Windows-Start-Manager deaktivieren.

Dieses Thema Windows-Start-Manager deaktivieren. im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von zwirgl, 6. Apr. 2011.

Thema: Windows-Start-Manager deaktivieren. Hi Leudes, hab mir einen Eee PC zugelegt und hab seit kurzem das Problem das mir jedes mal beim booten der...

  1. Hi Leudes,
    hab mir einen Eee PC zugelegt und hab seit kurzem das Problem das mir jedes mal beim booten der bescheuerte Start Manager angezeigt wird, ich also immer erst mit ENTER Windows 7 ,,auswählen'' muß.
    Bevor jetzt viele sagen ,,ANFÄNGER!!!'' hier ein paar Eckdaten: :coolsmiley:
    -Auf dem Netbook ist (und war) bis jetzt nur ein Betriebssystem (Win 7 Starter) installiert.
    -das heißt ich kann also kein 2tes Betriebssystem zum booten auswählen, weil mir auch nur einmal Windows 7 angezeigt wird,
    -Ich hab auch in den erweiterten Systemeigenschaften unter ,,Starten und Wiederherstellen'' die Anzeigedauer der Betriebssystemliste deaktiviert

    trotzdem erscheint jedesmal nach dem einschalten der Bootmanager (ach ja, und der bleibt auch so lange, bis ich ENTER drücke)

    So, dann lasst mal die Köpfe rauchen, meiner tut es schon :|
     
  2. Starte mal eine Eingabeaufforderung mit Admin-Rechten und rufe bcdedit auf. Kopiere den Text und poste ihn hier.
     
  3. kopieren funzt leider nicht, da das DOS-Fenster nur für ca 1/2 Sekunde angezeigt wird und wieder verschwindet. Mein Fehler???
     
  4. OK Anfängerfehler, hier der Eintrag:


    C:\windows\system32>bcdedit

    Windows-Start-Manager
    ---------------------
    Bezeichner {bootmgr}
    device partition=C:
    description Windows Boot Manager
    locale de-DE
    inherit {globalsettings}
    default {current}
    resumeobject {077429cf-51bd-11e0-ac80-9ed0b779228a}
    displayorder {current}
    toolsdisplayorder {memdiag}
    timeout 0

    Windows-Startladeprogramm
    -------------------------
    Bezeichner {current}
    device partition=C:
    path \windows\system32\winload.exe
    description Windows 7
    locale de-DE
    inherit {bootloadersettings}
    recoverysequence {077429d1-51bd-11e0-ac80-9ed0b779228a}
    recoveryenabled Yes
    osdevice partition=C:
    systemroot \windows
    resumeobject {077429cf-51bd-11e0-ac80-9ed0b779228a}
    nx OptIn

    C:\windows\system32>
     
  5. Hallo,

    hast Du irgendwas am Rechner verändert? Nur um vielleicht der Ursache auf die Spur zu kommen.

    Um vorerst schneller zu starten setz mal das Timeout auf 1 Sekunde. Timeout 0 bedeutet das die Anzeige so lange bleibt bis der Nutzer etwas eingibt.

    Das da nur C: steht wundert mich etwas. Normalerweise müsste da mehr angegeben sein, da ASUS ja eine Recovery Partition auf der Platte hat (knapp 10 GB). Aber sicher bin ich mir nicht. Ich hatte damals gleich alles gebügelt und diese Partition gelöscht. Und da Windows bei einer normalen Installation zusätzlich eine 100MB Partition anlegt sehen die Enträge bei mir ein wenig anders aus.

    Na mal sehen was der Rest so schreibt. Mir fällt gerade nichts sinnvolles ein abgesehen von oben stehendem.

    Nick
     
  6. Timeout auf 1 Sekunde - warscheinlich in regedit oder?! kannst du mir den Schlüssel (Pfad) für den Eintrag posten?

    Und du hast recht, es gibt noch eine 2 (recovery) Partition D.

    [br][br]Erstellt am: 07.04.11 um 09:12:54[hr][br]Ja, ich wieder :| es geht unter msconfig :D
    AAAAber dort kann ich den Wert minimal auf 3 Sekunden einstellen, was zwar nicht tragisch währe, es tut sich jedoch beim booten auch nach 5, 10, 30, 120.... Sekunden nix bis ich die Enter Taste drücke.
     
  7. wie siehts denn unter den Einstellungen bei Starten und Wiederherstellen aus? Haken wieder rein und eine Sekunde einstellen. An Der gleichen Stelle an der Du das deaktiviert hast.

    Es gibt ein tolles Tool für den Bootmanager:

    http://www.chip.de/downloads/EasyBCD_23603661.html
    oder von der Herstellerseite
    http://neosmart.net/dl.php?id=1

    damit lassen sich bequem alle Einstellungen bearbeiten. Ist allerdings Englisch. Möglicherweise hilft Dir das ja.

    An die Mods: Ich hab das im SW Archiv nicht gefunden. Gibt es einen Grund der dagegen spricht das aufzunehmen? Oder such ich einfach nicht richtig?

    Nick

    Nachtrag:

    D: ist nicht die Recovery Partition, Asus liefert die Netbooks gleich mit zwei Partitionen aus. Die Recovery Partition ist unter Windows nicht sichtbar.
     
  8. Tzztzztzz ::)

    http://www.wintotal.de/softwarearchiv/?id=3765
     
  9. au weia - zusammen geschrieben. Nee nee nee :|

    aber wenn man nur nach easy oder bcd sucht wird nichts gefunden.

    Danke
     
  10. Take it easy. :p
     
Die Seite wird geladen...

Windows-Start-Manager deaktivieren. - Ähnliche Themen

Forum Datum
Hotmail-Junk-Ordner deaktivieren E-Mail-Programme 12. Okt. 2016
Windows 10 Update benachrichtigung deaktivieren Windows-Updates 5. Feb. 2016
Boot Kühler Scan deaktivieren? Hardware 22. Juli 2015
Windows Activation deaktivieren Windows 8 Forum 7. Feb. 2015
Richtlinie NT 4.0-Treiber unzlässig deaktivieren auf Windows 8 Core ??? Windows 8 Forum 31. Aug. 2014