Com+ Ereignissystem

Dieses Thema Com+ Ereignissystem im Forum "Windows Vista Forum" wurde erstellt von Maistro, 29. März 2009.

Thema: Com+ Ereignissystem Hi Mir ist vor einiger Zeit mal der Rechner abgeschmiert und nach dem Neustart lies sich plötzlich der COM+...

  1. Hi

    Mir ist vor einiger Zeit mal der Rechner abgeschmiert und nach dem Neustart lies sich plötzlich der COM+ Ereignissystem Dienst mit dem Fehler 2: Das System kann die angegeben Datei nicht finden nicht mehr starten.
    Da der Dienst eine Abhängigkeit vom BITS ist wird das langsam ziemlich zum Ärgernis.
    Ich habe mittels sfc /scannow schon mehrmals die Systemdateien durchsuchen lassen, jedoch wird kein Fehler gefunden.

    Weiß jemand was ich da machen kann, bzw wie ich die Datei ersetzen kann falls sie wirklich nicht mehr vorhanden sein sollte?
     
  2. Kannst du dir diese Datei nicht bei einem Freund kopieren? Ansonsten kannst du auch gucken, ob du sie mit der Rescue-CD wieder bekommst (ich kenne die Möglichkeiten der Rescue-CD allerdings nur begrenzt).

    Da die Ursache eine einmalige Angelegenheit war (Absturz), sollte ein Ignorieren der Ursache der Beschädigung hier in Ordnung gehen.

    MfG, Chris
     
  3. Danke für den Tipp, das wollt ich auch schon machen aber... wie find ich den raus welche Datei das genau ist?
    In den Eigenschaften vom Dienst in der Computerverwaltung steht C:\Windows\system32\svchost.exe -k LocalService
    Aber die is es ja wohl kaum.

    Benutz Vista Business 64bit falls das eine Rolle spielt.
     
  4. Wo kann man denn den angegebenen Dienst starten? Vielleicht bekomme ich auf meinem Rechner heraus, welche Datei verwendet wird :)

    MfG, Chris
     
  5. In der Computerverwaltung, unter Dienste und Anwendungen->Dienste. Dort heißt der Dienst Com+-Ereignissystem
     
  6. In der Beschreibung des Dienstes steht etwas von SENS - vllt. auch mal die sens.dll erneuern. Aber grundsätzlich, wenn da steht, dass es svchost ist, dann wirds wohl auch die Datei sein :)
    Diese Datei wird ja auch sehr häufig gebraucht, daher könnte es schon sein, dass sie beim Absturz gerade geöffnet war oder ein Schreibvorgang getätigt wurde.

    Ich bin allerdings kein Experte, was Systembibliotheken angeht, vielleicht solltest du noch ein bisschen warten, bis sich hier andere Nutzer eingeklinkt haben.

    Aus meiner Sicht spricht jedoch nichts dagegen, diese Methode einmal zu probieren, solange du vorher eine Sicherungskopie der alten Datei erstellst.
    Fraglich ist nur, ob du diese Datei während Windows läuft ersetzen kannst, oder ob sie permanent als verwendet vor Zugriffen geschützt ist. Das muss man dann einfach ausprobieren :)

    MfG, Chris
     
  7. Hast Du inzwischen herausbekommen, um welche Datei es sich handelt? SVCHOST kannst Du nicht ersetzen, bringt auch nichts. Hast Du eventuell vorher schon bestimmte Dienste abgeschaltet? Wenn ja, solltest Du eigentlich welche und die mal wieder starten. Wenn nein, versuch doch mal eine Reparatur mit der VistaDVD - oder hast Du das auch schon?

    Wird von Dir irgendwelche Tuningsoftware verwendet?
     
  8. Ne bin leider immer noch nicht schlauer was die Datei angeht.
    Ja ein paar Dienste die lt. diversen Internetseiten nicht zwingend erforderlich und für mich auch unnötig waren hatte ich deaktiviert, hab diese inzw aber auch schon wieder eingeschalten um das als Fehlerquelle auszuschließen.

    Also die VistaDVD bietet als Reperaturoptionen ja nur eine Startupreparatur die mir ja nichts bringt weil der rechner eh startet und sonst noch die Möglichkeit einer Systemwiederherstellung, da der letzte Wiederherstellungspunkt allerdings von mitte Dezember ist möchte ich das auch nicht unbedingt machen. Hab ich da irgendwelche Möglichkeiten übersehen?
    Gibts in der Kommandokonsole noch ein paar Befehle die ich ausprobieren kann?


    Ich hab den VistaManager installiert mit dem aber ansich nie was an den Services einstellen lassen.
     
  9. Ob der Rechner startet oder nicht ist doch nicht so wichtig. Wichtiger ist doch, daß er vernünftig läuft. Auch dafür ist die Reparatur zweckmäßig.

    Hat Dein VistaManager eine Wiederherstellungsfunktion. Wenn ja mal nutzen. Kann es evtl. sein, daß irgendeine im Hintergrund laufende Funktion dieses Programms (sowas wie automatische Wartung o.Ä.) etwas gelöscht hat, daß sie nicht hätte löschen sollen. Das machen Tuningprogramme ja immer mal wieder gern.

    Wenn Du nicht weißt, wonach Du suchen sollst, bringt Dir auch die Shell nichts - nur so als Info.

    Kleiner Tipp noch für die Zukunft: Laß die Finger von Tuningprogrammen, wenn Du nicht genau weißt, was die machen. Und wer weiß das schon genau mml
     
  10. Meine Meinung, wenn du dir hier im Forum ansiehst, wie viele Probleme durch solche Tuning-Programme verursacht werden, sind es die 2 Sekunden die Vista schneller startet meist auch nicht wert. Viele User vertrauen den Programmierern der Software blind, ohne zu wissen, was genau verändert wird. Und wenn dann nachher was anders ist, gibts wieder Datensalat mit Fehlersuche in Dateien, weil ein Haken an einer Stelle fehlt oder gesetzt ist, wo er für die Bedürfnisse des Users nicht hin gehört.

    Insofern warte ich lieber die paar Sekunden und erfreue mich dafür an einem seit 1 Jahr problemlos laufenden Vista.

    Gab es Mitte Dezember dieses VistaManager auch schon, oder wurde das danach installiert? Wie viele Tage/Wochen/Monate liegen zwischen Installation des Tuningprogramms und Auftreten des Fehlers?

    MfG, Chris
     
Die Seite wird geladen...

Com+ Ereignissystem - Ähnliche Themen

Forum Datum
COM+ Fehler in der Ereignisanzeige Windows XP Forum 1. Nov. 2007
Gute Definition: Was ist COM+ Windows XP Forum 15. Feb. 2006
COM+ Probleme !!! Windows XP Forum 20. Mai 2004
W2Ksp4-MSXML4.0 Parser SDK und COM+? Windows-Updates 26. Jan. 2004
COM+ ??? Windows XP Forum 27. Aug. 2003