Websites lassen sich nicht öffnen

Dieses Thema Websites lassen sich nicht öffnen im Forum "Web-Browser" wurde erstellt von Mocca, 2. Dez. 2005.

Thema: Websites lassen sich nicht öffnen Moin, ich surfe seit einigen Wochen per DSL-on-air. Klappt so ganz gut. Neuerdings lassen sich aber bestimmte...

  1. Moin,

    ich surfe seit einigen Wochen per DSL-on-air. Klappt so ganz gut. Neuerdings lassen sich aber bestimmte Internetseiten nicht öffnen (www.arbeitsagentur.de    u. a. ) Ich habe IE 6.0, Cookies sind sämtlich gelöscht, Verlauf auch, Temp.Int.Dateien auch.  Zone-Alarm hatte ich als Testversion, wollte nicht kaufen und habe dann per Uninstall das Programm gelöscht.
    Leider bin ich überhaupt keine Fachfrau - kann mir jemand helfen?

    Gruß Mocca
     
  2. 8)
    dass kann jetzt aber viele Ursachen haben!
    Wie sieht deine Netzwerkeinstellung aus?
    USB,- LAN Modem ?
    Router ?

    Deine Netzwerkeinstellungen solltest du uns mal mitteilen, wären sehr hilfreich!

    Versuch aber mal folgendes:
    IE---Extras---Internetoptionen---Verbindungen---Einstellungen---alle Häckchen herausnehmen

    Gruß
    Thomas
     
  3. Hallo Thomas,

    erstmal vielen Dank für deine schnelle Antwort!

    Ich surfe über einen wireless-g broadband-router - der wurde von einer Fachfirma, die im Auftrag von DSL-on-air agiert aufgestellt und entsprechend eingerichtet. Ich habe nicht den Eindruck, dass es daran liegt, denn zeitweise kam ich nach der Installation des Gerätes auch auf die entsprechenden Websites.

    Deinen Tipp habe ich befolgt, allerdings war nichts angehakt. Somit also Fehlschluss.

    Kann es vielleicht daran liegen, dass ich die Testversion von Zonealarm wieder von meinem PC geschmissen habe? :-\

    Gruß Mocca
     
  4. das heißt gar nichts. Firmen machen öfters mehr unsinnige Sachen als wenn man selber Hand anlegt!

    meiner Meinung nach nicht sehr wahrscheinlich, aber kann nicht ausgeschlossen werden.


    Übrigens, das gleiche Phänomen hatte ich mal ganz am Anfang meiner Internet-Zeit, (so vor 5 Jahren) ich erinnere mich dass ich damals ein Update von Microsoft falsch installiert habe. Ich kann dir beim besten Willen aber nicht mehr sagen was da schiefgelaufen ist. Ich habe das System damals halt einfach neu installiert (unter Berücksichtigung der Fragen von Microsoft-update ---alte Konfiguration behalten , ja oder nein --)

    Das wird dir jetzt zwar auch nicht weiterhelfen , aber mir fällt im Moment nichts weiter ein. Du kannst ja mal deine Netzwerk,- sowie Router,- und Modemkonfiguration hier posten, ich denke mal dann wird dir hier sicherlich mehr geholfen werden können.

    Gruß
    Thomas
     
  5. übrigens, ZoneAlarm und sonstige Firewalls für den Privatgebrauch ist absolut nicht zu empfehlen, richten mitunter mehr schaden an als dass sie irgendwie nütlich sein können.
    Google mal, du wirst interessante Seiten über dieses Thema finden.

    Gruß
    Thomas
     
  6. Guten Morgen Thomas,

    wie gesagt - ich bin absoluter Laie ::) - wo bitte finde ich die Infos über die Netzwerkeinstellungen? So lange ich noch per Modem gesurft bin, wusste ich, dass mein Browser freenet heißt und unter einer bestimmten Telefonnummer zu erreichen ist. Jetzt habe ich diesen Router, der über Funk mit einer Antenne verbunden ist und die Informationen per Netzwerkkabel und entsprechender Steckdose sowie Netzwerkkarte an meinen PC weitergibt. ???

    Vielen Dank für deine Mühe!!!

    Gruß Mocca
     
  7. Hallo,

    auf deinem Desktop (Monitor)(in der Regel oben links) befindet sich das Symbol mit dem Namen Arbeitsplatz dort einmal Doppelklick, es öffnet sich dann ein Fenster, hier gehst du unter Systemsteuerung und suchst das Programm mit dem Namen NETZWERK, und Doppelklick! In dem geöffnetem Fenster suchst du jetzt deine TCP/IP Karte (bei dir müßte es ein DFÜ-Adapter sein----steht dabei) auf den ausgewählten Adapter ein Doppelklick --- alles was du jetzt siehst ist wichtig, am besten die Konfiguration hier posten!

    hier mal eine Seite wie das aussieht (ab 4. Bild):

    http://www.uni-koblenz.de/~ntadmin/w95-einwahl/netzwerk.html

    Freenet ist dein Provider!

    Browser sind die Programme die es dir ermöglichen über Frennet in diesem Fall eine Verbindung ins Internet herzustellen (Internet-Explorer, Firefox etc.)

    Ist das wirklich ein Router oder eher ein DSL-Modem?
    Aber egal, bei beidem kommst du über deinem Browser (Internet-Explorer; Firefox; Netscape... etc.) mit einer http://..... Adresse rein!
    Welche Adresse du eingeben musst steht in deinem Handbuch zu dieser Hardware!

    ----------

    Wenn du im Internet surfen willst kommst du nicht drum herum etwas mehr über deine Geräte in Erfahrung zu bringen, ... es sei denn du hast genug Geld um bei jeder Änderung einen Spezialisten zu bestellen!

