DameWare Dynamische IPs

Dieses Thema DameWare Dynamische IPs im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von hösch, 4. Juni 2003.

Thema: DameWare Dynamische IPs DameWare NT 3.68 Hallo, DameWare ist wirklich eine feine Sache. Aber wir haben einige PCs in verschiedenen...

  1. DameWare NT 3.68

    Hallo,

    DameWare ist wirklich eine feine Sache.

    Aber wir haben einige PCs in verschiedenen Außenstellen die sich bei uns einwählen und somit eine dynamische IP erhalten.
    Wenn die dann ein Problem haben und ich ermittle über das Telefon die IP (ipconfig) und versuche mich dann aufzuschalten (Non-Browsable Machines/Add Machine?), funktioniert das einfach nicht.

    Warum???

    hösch
     
  2. Wahrscheinlich weil die IP´s nicht weitergeroutet werden. Sind die Aussenstellen in der gleichen Domäne? Haben sie ne andere Subnetmask?
     
  3. Hallo,

    die sind nicht in der gleich Domäne und nicht einmal in der Arbeitsgruppe! Subnetmask ist auch anders!
    Es sind nur jeweils einzelne PCs die sich einwählen!

    hösch
     
  4. Dann hast ohne die Router zu konfigurieren keine Chance. Andere Subnetzmask bedeutet automatisch das er die IP´s ned finden kann, andere Domäne bedeutet das du keine Berechtigung hast auf den externen PC zuzugreifen, ausser du gibst in der dwrcs.ini an das auch nicht Admins zugreifen dürfen.

    Dein wichtigstes Problem ist aber erst mal Portforwarding auf dem Router.
     
  5. Hallo,

    das mit den Admins ist kein Problem - da alle PCs das gleiche Adminpassw. haben.

    Ich denke es bewegt sich - wie du schon geschrieben hast - in Richtung Router.

    Dankeschön

    hösch
     
  6. Bei 2 verschiednen Subnetmasks muss einfach geroutet werden, da kommst nicht drum rum.
     
  7. Hallo,

    was hier benötigt wird ist NAT (NetworkAdressTranslation). Eine Software, welches dies leistet ist zB WinRoute.

    Oder aber DynamischesDNS (www.dyndns.org).
     
  8. Zur Info: Dyndns.org funzt nur selten.
     
  9. Hallo,

    vielleicht ginge ja auch das hier ohne NAT

    a) LAN <-> ISDN-Router <-> ISDN-Router <-> Support

    Beispiel:
    In Hamburg sind die Admins, welche ein paar Rechner in Frankreich administrieren müssen.
    Die IP-Adressen liegen allesamt im 172er-Netz mit der SubNetzmaske 255.255.0.0

    Tippt ein Admin den Namen einer Workstation in Frankreich ein, so mach der Router in Hamburg eine Verbindung mit dem Router in Frankreich auf und kommt dann so ins LAN und kann wurschteln. Dabei ist kein NAT von nöten, weil das externe Netz mit BDC direkt eingebunden ist.
    Nachteil: Hohe Telefonkosten.
     
Die Seite wird geladen...

DameWare Dynamische IPs - Ähnliche Themen

Forum Datum
Was hat es mit Dameware auf sich? Windows XP Forum 24. Juli 2013
Neue Preisstruktur für DameWare Windows XP Forum 17. Juli 2013
DameWare Version 10 erschienen Windows XP Forum 6. Juni 2013
DameWare Supportquellen Windows XP Forum 12. Mai 2013
Dameware 9.0.0.247 Protokollierung Sonstiges rund ums Internet 22. März 2013