Windows 7 Updates hängen plötzlich - Avast schuld?

Dieses Thema Windows 7 Updates hängen plötzlich - Avast schuld? im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von Miloxy, 25. Sep. 2016.

Thema: Windows 7 Updates hängen plötzlich - Avast schuld? Hallo. Ich habe in letzter Zeit immer wieder das Problem, dass die Windows Updates auf Windows 7 hängen. (sehr...

  1. Hallo.

    Ich habe in letzter Zeit immer wieder das Problem, dass die Windows Updates auf Windows 7 hängen. (sehr lange suche, bis sie irgendwann aufgibt. Manchmal läuft die svchost auch die ganze Zeit auf 25 bzw 50% - je nach Kernen - und deren Speicherverbrauch erhöht sich deutlich - KEIN VIRUS! wie im Screenshot erkennen ist, handelt es sich um den Windows Updatedienst)

    Und das auf fast jeden zweiten Rechner.

    Die Windows 7 Pro mit 64bit basieren zudem alle dem letzten Windows, welches man von noch ohne Code von MS herunterladen konnte.

    Es ist meist nur der Firefox und Chrome, IrfanView. LibreOffice, MS-Office 2007 oder 2010 in einem Fall auch das alte Office XP sogar noch drauf.

    Als Antivirus installierte ich nur Avast (Home). Nie etwas anderes. Da diese sehr Tief ins System eingreift......

    Kann es sein, dass dieser Virenscanner in letzter Zeit die Windows Updates blockieren?

    Ich habe vor Jahren mal erlebt, dass Avast auch gerne Windows XP System unbenutzbar machte.

    Oder kann es etwas anderes sein?
     

    Anhänge:

    • bug.png
      bug.png
      Dateigröße:
      43,4 KB
      Aufrufe:
      1
  2. hp
    hp
    Nein, Avast blockt nichts ... Ich habe auch auf 3 Kisten W7 mit Avast laufen, die Updates laufen normal,. War ja erst vor kurzem Patchday und auch das folgende Rollup wurde ohne erkennbare Probleme installiert. Allerdings gibt es seit letztem Jahr eine eigebaute Bremse die die svchost.exe auf 50% und höher schraubt. Du mußt es schaffen über diese Bremse zu kommen. Ich hab letztens einen Laptop neu aufgestzt und bin auch an der Stelle hängen geblieben. Ich habe dann via WSUS Offline alle Patche erst runtergeladen und manuell installiert, ab da liefen auch die Updates wieder über den regulären Online Update Dienst von MS wieder normal. Probier mal WSUS Offline aus ...

    http://www.chip.de/downloads/WSUS-Offline-Update_38943162.html
     
  3. Inzwischen habe ich Avast doch mal deinstalliert. Verzweiflung halt ;-)
    Hat wie du sagst, nicht damit zu tun. Hatte Hoffnung, dass es das ist.

    Nun ich hab bemerkt, dass es bei mir das Service Pack 1 ist. *1

    Genau. Diese bremse hab ich auch. *1

    *1
    Also ich habe gestern mal dieses Service Pack 1 deinstalliert. Nach dem Neustart lief plötzlich das Windows Update wieder sauber und installierte alles was noch so die letzten Wochen kam. Ich habe dabei das Service Pack 1 immer abgewählt.

    Dann habe ich es zuletzt wieder installiert und schon ging es wieder auf 50% hoch und die Updates arbeiten nicht mehr. Also wieder deinstalliert und schon klappt die Updatesuche wieder.

    Damit ist mein nächste Schritt aber nun Klar. Ich deinstalliere auf allen Laptops und PCs das Service Pack 1 und blockiere es anschließend.

    Dann versuche ich es mal mit deiner Idee. Wobei ich allerdings große Zweifel hege. Aber Daumen drücke.

    Aber ehrlich. Es kann nicht sein, dass das ein Service Pack massenweise die Updates lahm legen. Hier hat Microsoft doch echt einen riesigen Fehler gemacht. Man könnte fast meinen, man wöllte das die Nutzer auf 10 umsteigen.
     
Die Seite wird geladen...

Windows 7 Updates hängen plötzlich - Avast schuld? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 10 Build 10240 läßt sich nicht auf das Herbst-Updates updaten. Windows 10 Forum 7. Mai 2016
Pc stürzt nach Windows Updates ab Windows 7 Forum 20. März 2016
Windows Sicherheitsupdates funktionieren nicht Windows-Updates 6. Feb. 2016
Windows updates werden nicht richtig installiert Windows 7 Forum 24. Juli 2015
über den ganzen Monat verstreute (wichtige) Windows-Updates ??? Windows 7 Forum 2. Mai 2015