Win2k schatet der PC nicht ab ...w98se ja

Dieses Thema Win2k schatet der PC nicht ab ...w98se ja im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von PacoP, 2. Mai 2004.

Thema: Win2k schatet der PC nicht ab ...w98se ja Hallo, habe folgendes Problem mit ein PC: win98se schatet der PC komplett ab wenn runtergefahren wird. Win2k Pro mit...

  1. Hallo, habe folgendes Problem mit ein PC:
    win98se schatet der PC komplett ab wenn runtergefahren wird.
    Win2k Pro mit sp4 habe parallel, extra partition, installiert und funz ganz gut bis auf das runterfahren ... da bleibt das Bild stehen ... Sie können der Computer jetzt abschalten.
    Es ist ein PIII 700Mhz 128Mb Nvidia Geforce4 ti mit 64Mb 15gbdisk 2 Partitionen

    Hat jemand einer Idee. ::)

    Danke
    p.p.
     
  2. Schau mal im Gerätemanager, ob der Rechner unter W2k als ACPI-Uniprozessor installiert ist..... Ich vermute mal, da ist bei der Installation was schiefgelaufen in punkto Energieverwaltung/HAL.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Hi, habe nachgeschaut .... NIX von ACPI nur Uniprozessor ... nochmals Installiert .. bleibt dabei ... ich denke werde wohl oder übel die Motherboardstreiber suchen müssen....

    oder kennst du (oder jemand) eine andere, einfacherer, Lösung??

    Danke un gruss
    p....p
     
  4. Du musst VOR der W2K-Installation im Bios die richrtigen Einstellungen machen - Powermanagement/ACPI muss enabled sein - pnp-OS sollte ebenfalss auf yes stehen - und dann darf man nicht als Standard-PC installieren........
     
  5. hi, ok ... pnp OSenable war auf yes aber ACPI war disable ... also werde wohl W2K neu Installieren .... es lebe MS.
    Ich melde mich wieder.
    Danke und bis dann
    p.p.
     
  6. Jo - ACPI ist das wichtigste Teil - kann man nicht nachinstallieren - muss man neu installieren - leidvolle Erfahrung meinerseits ( ich dachte ich bin klug und mach ohne wegen IRQ-Handhabung - und konnte meinen Drucker nicht installieren! - deswegen!)
     
  7. ;D :D
    Super das wars ... unerklärlich warum 2 Produkte der Firma MS anders arbeiten aber eben bei MS hört das denken auf !!! :p

    Danke an alle
    bis bald
    p.p.
     
  8. Auslegungssache - man könnte auch sagen, bei den Consumer-Systemen wie 9x oder ME hat MS den Usern viel Denkarbeit gespart, bei den eigentlich als Profi-Systemen ausgelegten BS wie W2k oder XP wird vom User eben mehr erwartet, z.B. das er sich die Systemvorraussetzungen etc. durchliest und die Install-Guides von der MS-Website... ;-)

    Cheers,
    Joshua
     
  9. Hi, Joshua

    gebe ich dir voll und ganz RECHT ------ Auslegungssache !!!! ???

    :-X

    Saludos y gracias

    p...p
     
  10. ??
    ??
    1. passende /hal.dll sollte installiert sein
    2. reg. Eintrag in der HKLM PowerDownAfterShutDown auf 1
    3. im Bios sollte die Funktion ermöglicht werden, da sonst der
    Rechner immer wieder durchstarten könnte
    Tut mir leid, daß ich keine Zeit habe rauszusuchen wie es bei Win2k funkt.


    Vielleicht hilft:

    http://www.pctip.ch/helpdesk/kummerkasten/archiv/winnt/19520.asp


    P.S: http://www.winfaq.de/master.htm
    --> ist ein Bombiges Tool
     
Die Seite wird geladen...

Win2k schatet der PC nicht ab ...w98se ja - Ähnliche Themen

Forum Datum
Spider.exe für WIn2k?? Windows XP Forum 24. März 2010
Win2k8 als DC in VirtualBox mit 2 NIC und einem Win7-client Virtualisierung & Emulatoren 16. Nov. 2009
Win2k Reperaturfunktion Windows 95-2000 23. Apr. 2009
Win2k3 R2 Rollen übertragen - offline? Windows Server-Systeme 24. Okt. 2008
Softwareladefehler Win2K Windows 95-2000 28. Juni 2008