Vista Ultimate will DNS in Domäne nicht auflösen

Dieses Thema Vista Ultimate will DNS in Domäne nicht auflösen im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von crossflight, 8. März 2008.

Thema: Vista Ultimate will DNS in Domäne nicht auflösen -------------------------------------------------------------------------------- Hallo Leute Probiere schon den...

  1. --------------------------------------------------------------------------------

    Hallo Leute

    Probiere schon den ganzem morgen das erste Mal ein Windows Vista Client in einer kleinen Netzwerkumgebung einzubinden.

    1 W2K Client
    2 WXP Client
    1 W2K3 Server
    neu:1Vista Ultimate

    Der Client war vorher ein XP-Client.
    Somit habe ich dem neuen Vista Client die ID vom vorherigen XP-Client gegeben.


    Der Vista Client meldet jedesmal , dass der DNS nicht aufgelöst werden kann , wenn ich in versuche aus der Workgroup in die Domäne zu wechseln.
    Die anderen Rechner haben keinerlei Probleme und dazumal konnten ohne Problem eingefügt werden und arbeiten ohne probleme.

    Hat Vista Ultimate eine default Einstellung die man zuerst ändern muss?


    [br][blue]*Elchkopp: Verschoben aus "Windows Vista"*[/blue]
     
  2. hast du die IP adresse fix eingestellt? stimmt dort der dns eintrag?
     
  3. jepp - ich schätze auch mal fast, dass der DNS-Eintrag auf dem Server einfach nicht korrekt ist. Öffen also mal das DNS-Snap-In und kontrolliere den Eintrag und lösche ihn ggf.
     
  4. Auch ich hab heut das erste Vista in eine Domäne eingebunden.

    Geht fast so wie unter XP. Erst mal dem guten eine IP mit Subnet und Gateway, sowie DNS verpaßt,
    dann die WKS in die Domäne, dann ein Reboot und alles war gut. Naja fast, die HOSTS mußte ich erst suchen und freigeben. Da stehen zwar nur Linux Clients drin, aber nachdem die Rechte stimmten, ging auch das.
     
  5. Hallo Leute

    Danke für eure Hilfe.Alle Client haben eine dyn. Adresse und der DHCP in Win2k3 ist deaktiviert.
    Da ich ein ip-Fernsehe habe überlasse ich das DHCP dem Router (sonst geht es ned).

    Ich mache das ganz einfach in den Systemeigenschaften.

    Habe noch folgendes gefunden:

    Vista Client in SBS 2003 Premium Domäne aufnehmen ...
    http://dnn.mssbsfaq.de/VistainSBS200...E/Default.aspx

    Wo finde ich den ISA 2004 RPC Filter bzw wie kann ich ihn deaktivieren?
     
  6. ach ja noch was...

    Wenn ich im dnsmgmt das nslookup starte bekomme ich die Meldung;

    Der Servername für die Adresse 192.168.1.34 konnte nicht gefunden werden:No n-existent domain
    Standartserver :unknow
    Adress:192.168.1.34

    Wo kann ich das korrigieren bzw. den Namen eingeben?
     
  7. Tatsächlich....ich glaubs nicht....

    Mit steertpoog`s Anleitung hats geklappt.
    Ich danke Dir vielmals.

    Trotzdem würden mich die zwei obengenannten Fragen interessieren (ISA und DNS).
     
  8. mag sein, dass der client nun in der domäne ist, aber dass deine konfig grundsätzlich verkehrt ist, das ist dir hoffentlich klar ??!!
    auf allen clients - egal ob vista, xp oder 2k - muss der eingetragene dns-server der domänencontroller sein. im dns-snap-in des dc wird dann eine weiterleitung auf den router oder einen externen dns-server eingetragen. sonst - suche einfach mal in diversen foren z.b. nach lange anmeldezeiten etc. ...
     
  9. auf allen clients - egal ob vista, xp oder 2k - muss der eingetragene dns-server der domänencontroller sein. im dns-snap-in des dc wird dann eine weiterleitung auf den router oder einen externen

    öhm, diese Weisheit wußte ich noch nicht, aber was noch schlimmer ist, das wissen meine ca 9000 Clients auch nicht

    Es ist egal wo der DNS steht, Hauptsache das Routing zeigt aus jeder Ecke des LANs auf diesen DNS.
    Unter W2K-Server bzw W2K3 sollte der DNS auf dem Server sein, da hast Du Recht, doch gibt es da ein kleines Schmankerl
    Trage KEINE IP auf dem Server als DNS ein, dann quengelt der Server und trägt automatisch die 127.0.0.1 ein. Manuel darf diese IP nicht eingetragen werden, weil er sonst gar keine DNS in der Domäne findet. (Schönen Gruß vom Broadcast)

    Ich habs bei mir at home ausprobiert, sprich anders als im Betrieb (aber da sind die DNS ja auch auf->ner AIX, und wer hat die schon zu Haus) das klappt wie doof.

    So und nun ist das Thema für mich erledigt
     
Die Seite wird geladen...

Vista Ultimate will DNS in Domäne nicht auflösen - Ähnliche Themen

Forum Datum
keine Internetverbindung nach upgrade von Vista zu Win7 Ultimate Windows XP Forum 7. Jan. 2010
Installation Vista Ultimate 64 auf Raid 5 Windows XP Forum 5. Sep. 2011
Blue Screen Bei Vista Ultimate Windows Vista Forum 14. Mai 2010
[Vista ultimate] IE8 lässt sich nicht installieren Web-Browser 3. Mai 2010
Lizenz Vista Ultimate - Upgrade Win 7 ( 64 Bit ) OEM Version Windows XP Forum 26. Okt. 2009