Temp-Ordner belastet Festplatte

Dieses Thema Temp-Ordner belastet Festplatte im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von s!d, 18. März 2005.

Thema: Temp-Ordner belastet Festplatte Hallo! Habe mal eine Frage zum Temp-Ordner: Und zwar ist mir eben aufgefallen dass diese Ordner meine Festplatte...

  1. s!d
    s!d
    Hallo!
    Habe mal eine Frage zum Temp-Ordner:
    Und zwar ist mir eben aufgefallen dass diese Ordner meine Festplatte total zumüllt. Habe mehrere Partitionen (fragt mich nicht wie ich diese wieder Zusammenfassen kann), und die Partition mit Windows drauf ist bis auf 400MB total belegt. Davon nimmt allein der Temp-Ordner ca. 8GB ein. Wie kann ich ihn kleiner machen/Dateien löschen ohne dem PC zu schaden? DAnke schonmal im Vorraus!
     
  2. Hallo
    Du kannst alle Tampdateien ohne Probleme löschen. Ich würde öfters mal in den Tampordner schauen und den Inhalt löschen.
     
  3. :eek:

    Na dann wirds aber höchste Eisenbahn dast den Datenmüll der sich darin angesammelt hat und den du bedenklos entfernen kannst löscht.

    Anbei auch gleich eine schön bebilderte Anleitung zur Datenträgerbereinigung mit Erklärung was Temp Dateien eigentlich sind.

    http://www.paules-pc-forum.de/pc-kurs/kurs60_01.htm

    Mfg. gimondi
     
  4. s!d
    s!d
    danke schonmal für die antworten!
    trotzdem is da wohl ein missverständnis! und zwar geht es um den temp-ordner nicht um die temporary internet-files. denn vom temp-ordner kann ich kaum etwas löschen, und die datenträgerbereinigung habe ich auch schon ausgeführt.
    in dem temp-ordner befinden sich nach dem löschen immer noch ca. 1600dateien, die der pc nicht löscht... deshalb bin ich etwas ratlos...

    edit:
    habs grad nochmal probiert.. einige daten werden noch benutzt die ich nich löschen kann, aber die restlichen kann ich löschen. also danke! ^^ ;)
     
  5. Auch den Inhalt des Windows Temp Ordners kannst du bendenklos löschen ... Bei sovielen angeblich benötigen Dateien, solltest du unbedingt mal deinen Rechner nach Schädlingen alá Viren und Spyware scannen, das ist nicht normal ;)
    Am besten das ganze im abgesicherten Modus.
     
  6. s!d
    s!d
    werd ich tun, danke!!! wie komm ich denn in den abgesicherten modus? kenne das nur wenn der pc abgestürzt is, das er es automatisch macht.
     
  7. Beim Booten öfters auf F8 drücken, dann kommt das Auswahlmenü ;)

    gruss conny
     
  8. hp
    hp
    nimm zum löschen am besten die windowseigene datenträgerbereinigung. das tool löscht wirklich nur sachen die nicht gebraucht werden. findest du unter programme/zubehör/systemprogramme/datenträgerbereinigung das tool läßt du laufen und klickst alle checkboxen an die dier nach dem durchsuchen angeboten werden. dadurch werden auch alte dateien, die du nie oder selten gebraucht hast komprimiert. nach dem bereinigen kannst du auch mal die platte defragmentieren. das tool befindet sich auch unter programme/zubehör/systemprogramme ... die tools kannst du auch öfter laufenlassen, ein guter erfahrungswert ist mindestens einmal pro woche. nur: wenn die ursache viren/trojaner usw. sind dann erst diese bereinigen, so wie dee geschrieben hat. online-scanner findest du hier www.antivirus-online.de

    greetz

    hugo
     
  9. s!d
    s!d
    stimmt, defragmentieren könnt ich mal wieder. datenträgerbereinigung hab ich vor 2 tagen schon gemacht. antivir hab ich schon lange, hab auch schon gescannt, hat aber nix gefunden. aber seitedem ich die dateien gelöscht hab, läuft er wieder. danke an euch alle! ;)
     
Die Seite wird geladen...

Temp-Ordner belastet Festplatte - Ähnliche Themen

Forum Datum
Temp-Ordner in Lokale Einstellungen Windows XP Forum 9. Dez. 2005
Temp-Ordner auf eigene Partition Windows XP Forum 26. Juli 2004
Auto-Download in Temp-Ordner Windows XP Forum 21. Apr. 2004
Hostprozess f. Windows Dienste belastet CPU bis beinahe 100% Windows 7 Forum 23. Feb. 2015