WIN NT als BDC

Dieses Thema WIN NT als BDC im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Comstar, 1. Aug. 2005.

Thema: WIN NT als BDC Hallo, wir wollen einen BDC unter Win NT installieren ( umstellung erfolgt später). Es werden hier die Userlaufwerke...

  1. Hallo,
    wir wollen einen BDC unter Win NT installieren ( umstellung erfolgt später).
    Es werden hier die Userlaufwerke mit gemapt, diese liegen aber leider auf dem PDC.
    Nun neine Frage sollte der PDC ausfallen, was passiert mit den Userlaufwerken? Sind sie nicht mehr erreichbar ( was sich sinnvoll anhört), oder kann noch schlimmeres passieren.

    Also PDC Windows NT 4.0 Server Userlaufwerke aucf einer anderen Festplatte in diesem Server.

    BDC soll auch Win NT 4.0 Server bekommen ( erstmal)

    Danke für die Hilfe.
     
  2. Hallo,
    wir wollen einen BDC unter Win NT installieren ( umstellung erfolgt später).

    <<was für eine Umstellung ?


    Es werden hier die Userlaufwerke mit gemapt, diese liegen aber leider auf dem PDC.
    Nun neine Frage sollte der PDC ausfallen, was passiert mit den Userlaufwerken? Sind sie nicht mehr erreichbar ( was sich sinnvoll anhört),

    << klar wenn der Server ausfällt sind die Userlaufwerke nicht mehr erreichbar

    oder kann noch schlimmeres passieren.

    << was soll noch schlimmers passieren ? Deine User können sich immer noch in der Domaine anmelden, da der BDC (dafür ist er da) dann noch im betrieb ist.

    Also PDC Windows NT 4.0 Server Userlaufwerke aucf einer anderen Festplatte in diesem Server.

    << ist OK

    BDC soll auch Win NT 4.0 Server bekommen ( erstmal)

    << und dann ?
     
  3. 1. Mit der Umstellung meine ich, später auf Win 2003 Server

    2. Mit schlimmeres meinte ich wenn der PDC ausfällt und der BDC einspringt. Dann können die User ihr Lauferwerk nicht mehr erreichen, das ist klar. Aber passiert noch mehr, weil das Userlaufwerk nicht mehr erreichbar ist?
     
  4. 1. Mit der Umstellung meine ich, später auf Win 2003 Server

    << solltest Du nicht so lange warten NT Server werden von Microsoft nicht mehr <<Supportet

    2. Mit schlimmeres meinte ich wenn der PDC ausfällt und der BDC einspringt. Dann können die User ihr Lauferwerk nicht mehr erreichen, das ist klar. Aber passiert noch mehr, weil das Userlaufwerk nicht mehr erreichbar ist?

    << einfach halt nicht mehr erreichbar. Mehr passiert nicht.
     
  5. Das hängt dochdamit zusammen, für was das Userlaufwerk genutzt wird. Evtl. laufen ganze Applikationen nicht mehr korrekt, weil Configfiles nicht zur Verfügung stehen.
    Was ist mit dem Mailclient? Liegt das Mailkonto lokal oder auf dem Userlaufwerk?
    Es kann viel passieren, muss aber nicht. ;)

    Eddie
     
  6. Schon richtig. Ich bin jetzt davon ausgegangen das nur Daten die nicht für irgendwelche Programme genutzt werden auf dem Homelaufwerk liegen. Sollten Programmspezifische Daten auf dem Laufwerk liegen so hat das natürlich eine viel größere Auswirkung.
    Comstar hat so etwas aber nicht erwähnt, und ich habe heute meine Glaskugel zu Hause vergessen :) sorry
     
  7. Nein, es liegen keine bestimmten Programme auf dem Userlaufwerk, als Mailcient nutzen wir Lotus Notes in Verbindung mit einem Dominoserver.

    Danke für die schnelle Antwort.