Zeitformat nach 0 Uhr berechnen

Dieses Thema Zeitformat nach 0 Uhr berechnen im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von Pc-Maus, 9. Juni 2009.

Thema: Zeitformat nach 0 Uhr berechnen Hallo Ihr Lieben, ich stehe völlig auf dem Schlauch. Ich möchte gerne eine Tabelle berchnen in der von einem Rennen...

  1. Hallo Ihr Lieben,

    ich stehe völlig auf dem Schlauch. Ich möchte gerne eine Tabelle berchnen in der von einem Rennen die Zeiten berechnet werden.
    Zb. Startet der eine Fahrer um 23:15h und beendet seinen Lauf um 00:35h ich möchte sobald ich die Endzeit eingebe die differenz berechnet haben. Nur leider kommt bei der Tagüberschreitung nur :| :'( :-\ raus. Was mache ich denn falsch ? Ich habe es schon mit einer wenn Funktion versucht dass ich prüfe ob der zweite wert kleiner ist aber gebracht hat es mir nur sehr hohe Zahlenwerte. :-\ :(
    So sieht meine Tabelle aus.
    Start Ende gefahrene Zeit
    23:15 0:55
    0:55

    wäre sehr dankbar.
    Arbeite mit Excel 2003 und habe schon auf 1904 in den Optionen umgestellt.

    Gruß und Danke Anja
     
  2. Beim Arbeiten mit Uhrzeiten ist es wichtig zu wissen, dass Excel sie immer als eindeutige Zeitpunkte behandelt. D.h. Excel erzeugt intern zusätzlich immer ein Tagesdatum, welches in der von dir gewählten Formatierung nicht angezeigt wird.

    Falls ein Lauf nicht länger als 24 Stunden sein kann, also die Bedingung Wenn der zweite Uhrzeit-Wert kleiner als der erste ist, handelt es sich um den darauf folgenden Tag immer zutrifft, hilft folgende Formel:
    Code:
    =WENN(B1<A1;1+B1-A1;B1-A1)
    Die Ausgabezelle (C1) dann auch als Uhrzeit formatieren.
     
  3. Hallo Anja

    **************************************************************
    Zu: Arbeite mit Excel 2003 und habe schon auf 1904 in den Optionen umgestellt.
    Bitte 1904-Datumswerte wieder deaktivieren, bringt dir nur neue Probleme!
    **************************************************************

    Mein Beispiel zu besseren Übersicht, nicht mit deinen Ausgangswerten Anfang= 23:15 Ende= 0:55, die Formel aber ist OK!

    In A2 (Zell- Format = [hh]:mm)
    23:30

    In B2 (Zell- Format = [hh]:mm)
    1:30

    Formel in C2 (Zell- Format = [hh]:mm)
    =REST(B2-A2;1)

    Ergebnis in C2
    02:00

    Formel in C2 (Zell- Format = 0,00)
    =REST(B2-A2;1)*24

    Ergebnis in C2
    2,00

    Pausen bitte am ende der Formel abziehen
    Bei Zeitformat der Formel-Zelle 30 min abziehen so:
    =REST(B2-A2;1)-00:30
    Ergebnis = 01:30

    Bei Dezimalformat der Formel-Zelle 30 min abziehen so:
    =REST(B2-A2;1)*24-0,5
    Ergebnis = 1,5

    Hoffe hilft dir Weiter
     
  4. Hi,

    vielen Dank
    Ich verstehe zwar das 1+ nicht aber es funzt. Vielen Dank
     
  5. Vielen Dank
    Gruß
    anja
     
Die Seite wird geladen...

Zeitformat nach 0 Uhr berechnen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Excel 2000: in Datums- und Uhrzeitformat umwandeln Microsoft Office Suite 6. Juni 2006
EXE-Dateien nach einer Zeit nicht mehr ausführbar Windows 8 Forum Gestern um 21:21 Uhr
Sperrbildschirm springt nach 3 min an Windows 10 Forum 18. Nov. 2016
Schwarzer Bildschirm nach Update auf Windows 10 Version 1607 Windows 10 Forum 4. Nov. 2016
nach eine Komplette Hardware-Wechsel kann ich meine Win 10Pro Lizenz wider aktivieren? Windows 10 Forum 20. Okt. 2016