Word: wie Grafik auswählen, die hinter dem Text liegt?

Dieses Thema Word: wie Grafik auswählen, die hinter dem Text liegt? im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von excsda007, 20. Dez. 2009.

Thema: Word: wie Grafik auswählen, die hinter dem Text liegt? Word: wie Grafik auswählen, die hinter dem Text liegt? ich habe ein Word 2003 Dolument, in dem sich Grafiken hinter...

  1. Word: wie Grafik auswählen, die hinter dem Text liegt?

    ich habe ein Word 2003 Dolument, in dem sich Grafiken hinter dem Text befinden.
    Die will ich löschen, kann sie aber nicht anklicken.
    wie macht man das?
     
  2. Platziere den Textcursor an einer Stelle im Text, so dass er sich möglichst nah an dem zu löschenden Bild befindet. Füge sodann per mehrfachem Drücken der Eingabetaste (= ENTER-Taste) so viele Wagenrückläufe ein, bis das Bild nicht mehr vom Text bedeckt wird. Du solltest es jetzt anklicken und löschen können. Wenn alle zu löschenden Bilder entfernt sind, lösche die vorher eingefügten Wagenrückläufe.

    Solltest Du den Textcursor nicht im Text platzieren können, hast Du es wahrscheinlich mit einem Formular-Dokument zu tun, bei dem der Dokumentschutz gesetzt ist. Dieser bewirkt, dass man mit dem Textcursor nur noch von Texteingabefeld zu Texteingabefeld springen bzw. aus Dropdown-Listen Listenelemente auswählen kann.

    In diesem Fall musst Du, bevor Du die im ersten Absatz beschriebene Methode anwendest, die Formular-Symbolleiste sichtbar machen. Klicke hierzu im Menü Ansicht - Symbolleisten - Formular. In der Formular-Symbolleiste gibt es ein Icon, das ein Vorhängeschloss darstellt. Klicke darauf, so dass das Icon nicht eingerastet aussieht (das Vorhängeschloss ist ein Ein- / Ausschalter. Heruntergedrückt bedeutet Dokumentschutz ein, gelöst bedeutet Dokumentschutz aus).
     
  3. @KFSoftware

    es ist zwar so, dass man Grafiken einfach in ein Dokument einfügen und mit Grafik formatieren hinter den Text legen kann. Diese Grafiken kann man aber auch einfach entfernen, wenn man irgendwo auf eine freie Stelle im Text klickt, der die Grafik überdeckt. dann wird die Grafik aktiviert und man kann sie normal löschen. Deine Prozedur, den Text verschieben zu müssen, halte ich eher für abwegig.
    Dein Hinweis auf den Dateischutz könnte die Lösung sein, muss aber nicht, weil ich denke, dass excsda007 den Text erreicht, nur die Grafiken eben nicht.

    Ich vermute eher, dass die Grafiken über die Funktion Ansicht-Kopf- und Fußzeile hinter den Text gelegt worden sind.
    Dann müsste man jetzt wieder Ansicht-Kopf- und Fußzeile benutzen, um die Grafiken zu erreichen. Dann kann man sie auch problemlos löschen.

    Auf diese Art und Weise werden übrigens auch Wasserzeichen erzeugt, wie eine riesiger KOPIE-Stempel und ähnliches.
    Die Grafiken kann man da nicht nur im Kopf- und Fußzeilenbereich bewegen, sondern im ganzen Dokument, vorausgesetzt, Kopf- und Fußzeilenansicht ist dabei aktiv.

    Gruß, Wolfgang
     
  4. Stimmt. Der User schreibt aber, er könne sie nicht anklicken. Das übersiehst Du leider. Auch kannst Du das Aussehen des Dokuments des Users nicht kennen - vielleicht hat er gar keine freien Stellen, wo er drauf klicken kann und sich das Bild befindet? Nichts für ungut, aber deswegen sollten Zeilen wie:

    oder wie:

    besser vermieden werden, finde ich. Die Äußerung mit abwegig liest sich provokant, und mit Vermutungen kann der User wenig anfangen, wenn Du ihm nicht sagst, wie's gemacht wird, was Du meinst.
     
  5. Hallo excsda007,

    die Grafiken können auch über die Kopf und Fußzeile eingefügt sein und sind deshalb nicht erreichbar.
    Grafiken wirken dann etwas Blasser im Dokument, nur beim Ausdrucken zeigen sie sich in der Originalfarbe,
    oder beim Bearbeiten über die Kopf und Fußzeile, über diese können sie auch verschoben oder gelöscht werden.
     
  6. Ich habe gar nichts übersehen, sondern alternativ die Sache mit der Kopf- und Fußzeile beschrieben, da genau der Effekt hier so eintritt, wie der User es beschrieben hatte.

    Und Du weißt, wie sein Dokument aussieht, oder? Hast Du es gesehen? Dann hättest Du ihm ja auch direkt helfen können.

    Das soll ich wirklich ernst nehmen jetzt?

    Ich habe ja nicht geschrieben, IST abwegig, sondern dass ich es dafür halte. Das ist schon ein kleiner Unterschied, denke ich und meine persönliche Meinung. Darf man hier keine persönliche Meinung äußern?

    Und was Vermutungen betrifft, stellst Du doch mit Deiner Darstellung genau auch nur eine Vermutung an.

    @hddiesel
    Hatte ich Deine Lösung nicht in meinem Beitrag um 15:47 Uhr sogar beschrieben?

    Gruß, Wolfgang
     
  7. @ Wolfgang,

    Richtig, aber der entscheidende Hinweis dazu fehlte!
    Grafiken wirken dann etwas Blasser im Dokument, nur beim Ausdrucken zeigen sie sich in der Originalfarbe, ;)
    so kann excsda007 auf einen Blick feststellen, ob die Grafik über Kopf- oder Fußzeile eingefügt ist.
     
Die Seite wird geladen...

Word: wie Grafik auswählen, die hinter dem Text liegt? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Grafiken in 'word 2010' nicht sichtbar Microsoft Office Suite 8. Aug. 2012
Word 2007 - Größe Grafik einstellen Microsoft Office Suite 16. Apr. 2012
Grafik in Word-Dokument einfügen über Tastenkürzel? Microsoft Office Suite 14. Aug. 2011
Beim Formatieren in Word verrutschen Text und Grafiken Microsoft Office Suite 12. Juni 2010
Word 2007 druckt Grafiken in Tabelle nicht Microsoft Office Suite 15. Jan. 2010