verbindung zwischen netzwerk/isdn/dsl-router und fritz!card über S0-bus

Dieses Thema verbindung zwischen netzwerk/isdn/dsl-router und fritz!card über S0-bus im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von 23fuckup, 1. März 2005.

Thema: verbindung zwischen netzwerk/isdn/dsl-router und fritz!card über S0-bus hallo ich versuch ein netzwerk das wie folgt aussieht: [img] allerdings hab ich ein problem; wie komme ich aus dem...

  1. hallo
    ich versuch ein netzwerk das wie folgt aussieht:

    [​IMG]

    allerdings hab ich ein problem; wie komme ich aus dem linken netz in das rechte? ich hab den dsl-router so eingerichtet das der im selben netz wie der xp pro comp und der 2k pro comp stehen. allerdings muss ich dem ja auch sagen wie er rauswählen soll, aber da brauch ich denk mal eine MSN??? wo bekomm ich die her? muss ich die irgendwo auf dem 2k server eingeben? rausbekommen? abfragen? aktivieren? außerdem brauch ich noch einen provider und ne rufnummer (MSN??) wo bekomm ich die her?

    noch ein hinweis, das ganze netz ist NICHT mit dem i-net verbunden. sieht genau so wies oben abgebildet ist!

    mfg 23fuckup - First Universal Cybernetic-Kinetic Ultra-Micro Programmer


    [blue]Verschoben aus Netzwerk-Software und Benutzerverwaltung[/blue]
     
  2. Sind die beiden Netze denn am selben Standort oder musst du vom DSL/ISDN-Router aus via Amtsleitung wählen ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  3. die drei comps stehen alle direkt nebeneinander... da ist nichts mit amtsleitung... ist wirklich genau so wie auf dem pic im ersten post! zwischen dem dsl-router und dem 2k server ist nur ein S0-bus. mehr nicht
     
  4. Da ist kein S0-Bus - wenn da keine Amtsleitung oder Telefonanlage zwischen hängt, ist da auch kein S0-Bus. Ergo kann das so nix werden. Aber wenn die genau nebeneinander stehen, warum willst du dann via ISDN verbinden und nicht via Ethernet ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  5. das ist ne prüfungsaufgabe... wartung von fernsystemen... also brauch ich 2systeme wo meine fernwartungstools drauf laufen und ein system hinter nem router, also der 2k server, den ich dann übers i-net fernwarte...

    was schlägst du mir vor was ich machen soll damit das funzt?

    mfg bis morgen so gegen 07:30uhr...
     
  6. Ok, knifflig, aber lösbar ;D
    Erstmal: Vergiss ISDN, das wird so nix - lässt sich aber mit dem Router auch so lösen.

    Die beiden Rechner (XP und W2k Pro) packst du mal in ein eigenes IP-Segment, z.B. 192.168.1.0/24 und verbindest sie mit dem Switch, den Switch wiederum mit dem WAN-Interface des DSL-Routers (also da, wo normal das DSL-Modem hinkommt).
    Dem WAN-Interface verpasst du nun auch ne Adresse aus dem Netz der beiden Rechner, z.B. 192.168.1.100/24.

    Das LAN-Interface des Router und den W2k-Server steckst du in ein anderes IP-Segment, z.B. 192.168.5.0/24 und verpasst dem W2k-Server ne statische IP-Adresse (z.B. 192.168.5.1/24) und dem Router ebenfalls (z.B. 192.168.5.100/24). Nun forwardest du auf dem Router die für die Fernwartung benötigten Ports direkt auf den W2k-Server.

    Prinzipiell sollte es das gewesen sein, d.h. Halt:
    Als Gateway für die beiden Rechner nimmst du die WAN-IP des Routers, für den W2k-Server nimmst du die LAN-IP des Routers.....

    Cheers,
    Joshua
     
  7. ich hab das mal probiert, allerdings ohne erfolg :-\ :(
    hab ich das richtig verstanden das das linke netz (also xp pro und 2k pro + switch) an den WAN anschluss vom dsl-router dran sollen und der 2k server soll in das LAN? da hab ich doch eigentlich das ganze netz nur rumgedreht!? außerdem kann ich dann von links nicht mehr rauswählen und von rechts (2k server) hab ich 2 geräte zum rauswählen: Fritz!Card und dsl-router.

    jedenfalls kann ich von links nicht auf den dsl-router zugreifen. geht kein ping und kein nichts.
    desweiteren komme ich mit einem passiven S0-bus (4-adrig) von der Fritz!Card von dem 2k server und geh auf den LAN anschluss am dsl-router (8-adrig). irgendwas kann da ja nicht stimmen!?!?

    hab mich mal noch bei anderen quellen schlau gemacht. das ergebnis:

    so wies jetzt aufgebaut ist (siehe pic) gehts nicht. ich brauche einen aktiven S0-bus. habe aber nur 2 geräte die mir einen passiven S0-bus zur verfügung stellen. frage; wo bekomm ich jetzt einen aktiven S0-bus her? von der teilnehmervermittlungsstelle (bei mir post [ist einfach kürzer...]). und das wiederrum heißt ich muss meinem dsl-router die einwahl ins öffentliche netz ermöglichen mit hilfe einer anschlusskennung (MSN). außerdem muss ich meinem 2k server ebenfalls die einwahl ins öffentliche netz ermöglichen durch eine MSN. müssen also beide 100% internetfähig sein und sich auch dort einwählen können. allerdings brauch ich dazu 2 unterschiedliche MSN-Nummern. denn, wenn ich mich über die selbe einwähle bekomm ich die fehlermeldung NAK-PAK. zu gut deutsch: mit dieser MSN hat sich schon jemand eingewählt.
    die ganze sache kann allerdings von einem standort aus betrieben werden da man bei isdn 1-4 (ggf. auch mehr) einwahlnummern (also MSN) beantragen kann. muss mich also nur durch ne isdn-strippe mit der isdn anlage verbinden und schon sollte es funzen.

    ich melde mich nochmal obs oder obs nicht klappt. über irgendwelche anregungen o.ä. würde ich mich dennoch weiterhin freuen!

    für fragen bin ich ansonsten offen.

    mfg 23fuckup!
     
Die Seite wird geladen...

verbindung zwischen netzwerk/isdn/dsl-router und fritz!card über S0-bus - Ähnliche Themen

Forum Datum
Netzverbindung zu langsam zwischen 2 PCs mit 1 GB Netzwerk Windows XP Forum 5. Dez. 2012
Wie findet man eine abhängige Verbindung zwischen alten und neuen Daten? Windows XP Forum 22. Mai 2011
Einfachste Verbindung zwischen WINXP- und WIN7-Rechner Windows XP Forum 17. Feb. 2010
Netzwerk: Verbindung zwischen 2 PCs: Netzwerkumgebung geht; Ping nicht Windows XP Forum 10. Aug. 2007
Netzwerkverbindung zwischen XP-Prof PC und Vista Home Premium Windows XP Forum 22. Juli 2007