Wie richtige ich eine Mail Umgebung ein um Mails von PC + Notebook abzurufen?

Dieses Thema Wie richtige ich eine Mail Umgebung ein um Mails von PC + Notebook abzurufen? im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von space, 26. Sep. 2007.

Thema: Wie richtige ich eine Mail Umgebung ein um Mails von PC + Notebook abzurufen? Habe PC + Notebook mit Win XP Pro und Office 2003 und T-Online email Adresse. Ich möchte auch von unterwegs meine...

  1. Habe PC + Notebook mit Win XP Pro und Office 2003 und T-Online email Adresse.
    Ich möchte auch von unterwegs meine Mails abrufen und senden können.
    Die vom Notebook gesendeten und empfangenen Mails sollten aber auch auf meinem PC im Büro erscheinen.

    Was benötige ich dazu und wie wird es eingerichtet.

    Kann mir jemand weiterhelfen, oder mir einen Tipp geben wo ich genauere Information für mein Vorhaben erhalte.

    Vielen Dank.
    Alexander
     
  2. Hallo,

    über die Startseite von T-Online (www.t-online.de) kannst Du von jedem PC der über einen INetZugang verfügt Deine Mail´s abrufen.

    Dazu bedarf es keinerlei Einrichtung - auf der T-Online Startseite einfach lins oben Deine E-MailAdresse z.B.

    maxmuster@t-online.de und Dein KW z.B. ******* eingeben - das war´s :)


    Grüße ITM4
     
  3. Ich möchte aber auf den Komfort von Outlook nicht verzichten da dort alle Adressen gespeichert sind. Desweiteren ist es vermutlich nicht möglich Mails die ich über die Homepage sende dann auch in meinem Outlook in meinem Büro PC zu haben.

    Kann z.B. das Outlook von zwei Computer syncronisiert werden (auch online) ?
     
  4. Jein - mittels POP3 geht das nicht wirklich, hier wäre IMAP besser geeignet, allerdings ist Outlook nicht grad der beste Mailclient für IMAP, da kann Thunderbird mehr und besser mit umgehen.

    Wenns unbedingt POP3 sein muss, kannst du in den Eigenschaften der Mailkonten einstellen, dass die Mails erst nach xx Tagen vom Server gelöscht werden sollen, dann holen beide Maschinen die Mails ab und löschen erst nach der eingestellten Zeit. Du musst dann halt Sorge dafür tragen, das innerhalb dieser Zeitspanne auch tatsächlich auf beiden Maschinen die Mails abgeholt worden sind.
    Ein Problem bei dieser Konfiguration ist der max. zur Verfügung stehende Online-Speicherplatz für Mails - wenn du z.B. nur alle 60 Tage löschst, kann es dir passieren, das dein Postfach überlauft (quota exceeded) und keine Mails mehr angenommen werden.

    Alternativ kannst du dir die PST-Dateien auch auf nen USB-Stick packen und den halt je nach dem ans Notebook oder den Rechner klemmen. Dafür würde ich dann allerdings auch eher Thunderbird als Outlook benutzen, Thunderbird läuft auch komplett vom Stick und du könntest so quasi an jedem Rechner, der einen Internetzugang hat, deine Mails in gewohntem Komfort abrufen und hättest sie auch immer dabei.
     
  5. Vielen Dank für den Tipp. Ich werde es mal mit der PST Datei auf dem USB Stick probieren.
     
Die Seite wird geladen...

Wie richtige ich eine Mail Umgebung ein um Mails von PC + Notebook abzurufen? - Ähnliche Themen

Forum Datum
BenQ FP767 - keine richtigen angaben? Windows XP Forum 30. Nov. 2002
Passwort erst falsch eingegeben, nun wird richtiges nicht akzeptiert Windows 10 Forum 31. Juli 2016
Unbekanntes Audio Device trotz richtigem Treiber Windows 7 Forum 1. Okt. 2014
Richtiger Adapter? Windows 7 Forum 21. Juni 2010
Zellen je nach Inhalt automatisch in richtige Spalte verschieben Microsoft Office Suite 15. Juli 2013