WIN7-Aktivierungskey aus Acronis-BackUp auslesen?

Dieses Thema WIN7-Aktivierungskey aus Acronis-BackUp auslesen? im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von rene, 7. Feb. 2012.

Thema: WIN7-Aktivierungskey aus Acronis-BackUp auslesen? Guten Tag allerseits Eine etwas komische Frage: Mein Sohn hatte einen Laptop mit WIN7 drauf. Der Laptop ist...

  1. Guten Tag allerseits

    Eine etwas komische Frage: Mein Sohn hatte einen Laptop mit WIN7 drauf. Der Laptop ist komplett zerstört und nicht mehr vorhanden. Ich hatte kurz vorher noch ein BackUp mit Acronis hergestellt. Kann ich irgendwie den WIN7-Key aus diesem BackUp auslesen. Da dieser Key ausschliesslich nur auf diesem Gerät benutzt wurde, wäre die Lizenz und damit die Wiederverwendung des BS ja zulässig.

    Hat mir jemand einen Tipp, wie ich an den Key komme? ?(

    Danke!

    Angenehmen Tag

    WaloFrance
     
  2. Wenn anderer/neuer PC vorhanden. Backup draufspielen. Dann sollte zunächst alles laufen.
    Auf dem neuen Rechner kann man Windows ja zunächst ohne Key/Aktivierung installieren.
     
  3. Wenn du das BackUp aufgespielt hast kannst du mit AIDA64 (Mit Aktivirung(damals Everest)) den Key auslesen
     
  4. Guten Tag

    Ich danke für die Lösungsvorschläge. Leider habe ich eben keinen PC zur Hand, auf den ich das BackUp aufspielen und somit den Key auslesen könnte. Darum möchte ich das aus dem Acronis-BU machen. Dort sind ja alle Dateien voll sichtbar!

    Daher meine Anschlussfrage: Wo befindet sich der Key auf einem laufenden System, bezw. woher hat zum Beispiel EVEREST die Info, um diese anzuzeigen? Ordner? Datei? Pfad? Wenn ich das wüsste, könnte ich diese Info ev. im BU suchen, oder ist das nicht möglich?

    Danke für Eure Geduld. :S



    Angenehmer Sonntag



    WaloFrance
     
  5. Den Key wirst du nicht finden.

    Allerdings besteht die Möglichkeit die Produkt-Id aus dem Archiv zu finden.

    Im Ordner Windows/System32/Config findest du Software.

    Darin enthalten ist -hier ein Beispiel aus der frei verfügbaren Windows-8-Developer-Preview:
    DigitalProductIdX...........00127-82010-02956-AA216.

    Mit der ProduktId -hier 00127-82010-02956-AA216- kannst du aber immer noch kein Windows installieren.
    Ich habe auch kein Tool gefunden, das aus der ID einen Key bastelt. Es gibt wohl genügend Tools, die aus einem laufenden Windows heraus aus der ID einen Key machen.

    Einen Hinweis habe ich noch gefunden, das ein User per Telefon bei Microsoft einen neuen Key bekommen hat, indem er die Umstände erklärte und die ProduktId bekannt gab.
     
  6. Der Key befindet sich in der Registry: [font='Courier New, Courier, mono']HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\[/font]
    Im Schlüssel: [font='Courier New, Courier, mono']DigitalProductId[/font]
    ab der Position 52 in verschlüsselter Form.

    Dieser Teil der Registry (HKLM\SOFTWARE) ist die Datei "SOFTWARE" im Ordner
    "C:\Windows\System32\config\"