W-LAN + LAN

Dieses Thema W-LAN + LAN im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von da_viruz, 26. März 2004.

Thema: W-LAN + LAN Hallo Leute! da mir im Internetforum keiner helfen kann, frag ich nun hier, da ich denke das es mein Fehler war im...

  1. Hallo Leute! da mir im Internetforum keiner helfen kann, frag ich nun hier, da ich denke das es mein Fehler war im Internetforum zu fragen.

    also :

    ich will über die Funkkarte (WLAN Card) aufs Internet zugreifen und auf mein WLAN (also das Drahtlose netzwerk) und mit meiner Netzwerkkarte auf meinen 2 PC, da der noch kein Funk hat

    (das Drahtlose netzwerk ist ein Laptop mit funk )

    so nun weiss ich nur nicht, wie es realisieren kann, da ich wenn beide verbindungen aktiv sind nicht mehr surfen kann... und mit Netzwerkbrücke auch nicht

    hoffe das mir jemand helfen kann

    Der Router ist auch DHCP-Server falls das jemand wissen muss/will/möchte.

    greetz da-viruz
     
  2. Wie sind denn die IP Adressen von den Beiden NW-Adaptern?
    Kannst Du mal Start - Ausführen- dort cmd eingeben.
    In der Dos-Box ein Iconfig /all eingeben und das Ergebnis hier posten?

    Edit: habs gelöscht ;D
     
  3. das ist nun dabei rausgekommen

    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname. . . . . . . . . . . . . : administrador
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
    IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
    WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

    Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : NETGEAR MA311 PCI Adapter
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-09-5B-90-D1-94
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.5
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.56
    DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.56
    DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 145.253.2.142
    145.253.2.174
    Lease erhalten. . . . . . . . . . : Freitag, 26. März 2004 15:41:00
    Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Montag, 29. März 2004 15:41:00

    Ethernetadapter LAN-Verbindung:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : SiS 900-basierte PCI-Fast Ethernet-A
    dapter
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-07-95-BA-65-D5
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.2.1
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.5
    DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.5

    so hoffe das hilft dir und danke für deine schnelle antwort =)
     
  4. Das sieht schon mal gut aus.
    Denke mal dein Browser kennt den Weg nicht ;)

    Ist schon so lange her aber einen Versuch wert.
    Keine Garantie ;)

    In den Internetoptionen kannst Du unter Verbindung noch LAN-Einstellungen machen.
    Als Proxy-Server die IP deines Routers eingeben und den Port 80 einstellen für HTTP.
    Ob das dann auch bei HTTPS klappt weis ich nicht, probier es mal aus und melde dich bitte.
    Und noch nen Häkchen bei Proxyserver für lokale Adressen umgehen setzen
     
  5. nein, das geht leider nicht, bekomme dann immer das Login-Fenster meines Routers, und die Konfigurierungsseite von dem.

    Weisst du sonst noch->nen trick??

    Wäre schade wenn ich mein Kabelnetzwerk aufgeben müsste

    Vielen Dank schonmal für deine Hilfe
     
  6. Du solltest Dir einen Benutzer anlegen, der auch Adminrechte haben darf. Du solltest jedoch nicht mit dem richtigen Administrator in der Praxis arbeiten. Wenn Dir den jemand ausspioniert oder wenn Du selbst was Böses vezapfst, bist Du doch am Ende. ;D

    Standardgateway ist doch Dein Router. Der sollte doch eigentlich in Deinem Fall die IP 192.168.2.1 haben. Wenn er die hat und Du DHCP benutzt, dann brauchst Du ja auch keine festen IP-Adressen im LAN vergeben.
    Wenn Du DHCP ausschaltest, dann müssen die einzelnen Rechner aber auch bei Standardgateway und DNS auf die IP des Routers zeigen.

    Mach das mal am Besten erst einmal so, wie es Standard ist und wenn Du etwas verändern möchtest, mach das erst, wenn das Netz tatsächlich funktioniert.

    Also auf Standard des Routers die Einstellungen zurücksetzen. IP dann vermutlich die 192.168.2.1., DHCP an und an den Rechnern bei TCP/IP die Einstellungen IP und DNS alles auf autmoatisch beziehen.
    Und erst mal alle mit Kabel, wenn Du kannst, um die Funktionsfähigkeit zu prüfen.
    Danach kannst Du immer noch auf W-LAN wechseln.

