USB-Unterstützung bei WIN98 SE

Dieses Thema USB-Unterstützung bei WIN98 SE im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von rocker06618, 25. Juli 2004.

Thema: USB-Unterstützung bei WIN98 SE Ich habe folgendes DRINGENDES Problem: ich habe von einem Kumpel vorhin eine externe USB-Festplatte (Iomega HDD...

  1. Ich habe folgendes DRINGENDES Problem:

    ich habe von einem Kumpel vorhin eine externe USB-Festplatte (Iomega HDD 160GB) ausgeliehen bekommen, da ich ne Menge Daten wegen einer Neuinstallation sichern muss und keinen Bock habe ca. 15 CD's zu brennen.... Außerdem sind auf der Platte wichtige Dokumente, die ich bis morgen bearbeiten muss.

    Wenn ich die Platte unter Win98 SE anschließe, erkennt er ein neues Gerät, erkennt sogar, dass es sich um ein USB-Laufwerk handelt. Ich habe allerdings keine Treiber dazu, auch mein Kumpel nicht mehr, da die Platte bei ihm unter Win2000 automatisch erkannt wird...

    Welche Treiber muss ich installieren und wo bekomm ich sie? Ich habe schon ein Programm von iomega heruntergeladen, dass mir allerdings NIX !!! bringt.... (das ding heisst USB-Detector)

    Bitte helft mir schnell !!!
    Mir geht grad echt der Arsch auf Grundeis.... ;)
     
  2. Du brauchst die neuesten Chipsatztreiber, ggf diesen:
    http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=6&id=390
    und den zum Gerät passenden Treiber für W98 von Iomega ( sollte dort unter Support/Downloads sein)
    Zusatzfrage: wie ist die Platte partitioniert und formatiert - bei NTFS wirst Du ohne einen Treiber für NTFS nicht hinkommen - und wenn es nur eine Partition ist - bin ich nicht sicher, ob W98 sie so ohne Probleme lesen kann ( 160GB)
     
  3. ich weis nicht, wie die platte formatiert ist... ich erreich leider mein kumpel auch nicht...
    ich hab intern auch ne 160er Platte und die ist normal mit FAT formatiert. ich hab damit eigentlich keine probleme. nur beim partitionieren hat fdisk falsche info's angezeigt. aber ich hab die 160 GB voll zur verfügung....
    von solchem kram hab ich halt leider wenig ahnung.

    1.) wie bekomm ich raus, wie die platte formatiert ist?
    2.) wenn sie mit NFTS formatiert ist, wo bekomm ich die treiber? bei microsoft?

    danke schonmal für die hilfe!
     
  4. Herausbekommen könnte man es mit PartitionMagic - wenn man es hat.
    Bei USB glaub ich eher nicht, dass fdisk es anzeigt - bei eingebauten Platten könnte man das tun.

    Treiber dafür wären spezielle Programme, mit denen man Partitionen mounten kann - ich kenne zB ntfsdos
    die bekanntesten und wohl auch besten gibt es von Sysinternals - da ist aber auch eins von Paragon:
    http://www.wintotal.de/Software/index.php?
    Gib da mal bei Suche ein
    NTFS - dann bekommst Du sie angezeigt.........
     
Die Seite wird geladen...

USB-Unterstützung bei WIN98 SE - Ähnliche Themen

Forum Datum
Unterschied USB-Unterstützung Win98 -> Win98SE Windows XP Forum 13. März 2006
Win98SE Digitale CD-Wiedergabe grau. Windows 95-2000 19. Feb. 2015
Re: Win98se Feste CD-Rom Buchstaben Windows XP Forum 12. Apr. 2011
OE 6.0 | Win98SE | Senden/Empfangen nur nach Neustart E-Mail-Programme 1. Okt. 2008
Win98 als zweites Betriebssystem auf modernen Rechner Windows 95-2000 8. Aug. 2008