Auswahl Ja/Nein in Batch Datei

Dieses Thema Auswahl Ja/Nein in Batch Datei im Forum "Webentwicklung, Hosting & Programmierung" wurde erstellt von RuFuX, 16. Aug. 2005.

Thema: Auswahl Ja/Nein in Batch Datei Hi, mal ne Frage... Ich habe ne reg- Datei test.reg Diese wird ausgeführt mit Hilfe einer Batch- Datei. So nun...

  1. Hi, mal ne Frage...

    Ich habe ne reg- Datei test.reg

    Diese wird ausgeführt mit Hilfe einer Batch- Datei.

    So nun kommt aber nach dem ausführen ob sie sich sicher sind... ja / nein

    er soll nun automatisch ja klicken und danach noch ein ok bestätigen
    habe es wie folgt probiert

    C:\test.reg /yes/ok

    geht aber ned?!

    kann mir wer helfen`!
     
  2. Was soll das auch sein?
    Such Dir mal die choice.exe. Die gehört nicht mehr zum Standard unter der Kommandozeile.

    Eddie
     
  3. Hallo,

    habe das selbe problem. Das Antwort ist so KACKE das man sich das hätte sparen können.

    Also wie ist es (mit welchen Befehl ein Beispiel bitte) möglich diesen Auswahl automatisch (ohne aufforderung) mit ja oder nein zu antworten.

    Danke mal im voraus für jede hilfe.
     
  4. Hmm ... das ist aber->ne komische Art, eine Frage zu stellen: Eine alte Antwort (die auf einem kleinen Missverständnis beruhte) rauskramen und so kommentieren. Motiviert übrigens sehr ...

    Code:
    mit ja oder nein zu antworten
    
    Im Falle nein solltest Du die entsprechende Zeile erst gar nicht ausführen lassen.

    regedit /s datei.reg
     
  5. hmm, ok verstehe ich...aber es gibt ansonsten kein Kommentar hierfür.
    Vielleicht ein Beispiel:

    Batchdatei

    DEL C:\Test\*.*

    wenn hier ne anfrage kommt welches man mit ja/nein bestätigen muss, und ich will ja...
    wie kann ich es dann automatisch mit ja bestätigen, ohne das man noch extra bestätigen muss...

    habe mit IF DEL C:\Test\*.* GOTO ja probiert geht aber nicht, da GOTO dahin springt wo JA sein soll......

    Danke für jede hilfe in voraus.
     
  6. Wenn Du den Schalter /s benutzt (siehe Dings), dann kommt keine Frage!
     
  7. hallo,

    sorry aber ich verstehe das nicht...
    den schalte /s....
    soll ich das im regestry ändern?

    oder soll ich eine zeile davor oder danach (kA) folgendes eingeben:
    regedit /s datei.reg......
    wenn ja funktioniert irgendwie auch nicht.
    Bitte ein beispiel.

    DEL C:\XYZ\*.*
    regedit /s datei.reg

    oder?
    bitte um hilfe danke das Du dir überhaupt für mich zeit nimmst....

    Danke nochmals im voraus.
     
  8. Wenn Du per Batchdatei

    datei.reg

    ausführst (oder einfach in einer Konsole oder in Start -> Ausführen eingibst), wird indirekt der Registrierungs-Editor - mit diesem Dateinamen als Parameter - aufgerufen, da .reg-Dateien standardmäßig mit dem Registrierungs-Editor verknüpft sind. Der Dateiname ist natürlich nur ein Beispiel. [Hinweis: Unter älteren Windows-Versionen wie z.B. Windows 98 funktioniert das so allerdings gar nicht].

    Wenn Du nun die Daten in der Reg-Datei ohne Rückfrage der Registry hinzufügen willst, muss der Registrierungs-Editor nicht nur mit dem Dateinamen, sondern mit dem Flag->/s' (s steht für silent) aufgerufen werden. Und das funktioniert dann nicht mehr implizit über den Dateinamen alleine, sondern muss explizit angegeben werden, da sonst die Parameter bzw. das Flag nicht korrekt ausgewertet werden:
    - Bei->datei.reg /s' wird das Flag nicht übergeben/beachtet
    - Bei->/s datei.reg' sucht Windows natürlich das Programm->/s', welches nicht existiert.
    Also musst Du den Namen des Programms - hier eben den des Registrierungseditors - mit angeben:
    Code:
    regedit /s datei.reg
    
    oder:
    Code:
    regedit.exe /s datei.reg
    
    Wichtig ist, dass das Flag (hier->/s') vor dem Dateinamen steht. Sonst wird es vom Registry-Editor als weiterer Dateiname und nicht als Flag erkannt. Du kannst nämlich auch mehrere Dateien angeben:
    Code:
    regedit.exe /s datei1.reg datei2.reg datei3.reg
    
    Unter Windows XP und Windows Server 2003 kannst Du auch->reg' verwenden, um die Registry zu verändern oder abzufragen.

    Was heisst funktioniert irgendwie auch nicht?

    Ja, müsste so eigentlich klappen, wenn Deine Datei->datei.reg' heisst. Es sei denn, der Registrierungs-Editor befindet sich nicht im Pfad (was allerdings äußerst unwahrscheinlich ist).
     
  9. Oh oh, warte mal. Ich habe Deinen zweiten Beitrag gar nicht gesehen. Dort stellt Du ja eine ganz andere Frage als im ersten Beitrag! Vorher ging es ja um die Registry - und Du hast geschrieben

    Dir geht es aber um alle Befehle bzw. DELETE
    Code:
    DEL /q C:\Test\*.*
    
    (ab Windows 2000)

    Das hätten wir schneller haben können :).
    Man kann das übrigens nicht verallgemeinern, es kommt immer auf den einzelnen Befehl an. Aber das Löschen scheint ja jetzt Dein Problem zu sein und so wie oben angegeben sollte es klappen.
     
  10. So dann nochmal von vorn. :)

    Also:

    DEL C:\XYZ\*.*

    dann kommt: Möchten Sie wirkich die .......löschen J/N?

    und hier möchte ich, das die Abfrage automatisch mit J anerkannt wird.
    (hat nichts mit regestry vom ersten beitrag zu tun)
    wie mache ich das?
    Mit einem IF andwendung probiert ging nicht...
    Wenn es geht bitte den Code^^ danke im voraus..... :)
     
Die Seite wird geladen...

Auswahl Ja/Nein in Batch Datei - Ähnliche Themen

Forum Datum
im auswahlfenster um dateien auszusuchen/hochzuladen....fehlt mir der recent odner... Windows 7 Forum 12. Aug. 2015
Keine Ordner beim Explorer (z.B beim Auswählen von Dateien bei Chrome) Windows 7 Forum 25. Mai 2015
Website zur Browserauswahl für Windows ist Online Windows 7 Forum 23. Feb. 2010
Auswählen was beim zuklappen des Computers geschehen soll Windows 7 Forum 31. Juli 2009
ordneroptionen -> auswählen von elementen klappt nicht Windows XP Forum 26. Juli 2009