    In manchen Fällen muss man Einstellungen ändern um reibungslos surfen zu können und das kommt bei mir fast täglich vor.

    ----------

    So, und jetzt erst mal deine Einstellungen hier posten und dann sehen wir weiter!

    Gruß
    Thomas
     
  8. Moin Thomas,

    danke für deine Geduld! Du hast ja Recht, als User sollte man sich schon ein wenig mehr mit seinem Compi und dem drumherum beschäftigen. Bislang reichte das bisschen, dass ich wusste ja auch immer aus. Nur habe ich mittlerweile den Eindruck, dass ich langsam zu alt für die schnelle PC Welt bin. Bei den ganzen englischen Fachausdrücken soll sich mal ein Nichttechnikfreak noch auskennen. Ich bewundere Leute wie dich, die das so ohne weiteres noch hinbekommen!! Dafür liegen meine Stärken auf anderen Gebieten.

    O. K., weiter gehts.....

    Provider: www.DBD.dslonair.de
    Browser: Internet Explorer 6.0
    System: Windows 98 SE
    Einwahl: Drahtlos per Funk (also Telefonunabhängig), über
    folgendes Gerät: Wireless-G Broadband-Router von Linksys
    (gehörte zum Lieferumfang bei der Anmeldung zu dslonair und wurde
    von einer Fachfirma auf das Funksignal eingestellt - steht für einen
    optimalen Empfang auch in einem anderen Raum als der PC und ist
    über ein Netzwerkkabel und entsprechende Steckdose - mit diesem
    verbunden)

    Netzwerkeinstellungen: (sind ne Menge drauf:)

    - Client für Microsoftnetzwerke
    - Microsoft Family Logon
    - DFÜ Adapter
    - F5D5000, PCI Card/Desktop Network PCI Card
    - Microsoft PPP über ATM Adapter
    - NDISWAN -> Microsoft PPP über ATM Adapter
    - TCP/IP -> DFÜ Adapter
    - TCP/IP -> PCI Card/Desktop Network PCI Card


    Gruß Mocca
     
  9. Hallo Mocca,

    tolle Sache dieses dslonair, aber leider immer noch zu teuer um zu wechseln.

    Du mußt mich nicht bewundern, Computer und PC Technik gehört zwar nicht zu meinem Fachgebiet aber ich habe schon mit dem C64 angefangen und so nach der Zeit (fast 20 Jahre Computer und 5 Jahre Internet) kommt der Lernerfolg von ganz allein! Du hast aber recht, Computer können manchmal ziemlich nervig sein, besonders wenn man mal wieder ´n neues Problem festgestellt hat.


    diese Einstellungen sind entscheidend für deinen Zugang! Dort mal reinschauen und hier posten.

    Routerzugang müßte (wenn es nicht geändert worden ist)
    http://192.168.1.1 sein ! (dieses einfach mal in deinem Browser eingeben)
    Passwort und Zugang müßten dir bekannt sein !

    Evtl. Firmenupdate Notwendig ?

    http://www.freifunk.net/wiki/LinksysWRT54GFlashHOWTO

    ---------

    Höchstwahrscheinlich muß du in deinen Netzwerkeinstellungen als Gateway und DNS-Konfiguration (Suchreihenfolge für DNS-Server) die IP des Routers eintragen (also : 192.168.1.1 , wenn Konfigurations,-und Netzwerkadresse nicht unterschiedlich sind! ). Und gib deinem Computer gleich einen Namen (unter Host DNS_aktivieren) z.B. Computer1 !


    Von Vorteil ist auch, deinem Rechner eine eigene IP zu geben und den Router darauf hinzuweisen (Einstellungen im Router) !! Subnetmask wäre dann 255.255.255.0 !!
    Ist im Router DHCP Server aktiviert ? Unter User Defined Gateway Address sollte die IP deines Computers stehen!

    --------

    Worauf nur die wenigsten kommen : hat dein Provider eine MRU,- bzw. MTU,-Begrenzung ??
    Aber, wenn der Router von der Firma installiert worden ist denn sollte auch hier die Einstellung richtig sein.

    --------

    Also, Netzwerkdaten von TCP/IP -> PCI Card/Desktop Network PCI Card mal posten , wenns geht auch Routerdaten !

    Gruß
    Thomas
     
  10. Moin Tom,

    Dslonair ist für mich die einzige Alternative zu ISDN, da wir hier überall Glasfaserkabel liegen haben und die Teledings sich außerstande sieht unserer Stadt ein kostengünstiges Portal für schnelles surfen zur Verfügung zu stellen.

    also: IP-Adresse automatisch beziehen
    DHCP für Wins-Auflösung verwenden
    DNS deaktivieren
    Bindung an ATM zulassen - Nein
    Bindungen: Client für Microsoft Netzwerke, Microsoft Family Logon

    An die Router-Daten komme ich nicht heran (unautorized person). Das muß wohl die Fachfirma überprüfen, die den Router auch auf das Funksignal eingestellt hat. Der Router ist auch nicht auf dem PC direkt installiert worden.

    Gruß Mocca
     
Die Seite wird geladen...

Websites lassen sich nicht öffnen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bestimmte Websites ohne Tor-Browser extrem langsam und mit ihm schnell? Netzwerk 4. Feb. 2015
Suche: Software um Websites automatisch anzuzeigen Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 13. Jan. 2012
Drucken von websites auf einmal nicht mehr möglich Windows XP Forum 24. Apr. 2011
Bestimmte Websites werden nicht geladen Windows 7 Forum 18. Aug. 2010
Nachrichten-Websites im IExplorer aktualisieren nicht?! Windows XP Forum 11. Nov. 2009