CPU zu heiß?

Dieses Thema CPU zu heiß? im Forum "Hardware" wurde erstellt von manuba, 29. Jan. 2006.

Thema: CPU zu heiß? Hallihallo an alle! Ich habe ein Fujetsu Siemens D1740 Motherboard (mPGA478). Jetzt hab ich mit Everest ausgelesen...

  1. Hallihallo an alle!

    Ich habe ein Fujetsu Siemens D1740 Motherboard (mPGA478). Jetzt hab ich mit Everest ausgelesen das meine CPU eine Temperatur von 67°C hat, und mein Board 57°C - pendelt ein wenig, aber die höchsten Werte sind ungefähr so. Muß ich mir Gedanken machen über eine zusätzliche Kühlung?
    Für jegliche Mühe besten Dank, und schönen Sonntag noch.
    Viele Grüße
    manuba
     
  2. Klasse Frage, wie soll jemand was dazu sagen wenn keiner weiss welche Hardware du hast bzw Prozessor.
    Also weitere Infos zum Rechner posten....

    Gruß
     
  3. Hallihallo.

    Tut mir leid, werde mich bessern *grins*. Hier meine restlichen Info´s zum Rechner:

    CPU Typ Intel Celeron D, 2666 MHz (20 x 133)
    Motherboard Name: FUJITSU SIEMENS D1740
    Motherboard Chipsatz: Intel Brookdale-G i845GEV
    BIOS Typ: Phoenix (08/02/04)
    Arbeitsspeicher: 758 MB (DDR SDRAM)
    Festplatte: SAMSUNG SP0411N (40 GB, 7200 RPM,Ultra-ATA/133)
    Soundkarte: Intel 82801DB(M) ICH4(-M) - AC'97 Audio Controller [A-1]
    Grafikkarte: Intel(R) 82845G/GL/GE/PE/GV Graphics Controller (64 MB)

    Ist das so schön *lächel? Nutze Windows XP. Schon klar, ohne Processor Angabe ist das schlecht, ich hab´s jetzt bissel ausführlicher gemacht.
    Schönen Gruß
    manuba
     
  4. Ich glaube für einen Intel ist das schon recht warm wäre es ein AMD wäre es ok.
    Hast du Gehäuselüfter ?
     
  5. Ich hab keinen Gehäuselüfter zusätzlich. Der Netzteillüfter ist nur zur Kühlung des Netzteiles da und kann keinen Gehäuselüfter ersetzen, oder? Ich hab mir noch nie Gedanken gemacht über angemessene Kühlung. Aber jetzt wo mein Rechner auch mal über Nacht läuft, zum convertieren, mach ich mir da bissel Sorgen. Ja, wie schon erwähnt hab ich halt nur ne´n Netzteillüfter....aber sonst *grübel*..!?!
     
  6. [​IMG]
    Wenn ich mich jetzt nicht total irre sind die Intel um ca 10- 15 Gard wärmer als die AMD Prozis ?:) Jedenfalls hab ich nen P4 3,2GHz 540 und der pendelt ebenfalls irgendwo um die 55- 60°C herum. Sind deine Werte in der Windowsoberfläche oder unter Last aufgenommen?

    Aja, so sollte ein einigermasen gut belüfteter Rechner aussehen:
    [​IMG]
     
  7. Hallihallo,

    ich kontrolliere halt seit heut morgen, wo der Rechner die ganze Nacht gelaufen ist, bzw. schon locker 24Std...., und arbeitet..., und arbeitet....Ich denke auch das es vom Wert her, für Intel noch Inordnung ist, aber wie gesagt ich hab diesbezüglich nicht so den Plan :-[!
     
  8. Nur keine Sorge. So ein Intel Prozi wird schon mal 70- 80 Grad heiß und er hällt das aus! Und solltest du deinen Rechner mal übermäßig belasten (obwohl ich glaube das du mit dem nicht mehr viel zocken kannst [Intel Graphic Controller 64MB o_O]) kannst du ja das seitenteil öffnen damit kalte lüft rein strömt. 8)

    MfG...
     
  9. Wenn ich deine Posts so lesen schätze ich mal das das nicht Dein Spiele PC ist sonder er mehr als passiv gekühlter Arbeits oder Download PC laufen wird korrekt?
    Also die Temperatur ist noch im akzeptablen Bereich Du solltest Dir eventuell noch einen leisen Lüfter mit geringer Drehzahl (z.B. Papst) in die Gehäusefront des Pcs setzen da dein Netzteil nicht dafür gedacht ist einen kompletten PC zu entlüften.
     
Die Seite wird geladen...

CPU zu heiß? - Ähnliche Themen

Forum Datum
CPU wird zu heiß Hardware 14. Aug. 2016
Meine Rechte Bildschirmhälfte ist heiss, die andere nicht Hardware 27. Juli 2014
wie in "Payday The Heist" Sprache ändern? Windows 7 Forum 25. Dez. 2011
die Internetsicherheiseinstellungen verhindern das Dateien starten Windows 7 Forum 15. Nov. 2010
Mann im Heißluftballon Windows XP Forum 12. März 2013