W500V WLAN-PC kick LAN-PC & umgekehrt

Dieses Thema W500V WLAN-PC kick LAN-PC & umgekehrt im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von bolshi, 3. Juli 2006.

Thema: W500V WLAN-PC kick LAN-PC & umgekehrt Hallo, bei einem Bekannten läuft ein W500V mit T-Online DSL. Leider kickt der WLAN-PC den LAN-PC und umgekehrt...

  1. Hallo,
    bei einem Bekannten läuft ein W500V mit T-Online DSL.
    Leider kickt der WLAN-PC den LAN-PC und umgekehrt dieser den zuerst genannten sporadisch derart ausm Netz, dass nicht mal ein ping auf den Router funktioniert. Mal ist der eine online, um dann irgendwann rauszufliegen, sodass der andere PC drin ist. Auf beiden läuft XP Prof. mit SP2. Die Einstellungen lauten wie folgt:

    Router-IP: 192.168.2.1
    WLAN-IP: 192.168.2.35
    LAN-IP: 192.168.2.40
    Subnet: 255.255.255.0
    Gateway: 192.168.2.1
    DNS: 192.168.2.1
    WPA mit PSK: mit PWD identisch

    WLAN-Karte ist vom TypB, der Router entsprechend angepasst. Akutellste Firmware 1.3 installiert. Firewall deaktiviert. Mac-Filter ist aus. Sollte ich den Router einschicken?

    Güße, bolshi
     
  2. Ich Frage mal drauf los:

    Es sind schon zwei verschiedene Rechner die auch unterschiedliche IP's haben? Es darf in einem Subnetz eine IP nur einmal geben.

    Ist es nur ein Rechner - Bedenke das immer nur ein Verbindung aktiv sein soll.
     
  3. Die DNS stimmt nicht. Da sollten die Adressen der DNS-Server von T-Online eingetragen werden. T-Online/T-Com und wie sie alle heißen, haben abhängig vom Einzugsbereich, ein oder zwei DNS-Server.

    Wenn du wissen willst, welche Server für dich zuständig sind, kannst du entweder die Service-Seiten von T-Online durchsuchen, in Google eine Suchanfrage starten oder die DHCP-Funktion des Routers nutzen. Dafür muss dann aber auch die Netzwerkkarte auf IP-Adresse automatisch beziehen - DNS-Serveradresse automatisch beziehen umgestellt werden. Nach einem Neustart kannst du dann in der Eingabeaufforderung mit

      IPCONFIG /ALL <ENTER>

    die Adressen auslesen.
     
  4. Unter http://www.stanar.de/ sind u.a. T-Online-DNS gelistet. DNS mit der IP 194.25.2.29 bis 194.25.2.34 stehen ohne lokale Angabe in der Liste. Wisst ihr, ob jene für den Raum Berlin/Potsdam funktionieren?

    Grüße, bolshi
     
  5. probieren  :) Hannover und Hamburg sollten es auch tun.

    EDIT:
    Leipzig 217.237.149.225, falls das näher liegt *schulterzuck*
     
  6. O.g. Änderungen berücksichtigt müssten also beide Rechner in ein und demselben Netz miteinander klarkommen?

    Könnt ihr euch erklären, warum die beiden Kisten sich permanent rausgeschmissen haben?


    Grüße, bolshi
     
  7. Yip, wenn sonst nirgendwo rumgepfuscht wurde und die Kiste technisch einwandfrei ist, sollte das jetzt funktionieren.

    Noch zwei Links für T-Online-Name-Server:

    http://www.atelier89.de/users/dirk/t-o/ und
    http://www.atelier89.de/users/dirk/t-o/020.html
     
Die Seite wird geladen...

W500V WLAN-PC kick LAN-PC & umgekehrt - Ähnliche Themen

Forum Datum
SpeedPort W500V und Router DI-604 kombinieren - wie ? Windows XP Forum 7. Juni 2009
Speedport W500V mit Linksys WAP54GV2 als Repeater Windows XP Forum 30. Juli 2008
Speedport W500V Problem einloggen Windows XP Forum 3. Apr. 2007
2 Notebooks per WLAN über Speedport W500V-Router Windows XP Forum 18. Jan. 2006
welche Antenne für WLAN-PCI-Karten? Windows XP Forum 13. Juli 2006