    Noch mal mitteilen, ob es dann geht.

    Geht es nicht, auch mal ins Kalkül ziehen, ob ein Kabel vielleicht defekt ist, also mal gegeneinander von anderem Rechner austauschen.

    Gruß, Wolfgang
     
  7. so, Vielen Dank für die Tips. Ich habe nun einfach W-Lan Karte weiterhin uf DHCP (192.168.0.56) laufen und meiner Netzwerkkarte eine statische IP verpasst. Soweit sogut, läuft auch alles, nur das ich jetzt von meinem Rechner (also mit W-LAN und Netzwerkkarte) nicht auf das Netzwerk zugreifen kann (Kabel) es kommt immer eine Fehlermeldung : Auf Heimnetz kann nicht zugegriffen werden. Sie haben eventuell keine Berechtigung, diese Netzwerkressoure zu verwenden. Wenden sie sich an den Administrator des Servers, um herauszufinden, ob Sie über Berechtigungen verfügen.

    Die Liste der Server in dieser Abeitsgruppe ist zurzeit nicht verfügbar.


    Was soll ich nun machen??

    Anpingen geht alles, jeder erreicht jeden, kann auch von anderen PC's auf meinen zugreifen auch per Kabel nur kann ich nirgends zugreifen wegen des o. gennanten Fehlers.

    Vielen Dank für eure Mühen bis jetzt und für die weiteren natürlich auch

    greetz viruz

    ///edit///

    Per suche kann ich auch auf die Anderen zugreifen nur halt über die Netzwerkumgebung -> Arbeitsgruppencomputer anzeigen nicht :-\

    Was mach ich falsch??
     
  8. ok, das problem hab ich jetzt grade selber gelöst. Hab der Netzwerkkarte mal den Gateway entzogen und ihm nur den DNS-Server (192.168.0.5) gegeben. Funzt.

    Nun is mein Problem, das die 192.168.0.99 an dem Kabelnetz hängt, und ich meinen Rechnern die auch alle an dem Switch hängen natürlich auch den Zugang zum Internet gewähren will, nur wie??

    Weiss da noch jmd rat??

    oder sollte das wieder in ein andres Forum?? oder ein neuer THread gestartet werden??
     
  9. Hi da_viruz,

    verstehe nur noch Bahnhof.
    Dachte dein LAN hat vorher funktioniert und nur wenn Du die zweite NIC aktivierst kannst Du mit dem Rechner nicht mehr ins Inet, sonst schon.
    Oder habe ich das falsch verstanden? *grübel

    Wie ist den jetzt alles eingerichtet, kannst Du bitte nochmal ne Übersicht geben welcher Rechner welche IP hat, wie was vernetzt ist und welche Einstellungen zur Zeit am Router sind.
    Kann nicht mehr nachvollziehen was wo eingestellt ist
     
  10. Mal sehen ob ich das verstanden habe:
    Du hast ein Heimnetz mit EINEM Router über den alle Rechner ins I-Net sollen. Die PC`s mittels LAN, der Laptop mittels WLAN, ausserdem soll der Laptop über LAN mit den PC`s verbunden sein. Richtig ?
    Dann müssen aber alle Rechner im gleichen Netz sein, nicht einer im 0er und der anderer im 2er. Ausserdem brauchen alle das gleiche Gateway und DNS, nämlich den Router. Und lass DHCP weg, ist nicht nötig.
    Und welche Einstellungen hat der AP?
    Und wie siehts mit der Arbeitsgruppe aus?
    Greez
     
Die Seite wird geladen...

W-LAN + LAN - Ähnliche Themen

Forum Datum
Probleme mit dem W-Lan Windows 8 Forum 13. Okt. 2015
W-LAN-Probleme nach Umzug in neue Wohnung Netzwerk 22. Feb. 2015
W-Lan-Verbindung wird plötzlich gekappt - Standardgateway nicht verfügbar Hardware 24. Apr. 2011
W-Lan Probleme Firewalls & Virenscanner 18. Nov. 2010
probleme mit der W-lan Karte Hardware 18. Jan. 2010