Systemstart "defekt"

Dieses Thema Systemstart "defekt" im Forum "Hardware" wurde erstellt von Harvey042, 2. Sep. 2008.

Thema: Systemstart "defekt" Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und bitte um Hilfe bei folgendem Problem: Beim Erstellen eines Images...

  1. Hallo zusammen,
    ich bin neu hier im Forum und bitte um Hilfe bei folgendem Problem:
    Beim Erstellen eines Images einer Bootpartition eines unserer Netzwerk-Clients mit Ghost 2003 bekam ich immer (nach Abbruch der Aktion bei ca. 95 %) die Fehlermeldung:

    <A disk error occurred, Int13 error: invalid function in AH or invalid parameter (0x01)>

    Da ich annahm, dass es sich um ein Bios-Problem handelt, wollte ich die Einstellungen kontrollieren. Beim Neustart bleibt jetzt aber der Bildschirm schwarz (keine RAM-Prüfung, keine FP-Erkennung erscheint - oder ich sehe sie bloß nicht?) und der Rechner reagiert auch auf keine Tastaureingaben (F2/esc oder so), solange bis der WIN Startbildschirm erscheint. Der Rechner fährt dann ganz normal hoch. Im Betrieb gibts es keine Eischränkungen, ausser daß ich keine Sicherungs-Images schreiben kann, was vor kurzem noch ohne Probleme ging.
    Ich kann den Rechner also auch nicht mehr im abgesicherten Modus starten geschweige denn das BIOS aufrufen, weil in der Phase des schwaren Bildschirms nichts zu machen ist.
    Alle FP-Tests sind normal (mit Seatools), CHKDSK findet keine Fehler, erneute Versuche, ein Image zu erstellen, enden mit o.g. Fehlermeldung. Das Auffrischen des MBR der betroffenen Platte über die Wiederherstellungskonsole mit fixmbr brachte keine Änderung.

    Die Systemdaten:
    Win XP Prof SP2
    Celeron CPU 3,9 GHz mit 512 MB RAM
    Mainboard: ASUS PAVM800 mit VIA Chipsatz
    Die betroffene FP ist eine IDE-ExcelStor J880 mit 80 GB, als 2. FP hängt eine IDE-Seagate ST310232A mit 10 GB drin

    Wer weiß Rat? Könnte das ein Kontroller-Problem sein? Wie komme ich jetzt an das BIOS ran?
     
  2. Was soll das Auffrischen des MBR denn auch bringen, wenn der Rechner bootet? Aber das Reparieren des MBR ist ja offenbar ein Allheilmittel, vielleicht kann man damit sogar eine kaputte Bremsanlage reparieren. ::)

    Möglicherweise stimmt die Bildwiederholrate/Horizontalfrequenz nicht, so dass der Monitor (TFT? ) deshalb nichts anzeigt, bis die entsprechenden Einstellungen auch greifen. Wenn die Tastatur nicht funktioniert, versuche mal eine PS/2-Tastatur anzuschließen und wenn du irgendwie ins Bios kommen solltest, USB-Legacy-Support (o. ä.) zu aktivieren.
    Sieh ins Handbuch deines Mainboards, wie man das CMOS-Ram zurücksetzen kann und probiere das ebenfalls.
     
  3. Was soll so ein Kommentar über das Auffrischen des MBR bringen? Vielleicht steht jeder mal vor einer unklaren Situation, in der er Dinge probiert, die er für nicht unbedingt zielführend hält. Aber das nur nebenbei ...
    Ansonsten vielen Dank für die Anregungen. TFT - Wiederholrate ist oK (habe sogar einen anderen CTR probiert), PS2-Tastatur ist dran, an das BIOS komme ich bisher noch nicht dran und den CMOS-Reset probier ich gleich aus (hatte noch keine Zeit).

    Meinst Du denn, daß auch ein flashen des BIOS was bringen könnte?
     
  4. sollte bei den angebotenen bios-images dabeistehen, was für änderungen drin sind. wenn die nicht zutreffen, eher unwahrscheinlich.
     
Die Seite wird geladen...

Systemstart "defekt" - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kritischer Systemstart neues HP Notebook sowohl unter Windows 8 als auch unter 10 Windows 10 Forum 22. Nov. 2015
Systemstartreparatur läuft lange Windows 7 Forum 18. Mai 2015
Ahead Software bzgl. Nero startet automatisch beim Systemstart Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 30. Jan. 2015
Uhr synchronisiert beim Systemstart nicht Windows 7 Forum 16. Mai 2013
Systemstartreparatur fehlgeschlagen Error Windows 7 Forum 25. Nov. 2011