router - Frage - Ähnliche Themen

Forum Datum
Frage zu WLAN-Asus-Router Netzwerk 5. Feb. 2014
Frage zum verbinden von Wlan Router und modem Netzwerk 8. Juni 2008
Anfängerfrage zu DSL Routern Netzwerk 30. Sep. 2006
Frage zu Sinus 154 DSL Basic 3 Router Windows XP Forum 3. Mai 2006
Dumme Frage zu Internetverbindung via Router (XP Pro) Netzwerk 20. Feb. 2006