Windows XP Spiele auf Windows 2000

Dieses Thema Windows XP Spiele auf Windows 2000 im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Mario_IDK, 4. März 2009.

Thema: Windows XP Spiele auf Windows 2000 Hallo, hatte die Tage Probleme mit CoC 3 demo unter Windows 2000.Irgendwas von wegen Kernel Funktion bla bla nicht...

  1. Hallo,

    hatte die Tage Probleme mit CoC 3 demo unter Windows 2000.Irgendwas von wegen Kernel Funktion bla bla nicht gefunden.Hab dann hier http://win2kgaming.site90.com/phpBB2/ eine Lösung gefunden.Vielleicht hilfts ja anderen auch noch.Auch viele XP Programme sind dort gelistet,die laufen sollen.

    viele Grüße
     
  2. Hallo Mario_IDK

    Das Ähnliche gab es mal vor Ewig langer Zeit zu Windows NT 4.0.
    Damals glaubte man auch nicht das Windows NT 4.0 fähig sei mit Spielen umzugehen.
    Und man Bewies es das es doch ging .Ne Ganze Seite gab es dazu welche Spiele damals unter *Windows* 95/98 liefen ,gleichtzeitig aber auch unter Windows NT 4.0 .

    Im Grunde genommen ist XP nix anderes als eine verschlechterung von Win 2K ,leider nutzen es sehr viele da sie zu der damaligen Zeit kein Win 2K kaufen konnten . Winzigweich hat leider die Produktion zu früh eingestellt und die Leute so gezwungen das schlechtere zu kaufen. So hat sich XP leider durchgesetzt. Würde man heut noch Win 2K kaufen können parallel zu XP dann wäre das Interessensverhältnis ein ganz anderes als heute !.
     
  3. Na ja - mit XP kann man ganz gut leben - aber Vista und W7 - autsch..........
    Ich bin drauf und dran, mein Subnotebook mit XP und Linux zu bestücken..W2K war aber auch gut.
     
  4. Also ich habe damals wirklich sehr gerne mit Windows 2000 gearbeitet das war und ist einfach ein super Windows. Nur leider musste ich dann auch Windows XP umsteigen da einige Programme nicht mehr unter Windows 2000 liefen. Habe aber heute noch Windows 2000 bei mir im Einsatz. Auf meinem Daten Backup Rechner läuft Windows 2000 und ich bin noch Hoch zufrieden damit, und sehe auch keinen Grund da auf Windows XP oder Windows Vista umzuseigen. Auf meinem Haupt Arbeitsrechner habe ich mittlerweile Windows Vista B. Und naja es läuft soweit auch ganz gut aber Windows 2000 währe mir lieber.

    Gruß
    Christian
     
  5. Ich hab leider nur noch einen meiner Pc Systeme unter Win2K laufen . alle anderen PC Systeme /Server laufen unter Linux bei mir. mit Linux mit ich extremst hochzufirden damit. Es kommt mit jeder noch so starken oder schwachen Hardwarenaforderung klar ,ist Ressourcenfreundlich aufgebaut und arbeitet auch danach ,verschwendet keinen Speicherplatz und die Grafischen Oberflächen sind frei nach jedermans geschmack wählbar ( KDE, Gnome,XFCE,Ice,FLUXBOX und andere).Schonmal mit einem Pentium I (233Mhz) und 128 MB Ram DVD geguggt (ohne DVD Decoderkarte) ? ,das geht unter Linux prima. Mit XP ,Vista oder *Windows* 7 ,undenkbar. Und selbst mit *Windows* ist ein PII mit minimum 500 Mhz erforderlich(Alternativ AMD K6 III mit 450 Mhz) . Heutzutage stecken in vielen Geräten Linux versionen drinne die jeweils auf deren Bedürfnisse angepasst sind. Da denke ich mal an die vielen Handys ( zur zeit Dominiert Linux den Handymarkt) . Dann denke ich mal an die vielen Embedded Systems die es gibt und Ihre arbeit unter Linux tun. Keine Chance für Windows ,selbst das CE ist zu groß für sowas in vielen Bereichen.

