verschiedene betriebssysteme auf zwei festplatten

Dieses Thema verschiedene betriebssysteme auf zwei festplatten im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von mschmidt, 12. Juni 2004.

Thema: verschiedene betriebssysteme auf zwei festplatten hallo leute ich habe mir vor einer woche ein paar neue rechnerteile gekauft mit der absicht win98SE auf meiner...

  1. hallo leute
    ich habe mir vor einer woche ein paar neue rechnerteile gekauft mit der absicht win98SE auf meiner kleinen alten platte (9,5 GB) und win2000 auf der neuen (160 GB) platte zu installieren

    nun traten folgende probleme auf:
    1)die win98 installation wird abgebrochen weil er das cd-rom laufwerk nicht findet (oemcd001) und win98SE ist anscheinend nicht bootfähig
    2)fdisk erkennt bei der großen platte nur 32 GB
    3)wenn ich auf die 32 GB win2000 installiere erkennt partition magic nicht den rest und ich kann von der win2000 partion nicht win98SE auf die kleine platte spulen
    4)wenn ich auf die kleine platte win2000 mache erkennt die systemsteuerung zwar die große platte mit der richtigen bezeichnung bietet mir aber nicht an sie zu formatieren und partition magic erkennt auch hier wieder nur 32 GB (im arbeitsplatz taucht sie nicht auf und fdisk läßt sich anscheinend unter win2000 nicht ausführen)

    ich muß gestehen ich bin mit meinem latain am ende und probiere nun schon seit einer woche mit allem rum
    zum systhem: P4 3200; neues asus board; zwei maxtor platten (9,5 und 160 GB)
    ich hab noch ein altes cd-rom mit dem treiber auf diskette - würde das was bringen?
    noch mal zum ziel:
    - win98SE auf die kleine platte zum zocken im netzwerk von alten spielen
    - große platte muß noch vollständig formatiert und partitioniert werden und dann win2000 drauf

    ich bin für jede anregung offen und hoffe das jemand von euch ne idee hat
    habt vielen dank im vorraus für die mühe (sind doch ein paar zeilen mehr geworden)
    wenn es geht bitte ausführlich antworten (ich weiß die zeit is knapp und die mühe groß), aber ich bin kein profi auf dem gebiet
    marko
     
  2. Zunächst mal: es gibt bei Festplatten Jumper, die die Kapazität auf 32GB begrenzen - schau mal nach der Jumperung zuerst!
     
  3. Und dann: bei www.bootdisk.de gibt es Disketten zum Download - sicher auch für W98-Installation..........
    Oder hast Du evtl gar nicht von CD gebootet, weil im Bios nicht richtig eingestellt?
     
  4. der jumper war ein guter tip, aber auch dann erkennt partition magic nur 130 gb
    die lösung dafür lag auf der maxtor homepage (hätte ich auch mal eher drauf kommen können)
    dort gibts ein tool für große festplatten (big lba enabler (?))
     
  5. das booten von cd ist eingestellt, aber das problem besteht darin das ich, wenn ich eine boot diskette einlage keinen zugriff auf mein cd rom habe
    meldung: laufwerksbuchstabe ungültig
     
  6. wenn beim booten von bootdiskette nach cdromlaufwerk gefragt wird, liegt der Buchstabe eins höher als gewöhnlich. wenn also die Festplatten c: und d: sind, ist dein cdrom f:, da für die installation ein zusätzliches virtuelles Laufwerk gebildet wird, welches eins über den Festplaaten angesiedelt wird, im beispiel also e:
     
  7. hi,
    win98 hat ne 32Gb grenze ->patch

    wird denn alles korrekt vom bios erkannt?

    hast du bei win2000 das SP3 oder besser 4 installiert (wie bei maxtor erwähnt)?

    hast du ein Intel Application Accelerator kompatibles Board ?

    cu schlosser
     
  8. Hallo
    Lösungsvorschlag

    Zweite Platte die Große abklemmen.W98 Installieren.Wenn das Booten von Cd nicht klappt Bootdisk verwenden.Wenndas gelappt hat W2000 auf die zweite Große Platte Installieren. Warum?

    Grosse Platte über 128 Gig ist unter W98-Se ist nicht möglich.

    Unter 2000-Xp kontrolieren ob das Bios die Platte richtig erkannt worden ist.Wenn ja und Windoof erkennt die Platte nicht richtig also nur 128 Gig (je nach Platte wird die Platte nur als 149 Gig formatirte Kapaazität erkannt das ist dann Richtig Hersteller Sagen 160 und das sind dann 149 Gig)
    also wenn nur 128 Gig erkannt wurden dann mus ein Reg Schlüssel erstellt weden.
    Starte den Regeditor gehe zu Hkey_Local_Machine\System\CurentControlSet\Services\Atapi\Parameters den DWORD-Wert EnableBigLBA erstellen
    und den wert 1 Zuweisen.

    Außerden muß Service Pack 1 Installiert sein

    Peter
     
  9. Für W2000 sollte das SP4 drin sein.......
    Ich bin mir nicht sicher: kann W2000 ohne besonderen zusätzlichen Bootmanager ( zB BootMagic von PM) überhaupt von der zweiten Platte starten?
    Du könntest doch mal versuchen - so wie eben beschrieben - zunächst nur die kleine Platte zu nehmen und W98 drauf zu packen ( übrigens: Bootdiskette ist nicht dasselbe wie Installationsdiskette - Letztere braucht man hier - oder eine ausgeliehene bootbare W98SE-CD) - dann dort BootMagic und PM installieren - und Notfalldisketten erstellen.
    Dann erst nochmal lesen ( Handbuch/Hilfefunktion) welche Voraussetzungen nötig) - und versuchen - egal ob so oder per PM-Disketten - die zweite Platte zu partitionieren und dort eine erste primäre Partition ( NTFS?) zu formatieren und aktiv zu setzen.
    Dann Versuch, dort W2000 zu installieren. Und zwar auf eine parallele C-Partition! Nicht wie oft gemacht - von W98 aus in eine D-Partition.
    Dann müsste bei Neustart ja zu sehen sein, ob das W2000 allein zurechtkommt mit dem Booten von der zweiten Platte.
    Wenn nicht - Versuch - nach Aktivsetzen der W98-Partition ( die andere muss dann inaktiv sein!) die wieder zu starten und BootMagic konfigurieren - und bei neustart sehen, ob Bootmagic das W2000 von der zweiten Platte starten kann...........
    Dass ältere Versionen von PM manchmal Probleme haben ist verständlich ( besonders mit NTFS) - ansonsten haben W2000 und XP ja bekanntermassen auch gern mal Probleme mit grossen Festplatten - siehe:
    http://www.wintotal-forum.de/?board=23;action=display;threadid=31458
     
Die Seite wird geladen...

verschiedene betriebssysteme auf zwei festplatten - Ähnliche Themen

Forum Datum
Task view verschiedene Desktops Windows 10 Forum 8. Sep. 2015
Notebook - viele verschiedene Blue Screens Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 6. Dez. 2014
Migration zwischen verschiedenen Benutzerkonten? Windows 8 Forum 21. Sep. 2014
Artikel: Eingabe-Lags bei verschiedenen Spielen unter Windows 8.1 Windows XP Forum 25. Okt. 2013
Datensicherung verschiedener Partitionen Windows XP Forum 5. März 2013