COM1 + 2

Dieses Thema COM1 + 2 im Forum "Hardware" wurde erstellt von xxwolf, 24. Dez. 2006.

Thema: COM1 + 2 Hallo, seit der Neuinstall von XP (SP2) funktionieren meine seriellen Schnittstellen nicht mehr. Im BIOS ist alles...

  1. Hallo, seit der Neuinstall von XP (SP2) funktionieren meine seriellen Schnittstellen nicht mehr.
    Im BIOS ist alles korrekt eingestellt, auch im Gerätemanager werden beide Ports angezeigt - ohne Fehlermeldung.
    Meine TK-Anlage (FRITZX!-PC) sagt jedesmal COM-Port nicht gefunden, auch eine Verbindung über Nullmodemkabel an einen Receiver funktioniert nicht. Kabel sind definitiv i.O.
    Welche Möglichkeiten gibts dir Ports zu reaktivieren? Eine PCI-Karte mit COM-Ports läuft auch nicht.
     
  2. So ohne weitere Angaben tippe ich auf einen Netzteilfehler. Die Strippen, die die COM-Ports mit der richtigen Spannung versorgen sollen, taugen nicht mehr.
     
  3. Man muss nicht unbedingt antworten wenn man keine Ahnung hat vom Problem.

    Ich finde, diese Antwort ist zu 99% falsch und sie stiftet nur Verwirrung. Bei gaengigen Mainboards sind die Com Schnittstellen Onboard und haben keine separaten Stromkabel.

    Ich wuerde mal probieren, mit einem Tool etwas mehr Info zu bekommen, z.B. mit Sisoft Sandra 2007 light (Freeware). Oder was sagt denn der Geraetemanager zu den Com Ports? Man kann auch die Com Ports entfernen (im Geraetemanger) und dann sollten sie nach dem Neustart wieder eingerichtet sein. Ein anderer Punkt waere noch das BIOS, sind die Com Ports dort enabled?

    Gruss tilac
     
  4. Im Gerätemanager sind die Ports eingetragen - keine Fehlermeldung. Adresse stimmt mit BIOS üerein.
    Im Bios ebenso, habe schon von auto auf manuell umgestellt.

    Könnte es damit zusammenhängen, dass meine 6 USB Schnittstellen die IRQ's der Ports belegen?
     
  5. Habe gerade Sandra laufen lassen, kann diese Meldung die Ursache sein:

    COM+ Systemanwendung: Dienst ist evtl bei Pro. Versionen des Betr.-Syst. deaktiviert
     
  6. Der COM Dienst hat nichts mit den COM Schittstellen zu tun.


    Dass die USB IRQ's auf die gleichen wie die Com Port IRQ's gelegt werden ist sehr ungewoehnlich: Das wuerde heissen, die USB Ports sind auf den IRQ's 3 und 4? Normalerweise kann XP gut mit shared IRqs umgehen wenn die entsprechenden Treiber auch mitmachen. Die COM und USB Treiber sind ja vom XP selbst und es sollte keine Probleme mit sharing geben. Allerdings koennte das schon mit Deinem Problem zu tun haben.

    Kannst Du mal die Liste mit der IRQ Belegung posten?

    Gruss tilac
     
  7. Hier meine Einstellungen (keine Überschneidung mit USB):

    IRQ 0 - Systemzeitgeber
    IRQ 1 - Standardtastatur(101/102 Tosten) oder Microsoft ....
    IRQ 3 - COM 2
    IRQ 3 - Kommunikationsanschluss (COM2)
    IRQ 4 - COM 1
    IRQ 4 - Kommunikationsanschluss (COM1)
    IRQ 6 - Standarddiskettenlaufwerkcontroller

    IRQ 8 - System CMOS/
    .
    .
    .
     
  8. Das ist ein eher ungewoehniches Problem. Man liest kaum etwas ueber Probleme die mit Com Ports zu tun haben. Selber habe ich auch keine Erfahrung damit.

    Ich wuerde folgendes machen:
    Im Geraetemanager die beiden Comports entfernen.
    Computer neu starten, sofort ins Bios und dort die beiden Com Ports auf Disabled stellen.
    Windows aufstarten, im Geraetemanager nachschauen ob auch wirklich nichts mehr da ist von Com.
    Compter reboot, im Bios die Com Ports wieder aktivieren mit den ueblichen Daten, Auto geht auch.
    Windows aufstarten. Es sollten die Com Ports gefunden und installiert werden.
    Ausprobieren ob sich nun was geaendert hat.

    Gruss tilac
     
  9. sehr ungewöhnlich.
    COM Ports sind so alt, wie der PC selbst.
    Die IRQ Belegung ist erst mal richtig, wie sonst. IRQ 4 für COM1, IRQ3 für COM2.

    Schließ mal deine Geräte an (TK Anlage usw.), neu booten. Werden neue Geräte erkannt?
    Hast du vielleicht auch noch ne Maus, die man am COM Port anschließen kann (eventuell mit USB / PS2 -> COM Adapter)?
     
  10. Was mich hier sehr wundert ist das beides jeweils zweimal eingetragen ist, bei meinen Schnittstellen steht jeweils nur:
    IRQ 3 - Kommunikationsanschluss (COM2)
    IRQ 4 - Kommunikationsanschluss (COM1)

    der Tipp von Tilac hast du mal durchgeführt?
    Vergwissere dich auch dass die IRQ3 und IRQ4 hier nicht auftauchen sollten und frei sind.

    Da du ein Nullmodemkabel besitzt kannst du auch einfach beide COM-Ports damit verbinden und diese mit Hyperterminal testen.
    Hierzu startest du einfach zweimal Hyperterminal, einmal mit serielle Verbindung COM1 und einmal mit COM2.
    Das geschriebene im Fenster1 erscheint so auf Fenster2 und umgekehrt.
     
Die Seite wird geladen...

COM1 + 2 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Energieoptionen und COM1 / LPT1 Windows XP Forum 1. März 2007
"Initialisierung der Schnittstelle: Kein UART an COM1 gefunden" Windows XP Forum 12. Nov. 2006
COM1 Windows XP Forum 10. Apr. 2006
COM3 auf COM1 umleiten Windows XP Forum 24. März 2005
Com1-Anschluss wird nicht angeboten Windows XP Forum 7. Juli 2004