ASRock EXtreme 4 und hd7970 inkompatibel?

Dieses Thema ASRock EXtreme 4 und hd7970 inkompatibel? im Forum "Hardware" wurde erstellt von Hackfleisch, 6. Okt. 2012.

Thema: ASRock EXtreme 4 und hd7970 inkompatibel? Hallo zusammen, Ich habe mir einen PC mit folgenden Komponenten bestellt: Mainboard: ASrock 970 Extreme 4 mit AM3+...

  1. Hallo zusammen,
    Ich habe mir einen PC mit folgenden Komponenten bestellt:

    Mainboard: ASrock 970 Extreme 4 mit AM3+ Sockel
    Prozessor: FX-8150 AM3+ Sockel
    CPU-Kühler: Cooler Master Hyper 612S
    RAM: 16GB (2x8GB) Corsair Vengeance Black DDR3-1866
    Grafikkarte: PowerColor HD 7970 Vortex II
    Netzteil: be quiet Pure Power 730W
    Festplatte: 1000GB Seagate Barracuda ST1000DM003
    Betriebsystem: Windows7 Home Premium

    Ich hab die Sachen alle zusammengebaut und den Startknopf gedrückt. Darauf is folgendes passiert das Mainboard ist beim booten bei dem Fehlercode b2 stehen geblieben und die Graka hat kein Signal ausgegeben. Der Fehlercode b2 steht für Legacy Option ROM initialization.
    Ich hab dann alle Komponenten durchgecheckt und schließlich auch die Graka durch meine alte HD4890 ersetzt. Jetzt ist der Rechner gestartet und Betriebssystem und die Treiber ließen sich alle ohne Probleme installieren.
    Ich hab die Grafikkarte also eingeschickt. Die kam zurück, mit der Mitteilung sie wäre getestet und würde problemlos funktionieren. Ich habe also die die alten Treiber deinstalliert(genau nach Anweisung von der AMD-Homepage) und die Graka wieder eingebaut, die Treiber installiert. Und oh Wunder, es lief ohne Probleme.
    Jetzt wirds interessant! Am nächsten Tag ging gar nix mehr widder die selben Probleme wie am Anfang: b2-Fehler und ein schwarzer Bildschirm. Ich hab dann das BIOS resettet und auch die Grafikkarte in die anderen PCie-Slots gesteckt. Es hat alles nichts geholfen. Also wieder Grafikkarte eingeschickt.
    Jetzt bekam ich eine neuge Graka zugeschickt. Wieder eingesteckt, wieder b2 und ein schwarzer Bildschirm.
    Mittlerweile hab ich auch das Mainboard eingeschickt und durch ein durch ein neues ersetzten lassen. Das hat jetzt auch die BIOS-Version 1.9. Es hat alles nichts geholfen.

    Jetzt seid ihr dran! Ist da noch was zu retten, oder komme ich nicht drum herum ein anderes Mainboard zu kaufen?
     
  2. Versuche nur einen Speicherriegel. Entferne auch mal Maus und Tastatur.
     
  3. Ich würde mal das Netzteil checken, bzw. zeitweise gegen ein anderes zu tauschen. Es sieht so aus, als ob beim Einschaltvorgang nicht genug Saft zur Verfügung steht...
     
  4. @nokiafan
    Das war eines der ersten Dinge was ich versucht habe, das hat allerdings nichts gebracht.

    @ernie
    Wie meinst du das, das beim Einschalten nicht genug Saft zur Verfügung steht? die 730 Watt sollten doch mehr als ausreichen.

    an beide:
    wie gesagt der Rechner lief mit der alten Graka wie ne eins. Der Rest waren alles die gleichen Sachen.
     
  5. 730W sollten reichen, aber es kann trotzdem beim Einschaltvorgang noch nicht die volle Leistung zur Verfügung stehen. Netzteile sind da etwas eigen und beim Einschalten sind da etliche Leistungsspitzen ab zu fangen. Auch ein BeQuiet kann eine Macke weg haben.
    Die alte Graka hat auch nicht soviel Saft benötigt.
     
