Zahlen "ausschreiben"

Dieses Thema Zahlen "ausschreiben" im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von Xenia_, 1. Juli 2003.

Thema: Zahlen "ausschreiben" Hallo, kann mir jemand helfen? Ich verwende öfters Zahlen in ausgeschriebener Form in Word, gibt es eine...

  1. Hallo,
    kann mir jemand helfen?
    Ich verwende öfters Zahlen in ausgeschriebener Form in Word,
    gibt es eine Möglichkeit, dass nicht selbst schreiben zu müssen
    und es zu automatisieren, durch einfache Eingabe der Zahlen?
    ::)


    Xenia_
     
  2. Wie wär's denn mit entsprechenden Einträgen in der Autokorrektur von WORD? Zwölf Einträge (von 1 bis 12) machen nicht viel Arbeit, und Zahlen über 12 werden ohnehin in Texten nicht ausgeschrieben.

    Grüße
    Andreas
     
  3. Soweit habe ich es auch schon eingetragen.

    Bräuchte aber die Möglichkeit die z.B.

    1233,- in eintausendzweihundertdreiunddreizig umzuwandeln (Dienstvorschrift :( )

    Xenia_
     
  4. Sorry, Xenia,
    dafür habe ich keine Lösung.
    :(
    Andreas
     
  5. Macht nix, trotzdem danke für den Versuch! :)
    Ich tipp dann ahlt weiter. :D

    Xenia_
     
  6. Ola,

    Die Lösung ist: Du schreibst die Zahl 1233,00 (,-geht nicht).
    Dann markierst Du die Zahl und wählst den Befehl Einfügen -> Textmarke.
    Dann vergibst Du einen Namen, bsp. Zahltest
    An der Stelle, wo der Text erscheinen soll, fügst du mit STRG+F9 Feldklammern ein.
    In die Klammern schreibst Du = Zahltest \* Cardtext
    Nach bestätigung sollte die ganze Sache klappen.

    Das gilt übrigens für Word 2002, Früher hieß der Schalter Grundtext, so wie er auch falsch! in der Hilfe von 2002 steht und deshalb auch nicht funktioniert.
     
  7. Vielen Dank, werde ich gleich ausprobieren, wenn ich im Büro bin! :)

    Xenia_
     
  8. Also in W2002 funktioniert es. ;)

    Einzig Nachkommastellen scheint er überhaupt nicht zu machen. Sprich nur ganze Zahlen. Aber das ist schon mal wieder ein ganz Stück komfortabler als im Autotext alle Nummer einzutragen.
     
  9. Ola,

    auch dafür gibt es einen Schalter ;)

    \* DollarText bzw. \* Währungstext je nach Version
    Zeigt die Ergebnisse in Grundtext an. Microsoft Word fügt und an der Dezimalstelle ein und zeigt die ersten beiden Nachkommastellen (gerundet) als arabische Ziffern in Hundertsteln an. Das Feldergebnis wird standardmäßig in Kleinbuchstaben angezeigt. Sie können jedoch einen Formatschalter verwenden, um die Groß-/Kleinschreibung festzulegen. { = 9,20 + 5,35 \* DollarText \* Upper } zeigt z. B. VIERZEHN und 55/100 an.
     
  10. Verneigt sich vor PCDjoe ;)

    Es funktioniert wirklich, jetzt muß ich dafür nur noch eine graue Zelle in meinem Kopf überschreiben, damit das wissen nicht mehr verloren geht ;)

    Die Formel für das Beispiel würde also so aussehen.

    {= Zahltest \* Cardtext \* DollarText \* Upper }

    damit funktionieren nun auch die Nachkommastellen, ABER ??? das tüpfelchen vom i wäre jetzt bei 00 als Nachkommastelle keinen Text und bei 01-99 dann 01/100 - 99/100

    So eine Art Wenn-Dann-Abfrage
     
Die Seite wird geladen...

Zahlen "ausschreiben" - Ähnliche Themen

Forum Datum
Excel Buchstabenkombination z.B. "ABC" durch Zahlenkombination z.B."1,2,3" ersetzen Microsoft Office Suite 29. Juli 2013
[INFO] Software-Pirat muss 500.000 Euro Strafe zahlen Windows 7 Forum 18. März 2010
Access Zeilen zählen und dann für jeden Datensatz +1 Windows XP Forum 25. Juli 2013
Excel 2010 - Spalten automatisch zählen Windows XP Forum 22. Apr. 2013
Warum undeutliche Zahlen- und Buchstabencodes Sonstiges rund ums Internet 28. Dez. 2012