alte Sachen defekt?

Dieses Thema alte Sachen defekt? im Forum "Hardware" wurde erstellt von cyberjunior, 15. Dez. 2004.

Thema: alte Sachen defekt? Hallöchen leutz, ich habe in meinem Keller ein Epox Mainboard gefunden mit einem DuronKern drauf (aber ohne...

  1. Hallöchen leutz,

    ich habe in meinem Keller ein Epox Mainboard gefunden mit einem DuronKern drauf (aber ohne Lüfter). Nun ist das Problem habe keine Teile zuhause die auf das Mainboard passen um es zu testen.
    Habt Ihr Vorschläge wie ich so am Besten testen kann, ob das noch funktioniert?
    Wäre sehr froh darüber.

    Bis später.

    Der CyberJunior
     
  2. eine andere möglickeit gibts nich... Du brauchst auf jedenfall
    1 monitor
    1 tastatur und maus (manche BIOSe machen zicken terror wen die nicht angeschlossen sind)
    1 grafikkarte
    1 Stromversorgung (netzteil)
    1 RAM ohne RAM machen manche BIOSe ZOCKENTERROR LOL

    wen du das alles hast schliest und baust alles zusammen, wen du das vollbracht hast solltest du ne anleitung haben wo die 2 Pins für den Power knopf sind (falls du nicht ein power knopf angeschlossen hast vom gehäuse) um ein kontakt zu machen was den gleichen effekt hat wie nen schalter (knopf) und dan müsste er angehen. danach gehst du in den BIOS und checkst da alles. vileicht noch ne platte anschliesen um alles noch im win zu checken ob alles funzt... das ist sher kompliziert am besten ist du suchst dir alle teile samt Gehäuse und baust das teil zusammen und kuckst dan.... :eek:
     
  3. angenommen ich habe diese Bauteile, brauch ich nicht die CPU anschließen?
    Weil ich hab ja für die keinen Kühler und kann die ja dann auch nicht auf das Board machen und es starten oda?
     
  4. Doch, starten kannst du die Maschine - aber nur einmal ;-)
    Ohne Kühler hast du keine Chance....

    Cheers,
    Joshua
     
  5. also vorher kühler drauf knallen sonst passiert das was Joshua meinte... wen es ein Duron ist dan reicht ein billig ding kriegste für 5?, dan hauste CPU und Kühler drauf.
    Natürlich brauchst du auch noch Kühlrippen die kosten auch grad mal 2 bis 5? und bevor du die drauf haust musst du aufpassen unter der Kühlrippe ist so eine unnebenheit die kommt direkt auf den Kern der CPU auf dieser unnebenheit (oder wie man da snennt ) ist immer so ne plastik schutzfolie die muss ab oder du wirst CPU und Kühlrippen zusammen kleben haben, das vergessen die meisten leute immer. Dazu musst du nen tropfen wärmeleitpaste drauf hauen die kostet ca. 2 ? kleines päcken. falls du vorher noch nie ne CPU drauf gebaut hast sei sher vorsichtig, PINS brechen gerne ab ::)
     
Die Seite wird geladen...