  6. Mittlerweile hab ich einiges ausprobiert was aber zu keinem Ergebnis geführt hat.
    Letzten Freitag war ich bei einem Kumpel. Wir haben dann einfach mal unsere Grafikkarten ausgetauscht. Ich habe meine in seinen Rechner mit einem Asrock 970 Pro3 eingebaut und er seine HD7950 von Saphire bei mir. Seine Grafikkarte lief in meinem Rechner und meine Grafikkarte lief in seinem.
    Aufgrund dessen habe ich ausgeschlossen dass es an meinem Netzteil liegt, da die HD7950 wohl kaum so viel weniger Strom zieht wie meine Graka (zumindest nicht beim booten).
    Danach hab ich mir ein Gigabyte 970 A-UD3 gekauft wieder alles zusammen gebaut mit dem gleichen Ergebnis wie mit meinem alten Mainboard: kein Bild.
    Bin jetzt noch ratloser als zuvor.

    Edit: mein Kumpel hat das gleiche Netzteil wie ich in meinem Rechner
     
  7. Und schon mal gegeneinander getauscht??

     
  8. So viele Möglichkeiten gibt es ja nun mittlerweile nicht mehr, denn wenn ich das alles richtig lese, dann ist das Netzteil neben der CPU und dem RAM die einzige Komponente, die noch nicht getauscht bzw. gegen neue ausgetauscht wurde.

    Falls nicht schon geschehen, würde ich noch einmal das Netzteil von deinem Kumpel an deinen Komponenten probieren, denn

    ... für mich ist das noch kein Beweis, dass dein Netzteil einwandfrei funktioniert, sondern nur, dass es mit der anderen GraKa zurecht kommt. Dafür spricht auch:

    Anderer Lösungsansatz wäre zuletzt nur noch, mal den RAM-Speicher einzeln zu stecken und zu schauen, ob sich der Rechner dann anders verhält.
     
  9. Ich hab das Netzteil am letzten Samstag zur Post gebracht und mal eingeschickt. Mal sehen was dabei rauskommt. Für den Fall, dass der Verkäufer das einfach so wie es war zurückschickt hab ich genau das for was PDElchi vorgeschlagen hat.

    Die Sache mit dem Arbeitsspeicher war das erste was ich getstet hab, aber nach dem testweisen Einbau meiner Graka aus dem alten Rechner lief er ohne Zicken eine Woche lang bis ich wieder die neue Graka eingebaut habe.
     
  10. Mittlerweile hat sich einiges getan.
    Letzte Woche kam ein neues Netzteil. Bevor ich allerdings was machen konnte hat sich das Ding mit einem lauten Knall verabschiedet als ich den Netzschalter umgelegt habe. Ich habe das natürlich sofort wieder zurückgeschickt und die Woche kam dann wieder ein neues. Ich habe das neue Netzteil angeschlossen und die Hoffung dass meine Hardware den Tod des letzten Netzteils überlebt hat hat sich nicht erfüllt.
    Allerding habe ich mittlerweile wohl die Ursache dafür herausbekomen warum die Grafikkarte nich in meinem Rechner lief. Mein Mainboard hat einen eingebauten PCI-Grafikchip. Den muss ich im BIOS abstellen dann sollte das wohl laufen.

    PS: Ich habe alle meine Teile bei Mindfactory gekauft. Hatte jemand von euch mal Probleme mit denen? Eine Woche zwischen Ankunft des Paketes un dem Beginn der Bearbeitung erscheint mir ein bisschen viel.
     
Die Seite wird geladen...

ASRock EXtreme 4 und hd7970 inkompatibel? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Wie 2 GK per CrossFire an ASRock 870 Extreme3 betreiben Hardware 15. Dez. 2015
Asrock 990FX Extreme 4 OC Problem Windows XP Forum 17. Okt. 2013
Einstellungen BIOS ASRock 870 Extreme Treiber & BIOS / UEFI 19. Okt. 2010
ASRock Kein Subwoofer Hardware 3. Okt. 2011
[S] Soundtreiber bei Asrock 939N68PV-GLAN Hardware 7. März 2009