WLAN Router an vorhandenes LAN anschließen ?!

Dieses Thema WLAN Router an vorhandenes LAN anschließen ?! im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von AndyV, 11. Jan. 2008.

Thema: WLAN Router an vorhandenes LAN anschließen ?! Guten Tag zusammen. Ich habe zur Zeit den Netgear Router RP114. Diesen wollte ich durch den WLAN Router WGR 614...

  1. Guten Tag zusammen.

    Ich habe zur Zeit den Netgear Router RP114. Diesen wollte ich durch den WLAN Router WGR 614 ersetzen. Jetzt könnte es sein, dass das WLAN nicht einwandfrei funzt, weil der Router im Dachgeschoß installiert wird, und das Notebook im Erdgeschoß zum Einsatz kommt.Nun habe ich aber im Wohnzimmer eine LAN-Steckdose, an die ich bisher mein Notebook anschließe. Könnte ich denn den WLAN Router an diese LAN-Steckdose anschließen und ihn in das vorhandene Netzwerk einbinden ? Oder kann man den Netgear WGR614 zum Access Point umkonfigurieren ?!

    Vielen Dank für eure Tipps.

    Mfg
    Andreas
     
  2. Gegenfrage:
    Wenn du doch schon ne LAN-Dose in der Nähe hast, warum kaufst du nicht einfach nen Accesspoint und lässt den bestehenden Router einfach, wie er ist?!?

    Zwei Router im gleichen Netz kann und wird nur mit viel Konfig-Aufwand funktionieren und nen Router zu kaufen, um ihn dann nur als Accesspoint zu betreiben, ist doch Geld rausgeschmissen.
     
  3. Tach auch.

    Weil ich eigentlich keinen Router/AccessPoint im Wohnzimmer stehen haben möchte. Ich habe immer noch die Hoffnung, dass der WLAN-Router vom Dachboden aus genug Reichweite hat, um damit im Erdgeschoß arbeiten zu können. Falls dies nicht klappen sollte, habe ich ja noch die Möglichkeit, den AccessPoint zu setzen. Deswegen meine zweite Frage, ob man den WGR 614 als AccessPoint nutzen kann. Ich meine, im Internet etwas davon gelesen zu haben, bin mir aber nicht sicher.

    Das stimmt so nicht ganz. Wenn ich den Router als Router einsetzen kann, habe ich das, was ich will. Wenn nicht, dann kann ich immer noch als AccessPoint nutzen. Andersrum klappt das aber nicht... ::)
    Und da ich das Bundle mit dem USB-WLAN-Stick zum Geburtstag geschenkt bekomme, ist mir das irgendwie relativ egal....

    Mfg
    Andreas
     
  4. Aber nicht der WGR614. Den hab ich auch gehabt, der hat es bei mir auch nicht vom Dachgeschoss ins Erdgeschoss geschafft, und das bei einem offenen Treppenhaus. Ich mußte regelmäßig mit dem Laptop auf dieTreppen gehen bis die Verbindung wieder da war und konnte mich dann für eine Weile wiede an den Tisch setzen.
    Bevor du jetzt einen AP kaufstz den du gar nicht im Wohnzimmer stehen haben möchtest kauf dir einen Router mit einer höheren Reichweite und einer abnehmbaren Antenne, die kannst du dann strategisch geschickt irgendwo platzieren wo es mit der Reichweite passt.
     
  5. Hallo zusammen .

    Nett von dir, dass du dich auch meldest, aber leider ist jetzt schon alles passiert. Anfangs hatte ich den WGR614 auf dem Dachboden stehen und hatte immerhin noch eine Übertragungsgeschwindigkeit von 5,5 mbit/s. Zumindestens wurde dieser Wert angezeigt. Aber das Surfen war doch langsamer als vorher. Kann aber auch Einbildung gewesen sein. Nun ja, daraufhin habe ich den WGR614 ins Erdgeschoss verlegt, und nun habe ich volle Signalstärke :1
    Und so schlecht sieht der Router auch nicht aus, zumindestens hat sich meine Frau noch nicht beschwert :2funny:


    Mfg
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

WLAN Router an vorhandenes LAN anschließen ?! - Ähnliche Themen

Forum Datum
2 Wlan Router nach Kabel Deutschland Router im Haus betreiben Netzwerk 29. Aug. 2016
Wlan-Router der auf *.domain.xy beschränkt werden kann Firewalls & Virenscanner 30. Apr. 2015
Wlan verbing zum PC via Wlan Router Windows 7 Forum 24. Nov. 2014
Keine Wlan Router werden gefunden. Windows 7 Forum 1. Nov. 2014
Frage zu WLAN-Asus-Router Netzwerk 5. Feb. 2014