    Auch wenn viele anderer Meinung sind. Linux kommt ganz klammheimlich ,still und leise zu uns und erobert nach und nach die Softwarewelt ,selbst an Bereichen wo viele Ihen Monopolstatus hatten. Nach der Vista pleite musste Winzigweich alleine da schon Einbußen auf dem Softwaremarkt hinnehmen und den Größten Teil davon kann man Linux zu verbuchen . Heutzutage kann Winzigweich froh sein wenn es mit ach und Krach auf dem Software Weltmarkt die 50% Grenze überschreitet. Viele Anwender lassen sich nicht mehrmals hintereinander veräppeln ( siehe Me damals und zur zeit Vista) oder sich immer und immer wieder als ungewollten Betatester misbrauchen. Viele wollen mit einem stabilen und sauberen OS arbeiten das nicht mit dem Hersteller die Daten hinterrücks austauscht oder irgendwelche Zwangsregistrierungen erst nach erfolgreichem eintippen eines viel zu langen Keys aktivert.
    Linux ist ausserdem Kostenlos und kann auf jedem X beliebigen Pc Installiert werden ohne probleme mit Lizenzen haben zu müssen. Man Zahlt definitiv nix man muss nur es sich aus dem Internet saugen und auf ein Medium brennen. Billiger gibts kein anderes Betriebsystem auf der Welt !

    Wollte dies nur mal so am Rande erwähnen.
     
  6. Ja,leider ist das so.Ist aber schon erstaunlich wieviele neuere Spiele noch auf Win2k laufen!Schon->ne tolle Sache.
     
  7. Am 22 Oktober ( Offizielles release seintens Mickysoft für Windoof 7 ) werden viele Anwender vor Ihren PC Systemen heulen , kein Update mehr für Vista und XP . Keine erneute Zwangsregistrierung und aktiverung von Keys für XP und Vista etc. Die Probleme hat men bei Win2K nicht.
    Win2K booten, Sata Treiber installieren ( falls notwendig) auf die Platte Installieren , SP2 und höher drüberprügeln. Danach Treiber notdürftig Installieren (die Wichtigen wie Chipsatz und Soundkarte,Netzwerkkarte ,etc.) ,danach sich mit Mickeysoft Updateserver verbinden Updates ziehen und sich am stabilen Betriebsystem erfreuen.Kein mühlseliges aktiveren von Keys über Internet oder Hotline , keine Plaudertasche im Windoof Mediaplayer (vorrausgesetzt man hat nicht die aktuellsten Versionen installiert) ,keine bedenken das das Betriebsystem Informationen zwischen Mickeysoft und dem eigenen PC austauscht. All das und vieles mehr braucht man unter Win 2K nicht mehr zu machen. Ein Key solange man dies nutzen will ,man braucht keine angst zu haben das irgendwann das mal verfällt (Gesichert ists bis 2012 !!!). Wenn dann die vielen XP/Vista User heulend vor Ihren Kisten sitzen , grinse ich mir einen ab und zock meine Online Spiele gemütlich auf dem Win2K.

    Was die Hardware angeht kann ich auch hier mit Win2K selbst heute noch Hardware nutzen die eigentlich nur für Win XP gedacht ist ( je nach Treiber).In vielen Fällen reicht es die Betriebsystem abfrage zu deaktiveren im Treiber oder ein XP vorzugaukeln und man hat die Treiber auf der Kiste ,stabil und ohne meckern oder zu murren. Auch in vielen Fällen existiert ein WDM Treiber auf den man zurückgreifen kann und auch hier Abfrage oder Vorgaukeln nutzen muss damit die Treiber Installiert werden. Viele wissen gar nicht das extremst viele Treiber die Programmiert wurden nichts anderes sind als modifizierte Win 2K Treiber . einzig und allein wurde hier die Digitale Signatur dreanngehängt ,ansonsten sind die Treiber Großteils auch unter win 2K nutzbar. Selbst AGP Grafikkarten wie die HD 3850 lassen sich unter Win 2K nutzen wenn man im Internet ein wenig googelt und dann die dortigen Treiber verwendet. Obwohl offiziell keine Treiber vom Hersteller für Win 2K es gibt ,so existieren Original Treiber vom Hersteller , ledigllich die Abfrage wurde deaktivert.
    Somit kann man auch mit einer ATI Radeon HD 3850 in den genuss kommen Grafisch aufwendigere Spiele zu Zocken. Was wieder dem Spielegenuss ein Stück näher kommt.
     
Die Seite wird geladen...

Windows XP Spiele auf Windows 2000 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Ich kann unter Windows 10 keine Blurays mehr abspielen Windows 10 Forum 28. Feb. 2016
Windows Prozess stört beim spielen surfen etc. Windows 8 Forum 15. Apr. 2015
BlueScreen bei Windows 7 wärend des Spielens Windows 7 Forum 27. Juli 2014
Windows 8.1 Spiele Windows 8 Forum 30. Jan. 2014
Windows 95 Rechner zum Spielen Windows 95-2000 7. Dez. 2013