zu VPN mit Windows XP - Version 2

Dieses Thema zu VPN mit Windows XP - Version 2 im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Kevin search, 21. Okt. 2006.

Thema: zu VPN mit Windows XP - Version 2 Hallo an alle! Also, ich habe eine VPN Verbindung zu einem Computer von meinem Freund aufgebaut, wie es in der...

  1. Hallo an alle!

    Also, ich habe eine VPN Verbindung zu einem Computer von meinem Freund aufgebaut, wie es in der anleitung
    (VPN mit Windows XP - Version 2: http://www.wintotal.de/Artikel/vpnxp/vpnxp.php)
    beschrieben ist. Die Verbindung kommt zustande. Allerdings, können wir gegenseitig weder den Computer noch Freigaben sehen. Auch in Netzwerkspielen, wofür ich das ganze eigentlich gemacht habe, können wir uns gegenseitig nicht finden. Dabei ist es egal, ob ich oder mein Freund den Server spielt. Vielleicht sollte ich noch hinzufügen, dass mein freund und ich jeweils einen Router haben, wobei allerdings die weiterleitung vom Router direkt auf die Rechner aktiv ist...
    Also, ich bitte um schnelle hilfe. Wir kennen uns in solchen fällen nicht aus. Vielleicht ist es ja auch einfach nur ein Haken zu viel bei den Einstellungen oder so.

    Mit vielen Grüßen

    Kevin
     
  2. Hallo,

    auf beiden Rechnern ist die Firewall deaktiviert ?

    Gruß
    Sven
     
  3. Hi!

    Ja also, es geht weder mit eingeschalteter, noch mit deaktivierter Firewall. Auf beiden Seiten. Auf beiden PC´s läuft Windows XP Pro. Ich habe bereits hier in den Foren gesucht. Es gab ja schon ähnliche Probleme, und da wurde dann etwas von IP´s gepostet, die geändert werden müssen, oder dass es eine Bestimmte sein muss... Aber ich habe das nicht so ganz verstanden.
    Also, bitte helft mir!

    Gruß
    Kevin
     
  4. Hi Sven,

    doch, ich denke schon, dass die Router alle Protokolle unterstützen. Die Router sind die selben, und sind relativ neu. Es ist so, dass ich und mein Freund über eine Funk-DSL lösung online gehn, von einer regionalen Firma. Die ports benötige ich, weil ich nämlich bis jetzt einfach alles weitergeleitet habe. (bzw weiterleiten lasse, ich kann dass selber nicht einstellen, habe wegen der vielen verstellmöglichkeiten der Funkverbindung keinen Zugriff auf die einstellungen der Router) Damit nicht jeder und alles zugriff auf meinen Rechner hat, sondern beim Router hängen bleibt, möchte ich nur die Erforderlichen Ports öffnen...
    Danke, für die angabe der Ports. Aber das Problem, dass ich keinen der Computer sehen kann besteht noch immer...

    Ich möchte, dass die VPN-Verbindung dann wie ein lokales Netzwerk arbeitet. Das ist doch dann der Fall, wenn alles klappen würde, oder?
    Kann es sein, dass ich das mit dem VPN über die Router einsellen muss, oder kann? Also nicht auf die beiden Rechner bezogen, sondern direkt über die Router? Wir hängen ja beide an der DSL-Funk-Lösung.

    Gruß
    Kevin
     
Die Seite wird geladen...