bei Suchmaschinen Eintrag löschen

Dieses Thema bei Suchmaschinen Eintrag löschen im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von hexa43, 10. März 2012.

Thema: bei Suchmaschinen Eintrag löschen Hallo, eine Bekannte hat bei Google meine Telefonnummer gesucht und gefunden ist auch OK. Was sie aber noch fand,...

  1. Hallo,
    eine Bekannte hat bei Google meine Telefonnummer gesucht und gefunden ist auch OK.
    Was sie aber noch fand, ist erschreckend. So habe ich bei einer Zeitung die Geld für kranke Kinder sammelte gespendet, unter Anderem mein Ehrenamt wurde erwähnt, u.u.und..
    alles mit dem vollen Namen.
    Frage an EUCH Experten Was kann ich dagegen tun?? Kann ich bei Google diese Einträge löschen lassen?
    Danke mal im Voraus sagt hexa
     
  2. Wenn dein Name nach wie vor im Internet-Auftritt der Zeitung erwähnt ist, dürfte Google aber nicht der richtige (oder zumindest nicht der erste) Ansprechpartner sein.

    Gruß
    Charly

    PS: Wieso ist die Namensnennung im Zusammenhang mit Spenden für kranke Kinder erschreckend? Ich kenne übrigens Zeitungen, die auch Spendenlisten veröffentlichen, aber den Spendern die Möglichkeit geben, dort anonym zu erscheinen - vielleicht solltest du künftig darauf achten. ;-)
     
  3. PDCharly hat es bereits gesagt, und bei Google findest Du diese Antwort im alternativen Wortlaut:
    Da Google nur bestehende Informationen aufgreift, würde eine Löschung wenig Sinn ergeben, denn es gibt noch andere Suchmaschinen, die ebenfalls die von Dir unerwünschten Daten verbreiten.

    Unter den Buttons Kontakt oder Impressum auf der Seite der betreffenden Zeitung solltest Du eigentlich einen geeigneten Ansprechpartner finden.

    Möchtest Du wissen, ob noch andere Seiten Daten über Dich veröffentlicht haben, könntest Du auf diesen beiden Seiten Deinen Namen eingeben und dann danach suchen:
    http://www.yasni.de/
    http://www.123people.de/
    Es handelt sich hier um sogenannte Personensuchmaschinen.
    Bedenke aber: wenn Du Personen suchst, gibst Du normalerweise auch deren Daten ein. Es kann durchaus sein, das diese gespeichert bleiben und somit ein sehr unübersichtlicher Daten-Kreislauf entsteht. Das Internet vergisst niemals etwas.
    Und - nur der Vollständigkeit halber: auf der Seite http://www.archive.org/web/web.php (auch kurz waybackmachine genannt) werden Internetseiten regelmäßig gespeichert.
    Es könnte also sein, das eine ältere Version der Seite(n), welche Deinen Namen enthalten, auf der waybackmachine noch gespeichert ist.
    Dort Daten löschen zu lassen, halte ich für fast ausgeschlossen.
     
  4. hallo Hexa,
    eine Zeitung hat vermutlich einen ganz normalen Artikel geschrieben. Die meisten Zeitungen haben inzwischen Internet-Präzenz und sind natürlich dran interessiert, daß Google & Co ihre Seite indiziert.
    Ich glaube es gibt so was wie Pressefreiheit und die sollte uns allen heilig sein.
    Wenn man als Privatperson nicht namentlich in einem Artikel erwähnt werden möchte, muß man das vor Veröffentlichung klären. Vereine, gemeinnützige Einrichtungen usw sind meistens froh, wenn ihre Organisation mal in die Zeitung kommt. In solchen Fällen muß man mit dem eigenen Pressewart klären, ob man namentlich oder überhaupt nicht erwähnt werden möchte.
     
  5. Vielen Dank für die sehr Hilfsreichen Antworten.

    An die Pressefreiheit habe ich nicht gedacht.
    Das stimmt es war eine Spenderliste und ein Artikel in der Zeitung,
    ich dachte nicht, dass dieses auch im Internet steht.
    Bei Yasni u. People gibt es sogar Verknüpfungen.
    Die Einträge werde ich jetzt auch nicht versuchen zu löschen,
    die sind ja wohl für immer??
    vorsichtiger bin ich schon aber jetzt es ist OK so!
    Nochmals DANKE sagt hexa
     
  6. hallo Hexa,
    für immer ist so ein Wort - bei einem Zeitungsartikel der eher unbedeutenden Art wird irgendwann kein Treffer mehr zum Artikel kommen.
    In welcher Form du überhaupt einen Anspruch auf Löschung bei Suchmaschinen hättest, kann ich dir nicht sagen. Deine Persönlichkeitsrechte sind nicht betroffen alleine durch Auffinden deines Namens in Verbindung mit der Spendenaktion, immerhin warst du mit der Veröffentlichung in der Zeitung einverstanden.
     
  7. Hallo WinSamba,
    ich wurde nicht gefragt :| vor allem bei der Spende überweise ich ja per HBanking,
    da gibt ja die Bank den Betrag u.Name an die Zeitung weiter. Wenn ich das nicht will, sollte ich nicht Spenden oder direkt bei der Zeitung das Geld abgeben ;)
    Ist ja auch nix negatives-ich war eben so schockiert und wollte ganz schnell löschen.
    noch einen schönen Sonntag wünscht Dir hexa
     
  8. @Hexa
    habe durchaus Verständnis für dein Anliegen, aber verrat mir mal wie dein Ehrenamt-Titel von der Bank weitergeleitet wurde.
    Hast du das vielleicht ansonsten ganz gerne als Titelanrede?
     
  9. nöööö nicht der Beitrag von dem Ehrenamt wurde von der Bank weitergegeben,

    sondern mein Name für die Spende für die Kinder in Not,
    G hexa
     
Die Seite wird geladen...

bei Suchmaschinen Eintrag löschen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Suchmaschineneintrag Windows XP Forum 10. Jan. 2005
Suche Software für den autom. Eintrag in Suchmaschinen Windows XP Forum 2. Sep. 2004
Suchmaschineneintrag, was muss ich beachten ? Sonstiges rund ums Internet 23. Apr. 2004
Suchmaschineneintrag Webentwicklung, Hosting & Programmierung 27. Apr. 2003
PHP Suchmaschinen geeignet? Windows XP Forum 29. März 2009