Verständnisproblem: Netzwerkspiele per VPN und Portfreigabe

Dieses Thema Verständnisproblem: Netzwerkspiele per VPN und Portfreigabe im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Jackie78, 7. Mai 2006.

Thema: Verständnisproblem: Netzwerkspiele per VPN und Portfreigabe Hallo, erstmal danke für den Artikel zum Thema VPNs mit Windows (http://www.wintotal.de/Artikel/vpnxp/vpnxp.php),...

  1. Hallo,

    erstmal danke für den Artikel zum Thema VPNs mit Windows (http://www.wintotal.de/Artikel/vpnxp/vpnxp.php), das hat mir sehr weitergeholfen. Ich habe jedoch noch ein kleines Verständnisproblem:

    ich habe einen VPN Server eingerichtet, hänge per Fritzbox im Internet. Mein Bruder soll sich in mein VPN einloggen können, auch er sitzt hinter einem Router im Internet. In meiner Fritzbox habe ich wie beschrieben den Port 1723 TCP und GRE auf meinen lokalen Rechner freigegeben. Mein Bruder kann per DynDNS-Adressangabe auch jederzeit auf meinen Rechner connecten (er hat keinerlei Freigaben eingerichtet).

    Angenommen, ich will nun ein Mehrspielerspiel wie Unreal Tournament 2004 in meinem virtuellen LAN zocken, und das Spiel benötigt einige offene Ports, wo muss ich diese dann freigeben? Im Router? Oder benötige ich überhaupt eine Portfreigabe? Denn eigentlich abstrahiert das VPN ja ein komplett offenes LAN, mit allen Ports offen in diesem Adressbereich, oder? Also müsste es nach meinem Verständnis überflüssig sein, noch zusätzliche Ports im Router freizugeben, oder habe ich das falsch verstanden?

    cu,

    Jackie
     
  2. Hallo,

    VPN baut über den Port 1723 einen Tunnel zur Gegenseite auf. Über diesen Tunnel werden nun die Daten gesendet. Mit anderen Worten deine Vermutung ist absolut korrekt. Port 1723 und GRE freigeben - und du solltest glücklich sein...

    Gruß
    Sven
     
  3. Danke Ravens, soweit hat alles super geklappt.

    Jetzt noch ein Riesenproblem: wenn ich bei meinem Bruder jetzt eine VPN Verbindung zu meinem Server wähle, so funktioniert alles einwandfrei. Allerdings kommt er dann nicht mehr ins Internet (direkte Verbindung über seine Fritzbox), da alle Anfragen (z.B. ein tracert www.heise.de) versuchen, meinen VPN Server als Standardgateway zu verwenden.

    Wie bringe ich Windows dazu, für Internetverbindungen die richtige Route zu wählen?

    cu,

    jackie
     
  4. Hallo,

    ein Bild sagt mehr als tausend Worte...
    einfach den besagten Haken rausmachen:

    [​IMG]

    Gruß
    Sven
     
  5. Hi Sven,

    argh *tomatenvondenaugenreib*, genau das war das Problem! Danke ;)

    cu,

    Jackie
     
  6. Hi @ all,

    und dann muss dein Bruder bei UT2004 im Spielbeitritt deine bzw. die Spieleserver-IP mit dem Port 7777 eingeben (rechte Maustaste - offene IP) und als Favoriten speichern. Danach einloggen und gut.

    (deineIP:7777)


    greetings Pool4Sky

    P.S. Falls ihr den Standardport gelassen habt.
     
Die Seite wird geladen...

Verständnisproblem: Netzwerkspiele per VPN und Portfreigabe - Ähnliche Themen

Forum Datum
Verständnisproblem - netbios Windows Server-Systeme 15. März 2005