Word:Seitenansicht "Seiten-Layout" fest einstellen?

Dieses Thema Word:Seitenansicht "Seiten-Layout" fest einstellen? im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von Ebs, 3. Sep. 2006.

Thema: Word:Seitenansicht "Seiten-Layout" fest einstellen? Hallo und allen einen schönen Sonntag! Ich arbeite noch mit Word 97 und würde obiges gern fest einstellen,weil mir...

  1. Ebs
    Ebs
    Hallo und allen einen schönen Sonntag!

    Ich arbeite noch mit Word 97 und würde obiges gern fest einstellen,weil mir Normal (neu nach jedem Programmstart) nicht zusagt.
    Gibt es da eine Möglichkeit?
    Bilde mir ein,dass es bei mir schon mal funktioniert hat.

    Gruß Ebs
     
  2. Lade die normal.dot als Vorlagedatei, änder was Du willst und speicher die normal.dot wieder ab.
    Alternativ kannste Dir auch eine eigene.dot Datei anlegen und diese dann über Datei => neu auswählen.

    Eddie
     
  3. Ebs
    Ebs
    Vielen Dank für den Tipp,aber sicherlich mache ich irgendwas falsch?

    Aufruf Word/Datei/Neu/Leeres Dokument Rechtsklick/Eigenschaften/Änderung Normal.dot durch Seiten-Layout.dot

    Bei OK kommt der Hinweis:
    Normal kann nicht umbenannt werden,wird verwendet.
     
  4. Solange ein Dokument das der Vorlage enstammt geöffnet ist, wird es nicht funktionieren ;)
    Also alles schließen was mit der normal.dot zusammenhängt.

    Alternativ ins Vorlagenverzeichnis wechseln, nornal.dot löschen oder umbenennen und anschließend Seiten-Layout.dot (wenn in Verzeichnis vorhanden) in normal.dot umbennenen.
     
  5. Ebs
    Ebs
    Hallo und herzlichen Dank!

    Ich bekomme es einfach nicht hin.Im Vorlagen-Verzeichnis ist keine Seiten-Layout.dot vorhanden,die ich umbenennen könnte.
    Eine evtl. zu erstellen gelingt mir auch nicht,ist immer eine .doc,die dann nicht geöffnet werden kann.

    Irgendwie stelle ich mich zu blöd an. :| :| :|

    Gruß Ebs
     
  6. Ebs
    Ebs
    Hallo und nochmals Dank für eure Hilfe!

    Habe meinen Fehler jetzt entdeckt.
    Beim Abspeichern der neuen .dot habe ich immer übersehen,dass als Dateityp Dokumentvorlage zu wählen ist.
    Als Word-Dokument konnte es ja nicht funktionieren.

    Gruß Ebs