Compaq Bios und ISA Slot

Dieses Thema Compaq Bios und ISA Slot im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von Catscratch, 23. Apr. 2005.

Thema: Compaq Bios und ISA Slot Hi, ich hab hier einen Compaq DeskPro 2000 mit Pentium 133 drin usw. Jedenfalls möchte ich einfach nur eine ISA...

  1. Hi,

    ich hab hier einen Compaq DeskPro 2000 mit Pentium 133 drin usw.

    Jedenfalls möchte ich einfach nur eine ISA Netzwerkkarte (3Com) einbauen. Das hab ich wie bei nem normalen PC versucht und das Ding reingesteckt.
    Aber im Windows (hab WinNT und Win98 parallel drauf) wird nix erkannt. Hardwareerkennung zeigt keine neue Hardware an. Auch einfach Installieren der Treiber bringt nix.
    Hab danach mal ne PCI Karte getestet -> gleiches Problem.

    Wenn ich nun ins Compaq Bios gehe, kann ich dort ISA Karten hinzufügen. Allerdings sind die Angaben sehr mystisch. ;-)
    Man kann nur IRQs, DMAs und irgendwelche Speicheradressen angeben. Na ja, und das ist mir nicht so geläufig.

    Hat jemand einen Tipp, wie man in so einem Compaq Rechner so eine ISA Karte installiert, dass sie letztlich auch im Windows funktioniert?

    Vielen Dank.
    MFG
    Ronny
     
  2. hp
    hp
    genau das brauchst du aber, einen freien interrupt (irq) und die passende speicheradresse. isa karten haben mehrer irq bzw. speicheradressen. du mußt nun rausfinden, welchen irq die 3com karte benutzt und diesen irq im bios auf Legacy ISA setzten. dabei darf die karte sich den interrupt nicht mit anderen karten teilen, da nt mit interruptsharing nichts anfängt. erst wenn die karte nach dem durchlaufen des bios erkannt und dir auch am bilschirm angezeigt wird, kannst du in nt bzw. w98 den treiber installieren ...

    greetz

    hugo
     
  3. Hi.

    Danke für die Antwort. Das BIOS sagt mir aber nicht, ob das stimmt was ich da angebe. Es trägt es nur ein. Und eintragen kann man ne MENGE Kombinationen.

    Ich fang mal an mit probieren. Weiß jemand, welchen IRQ ich angeben muss?
    Ist ne 3COM ISA Netzwerkkarte (3C509B-Combo - EtherLink III).

    Danke
     
  4. Hallo
    Es sollte mit jedem IRQ funktionieren - je höher um so besser .... den die Netzwerkkarte ist wohl schon plug n`play fähig .
    Im BIOS einen IRQ für die Netzwerkkarte ( Legacy ISA ) und die Adressen für I/O sollten selbst eingerichtet werden vom BIOS .
     
  5. Hi.

    Also das BIOS is dumm. Das macht gar nix von allein. Ich hab alle möglichen IRQs verteilt, aber es passiert nix.
    Und bei den Speicheradressen hab ich keine Ahnung was da rein soll und vor allem welche genau.
     
  6. Hast du mal versucht die Einstellung : Reset configuration Data - enabled ???
     
  7. Ähm... ne.

    Kann ich ma machen. Aber bringen wirds wohl nicht viel. Am Besten ich schreib erstma alles ab, was ich dann wohl wieder einstellen muss. ;-)
    Ich probiers ma.
     
Die Seite wird geladen...

Compaq Bios und ISA Slot - Ähnliche Themen

Forum Datum
Wie komme ich ins Bios bei einem Compaq Proliant DL 580 (P20) Treiber & BIOS / UEFI 22. Juni 2007
Compaq bootet nicht mehr aber Bios geht ? Windows XP Forum 25. Jan. 2006
Wie komme ich ins Compaq Bios? Treiber & BIOS / UEFI 4. Mai 2004
Kaum bis gar kein WLAN, Compaq CQ58-350SG Hardware 21. Sep. 2014
Compaq 615 Notebook Windows XP Forum 17. Aug. 2012