Bluray-Recorder-Einbau sinnvoll?

Dieses Thema Bluray-Recorder-Einbau sinnvoll? im Forum "Hardware" wurde erstellt von holgi2000, 23. Jan. 2012.

Thema: Bluray-Recorder-Einbau sinnvoll? Hi, ich würde mir gern einen internen BluRay-Recorder in meinen 4 Jahre alten PC einbauen, weiß aber nicht, ob das...

  1. Hi,
    ich würde mir gern einen internen BluRay-Recorder in meinen 4 Jahre alten PC einbauen, weiß aber nicht, ob das bei meinem Mainboard überhaupt geht und ob die Power des Systems überhaupt ausreicht. Es sieht so aus:
    Asus P5KPL, Intel Core 2 Duo E6750, 2 GB DDR2-RAM, GeForce GT520, AMI-BIOS 0703.
    Was meint ihr? Kann man das machen oder gibt das quälend langsame Brennvorgänge?
    Danke und schöne Grüsse.
    Holger
     
  2. Ob es geht oder nicht hängt von der verwendeten Schnittstelle ab. Wenn der BluRay-Recorder ne SATA-Schnittstelle hat, dann passt er theoretisch erstmal an jedes Mainboard mit entsprechenden Anschlüssen.

    Und der Rechner selbst spielt beim Brennen nur eine untergeordnete Rolle. Natürlich muss er die Daten bereitstellen können, aber da ist ein BD nicht anders als eine DVD (ja, ich weiß, andere Brenngeschwindigkeiten) und das sollte jeder halbwegs aktuelle Rechner problemlos schaffen. Außerdem sollten alle Laufwerke einen Bufferunderun-Schutz haben.
     
  3. Ja, Sata hat er und Buffer-Underrun auch. Ich hatte mir den LG BH10LS38 ausgesucht.
    Und mein Mainboard hat noch Sata frei. Dann müßte es also klappen?
    Danke. ;D
     
  4. Ich wüsste nichts, was dagegen spricht ;)
     
  5. Darf ich noch eine Zusatzfrage stellen?
    Gekauft, eingebaut, erstes erfolgreiches Brennen (allerdings nur auf DVD). Angeschlossen habe ich den Brenner mit einem dünnen SATA-Kabel, das ich hier noch liegen hatte. Dabei fiel mir auf, dass die SATA-Festplatte mit einem dicken SATA-Kabel angeschlossen ist. Sollte der Brenner auch ein dickes Kebel haben? Von wegen Datenübertragungsrate, die bei einem dünnen vielleicht nicht ausreicht, wenn eine Bluray gebrannt wird.
     
  6. Sicherlich gibt es qualitative Unterschiede (Stichwort Abschirmung) zwischen einzelnen Kabeln. Ich würde aber hier mal die Kirche im Dorf lassen und behaupten, dass die Unterschiede allenfalls messtechnsich erfasst werden könnten und sich keinesfalls für einen Normalbenutzer irgendwie auswirken wirden. Dass es aufgrund von Kabelproblemen zu nicht ausreichenden Übertragungsraten beim Brennen kommen könnte wage ich somit absolut zu bezweifeln. Mir ist auch kein solcher Fall bekannt zumal auch hier dann der entsprechene Schutzpuffer greifen würde...

    Kurzum: Mach' Dir nicht so viele Gedanken, sondern erfreue Dich an dem Gerät ;)
     
  7. Mach ich. Ab sofort.
    Danke. :D
     
  8. Da habe ich mich wohl zu früh gefreut. :| Der ganze Tag ist mit diesem Teil draufgegangen, gebracht hat's nichts. Diverse Freeware-Tools habe ich mir besorgt, die angeblich Bluray abspielen können und sogar mehr. Es ist mir nicht gelungen, überhaupt nur einen Film abzuspielen.
    Anscheinend wird das Laufwerk überhaupt nicht als Bluray erkennt, meldet jedenfalls SIW unter Fähigkeiten. Dort stehen dieselben Medientypen wie unter dem DVD-Brenner.
    Liegt der Fehler darin, dass ich den DVD-Brenner dringelassen habe, also DVD-Brenner und Bluray-Brenner gleichzeitig angeschlossen habe?
    Im Moment habe ich jedenfalls einen weiteren DVD-Brenner und hätte mir diese Ausgabe sparen können.
    Was läuft falsch? Hat jemand eine Idee?
     
Die Seite wird geladen...

Bluray-Recorder-Einbau sinnvoll? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Tipps für eine sinnvolle Kombination: Sicherheitssoftware, Tonbearbeitung, Back-Up, Systemüberwachun Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 14. Aug. 2011
Ramdisk unter W7 64 bit?sinnvoll? Windows 7 Forum 26. Juli 2009
Neuer PC - aber richtig (sinnvoll) ! Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 10. Okt. 2012
Windows User Verzeichnis und "Eigene Datein" sinnvoll verwalten - wie macht ihr Windows 7 Forum 31. Juli 2010
Passwörter für Rar-, zip-Dateien mit "Passwort-Programmen" ermitteln sinnvoll? Windows XP Forum 13. Sep. 2009