Alter HP P1 166 Härtefall

Dieses Thema Alter HP P1 166 Härtefall im Forum "Hardware" wurde erstellt von Walhalla, 26. Sep. 2004.

Thema: Alter HP P1 166 Härtefall Hi, ich mal wieder und mal wieder mit einem Härtefall :-( Ich habe hier einen recht alten PC von einer Bekannten...

  1. Hi, ich mal wieder und mal wieder mit einem Härtefall :-(


    Ich habe hier einen recht alten PC von einer Bekannten stehen der sich
    mit händen und füssen wehrt neu aufgespielt zu werden.

    Es handelt sich um einen HP Pentium I 166 mit einer 1,6 GB HP Festplatte
    und einer 10 GB Festplatte von IBM.

    Auf dem Rechner war Win98 und Win XP Pro installiert. Leider war der Rechner
    sehr instabiel und darum muss er neu gemacht werden. Da meine Bekannte auf
    die 1,6 GB Platte verzichten möchte soll nur noch die 10 GB Platte rein.

    Problem 1:
    Das Bios erkennt nur eine Platte bis ca. 8 GB daher musste ich sie Patitionieren
    7,9 GB. (Fat32 Formatiert mit Patition Magic 8 )

    Problem 2:
    Wenn ich den Rechner starte mit der Win98 CD im Laufwerk fragt er mich zwar
    ob ich von Festplatte oder DC Starten will aber wenn ich dann CD auswähle passiert
    nichts mehr. Auch wenn ich mit einer Startdiskette starte passiert nichts, ich komme
    nicht mal bis zum Auswahlmenü ob ich mit oder ohne CD Rom Unterstüzung starten will

    Problem 3:
    Wenn ich eine 2 GB Platte einbaue wird diese erkannt und ich komme auch ins
    Win98 Setup und serde gefragt ob ich die Platte formatieren will um dann Win98
    zu installieren. Dies bestätige ich, dann bekomme ich die Meldung das die Platte
    nicht Formatiert werden kann und das Setup wird abgebrochen.

    Problem 4:
    Ich bin mit meinem Latein am ende :-(
     
  2. Partitioniere die Festplatte doch mal in 5 mal 2 GB...
     
  3. ...und die c:partition auf Aktiv setzen!
     
  4. Dies alles bringt nichts, ich habe jetzt die kleine Platte wieder an die erste stelle gesetzt
    und ich konnte Win98 ohne probleme installieren. Da diese Platte aber nur 1,6 GB hat ist das natürlich zu wenig.

    Nun habe ich die 2 Platte als Slave angeschlossen. Aber wenn ich den Rechner jetzt starte
    Bootet der PC nicht mal mehr obwohl ja ein BS auf der Masterplatte ist. Ich habe jetzt schon
    mit den Jumpern rum gespielt aber der Rechner bootet nur wenn ich die 2. Platte abklemme.
     
  5. Sooo, ich habe nun die 2. Platte (IBM 10 GB auf 8,4 GB Patitioniert)
    So gejumpert das sie nur mit 15 Heads läuft an stelle der 16 die
    möglich sind. Nun wird die Platte ohne Probleme erkannt und auch
    der Rechner läst sich starten. Konnte die Platte gerade unter
    Win98 neu formatieren und mache nun einen ScanDisk.

    Gibt es etwas worauf ich jetzt achten muss da die Platte nur auf 15 Heads läuft?
    So einen Fall hatte ich noch nie und bin daher nicht informiert.
     

  6. Nö.
     
  7. Danke für die unkomplizierte ANtwort :D

    Wenn dies hier noch jemand liest und weiss wieso das alles so ist ect
    würde ich mich freuen es hier lesen zu können. Darum werde ich das
    Thema auch noch nicht als erledigt makieren.
     
  8. kurze frage: DAS geht?
     
  9. wie man lesen kann - wohl nicht gerade gut........ ;)
     
  10. hätte jetzt eher vermutet dass xp die installation komplett verweigert
     
Die Seite wird geladen...

Alter HP P1 166 Härtefall - Ähnliche Themen

Forum Datum
Alternative Kontakte APP (CardDav) Windows 10 Forum 3. Sep. 2016
alter Drucker wird ständig neu installiert Windows 7 Forum 4. Mai 2016
Outlook 2013 Wo sind ältere Mails hin? Microsoft Office Suite 18. Feb. 2016
IE 11 im tablet modus unter windows 10 (oder Alternative) Web-Browser 31. Dez. 2015
Kann ältere Programme nicht mehr installieren Windows 7 Forum 22. Jan. 2015