Beim jedem Neustart schaltet sich PC aus

Dieses Thema Beim jedem Neustart schaltet sich PC aus im Forum "Hardware" wurde erstellt von gelöschte Person, 18. Juli 2007.

Thema: Beim jedem Neustart schaltet sich PC aus Hallo Leute ich habe mir einen neuen PC geleistet Daten Asus M2H4-SLI Athlon64X2 6000+ 2048 Kingtson Kit DDR2-800...

  1. Hallo Leute

    ich habe mir einen neuen PC geleistet
    Daten
    Asus M2H4-SLI
    Athlon64X2 6000+
    2048 Kingtson Kit DDR2-800
    2x Sata 400GB
    Radeon HD2600XT

    Problem:
    wenn ich den Rechner neustarte, wegen Installation Vervollständigung, fährt der Rechner hinunter, aber an statt neuzustarten schaltet er sich aus.
    Ab und zu wenn ich den Rechner auch einschalte bleibt er beim POST einfach stehen. Reset bringt nichts, ich muß den Rechner erneut ausschalten und dann einschalten dann fährt er normal hoch.

    Kann es an einer Bios Einstellung liegen, die ich noch nicht gefunden habe?

    Wer weiß Rat.
    Sowas kam mir noch nie unter.

    Für Anworten wäre ich dankbar.
     
  2. Vista? Neustart übers Startmenü? Über den kleinen Pfeil? Nicht auf den dicken Ruhezustandbutton reingefallen?

    Zum Zweiten würde ich den aktuellen Grafiktreiber installieren.
     
  3. Nein, bloss nicht Vista. XP Pro

    Aktueller Grafikkarte Treiber ist drauf.

    Ja, über Startmenü.

    Hab zwar eine Brille, aber vielleicht ist es wirklich so, das die Brille zu schwach ist. Nee, hab ich grade noch probiertt, Neu starten gewählt und PC schaltet sich ab.

    [br][br]Erstellt am: 18.07.07 um 09:45:03[hr][br]Was noch aufgefallen ist.

    Wenn ich in das Bios gehe, und beende mit Saving & Exit. auch dann, schaltet sich der Rechner ab. Der müßte ja neustarten.
     
  4. Allerdings. Mach mal ein BIOS-Update.
     
  5. Hallo

    prüf auch mal ob das Mainbord richtig eingebaut ist , nicht da es wo an liegt ..

    leichtes Kopfen auf Netzteil schadet auch nicht um eventuellen wackel kontakt fest zu stellen


    mfg mister x
     
  6. Hallo,
    Bios Update brachte nix.
    klopfen genauso, Richtig angesteckt, Kontakt hatte das MB mit Gehäuse 100% nicht.
    End vom Lied,
    das Mainboard ist heute zurück gegangen und siehe da, Mainboard Fehler.

    Danke für alle Beteiligten.

    *frigo = ich hatte zuletzt das Mainboard nicht eingebaut gehabt und habe ohne Diverse Laufwerke versucht. der selbe Fehler kam.
    Netzteile habe ich zwei getestet. das gleiche.
     
  7. Hallo

    naja dann hatte das Mainbord ne macke Kalte Lötstelle oder eben

    mfg mister x
     
  8. Moin,

    mit dem neuen Mainboard fängt das Problem jetzt auch wieder an.

    Das MB hat nen passiven Chipsatzkühler, sofern der kalt ist, funktioniert das ganze 1A. Nach 10 Minute neustarten oder im Bios, tritt der selbe Fehler auf.

    Vielleicht einer einen Rat? Außer jetzt auf Abit zusetzen statt auf ASUS?

    Die Teile habe ich auf dem Tisch aufgebaut, noch nicht eingebaut.
    Nicht vorstellbar, wenn das MB eingebaut wäre und noch mehr Hitze entwickelt, weil der passive Chipsatzkühler wird sehr heiß, das man den nicht anfassen kann und das im Leerlauf.
     
Die Seite wird geladen...

Beim jedem Neustart schaltet sich PC aus - Ähnliche Themen

Forum Datum
Fehlermeldung beim remote Login zu meiner IP-Cam Windows 7 Forum Dienstag um 12:31 Uhr
Fehler beim Ändern der Eigenschaften einer Datei Windows 10 Forum 17. Okt. 2016
Laptop HP ProBook piepst nur 1 mal beim Einschalten dann ist Ruhe Windows 10 Forum 26. Sep. 2016
Tastatur funktioniert nicht richtig - aber nur beim Login Hardware 23. Sep. 2016
Fehler beim Abdocken von "USB-Massenspeichergerät" Hardware 18. Sep. 2016