Dateiendung Standard-Aussehen

Dieses Thema Dateiendung Standard-Aussehen im Forum "Windows Vista Forum" wurde erstellt von sowieso, 17. Mai 2008.

Thema: Dateiendung Standard-Aussehen Hi! ini-Dateien bekommen ja von Vista ein spezielles Aussehen verpasst (im Windows-Explorer). Auch wenn sie...

  1. Hi!

    ini-Dateien bekommen ja von Vista ein spezielles Aussehen verpasst (im Windows-Explorer). Auch wenn sie standartmäßig vom Editor geöffnet werden (kann man ja so einstellen), haben sie nicht das Editor Symbol, sondern eben dieses standardmäßige Aussehen.

    Nun habe ich aber mithilfe des Programms Extman die Dateiendung .ini gelöscht. Dadurch ist dieses standartmäßige Aussehen weg.

    Meine Idee ist, dass es vielleicht was mit dem Wert des Registry keys HKEY_CLASSES_ROOT\.ini zu tun hat. Der ist bei mir jetzt ini_auto_file. Was ist denn bei euch der Wert?

    Weiß jemand, wie ich das wieder hinkriege?
     
  2. ich kenne zwar Extman nicht, aber hat das Programm keine Undo-Funktion oder eine Wiederherstellung?

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Eine Windows Systemwiederherstellung wäre noch eine Möglichkeit.

    pan_fee

    EDIT: ich bin mir nicht sicher dein Problem verstanden zu haben.
    Die Option Dateisymbol auf Miniaturansichten anzeigen, wenn sie deaktiviert ist, kann das kleine Symbol (z.B. Notepad) in der Ecke die Miniaturansicht ausblenden oder Immer Symbole statt Miniaturansichten zeigen aktivieren.
     
  3. erst mal vielen Dank für die Bilder! Das sieht bei mir ganz anders aus in .ini und den Eintrag inifile hab ich gar nicht.

    Könntest du mir vielleicht den gefallen tun, die beiden Registry Ordner .ini und inifile zu exportieren und hochzuladen?

    Ich kann bei .ini nämlich z.B. den Unterordner Persistent Handler gar nicht erstellen...

    Das wäre super !!

    Übrigens ich meine eigentlich gar nichts von wegen Miniaturansichten. Ich meine folgendes: Wenn man eine Datei guck.blaosdji erstellt, dann ist die einfach nur weiß (in der Detailansicht z.B.). Ini Files oder auch DLL Files haben aber von Vista ein spezifisches Aussehen verpasst bekommen und das ini aussehen ist halt bei mir weg.

    PS: Wir sind bestimmt auf dem richtigen Weg. In deinem inifile sieht man nämlich den Unterordner DafaultIcon. Wenn ich mei mir unter dllfile DefaultIcon gucke steht da der Weg zum dll file icon (das icon steckt in der imageres.dll unter system32).
    Ich bräuchte also wirklich nur noch deine Beiden Registry Ordner .ini und inifile!
     
  4. genau das wage ich zu bezweifeln -->n versuch isses wert, ok.

    was macht dieses extman, wozu sollte das gut sein? abgesehen davon, dass du jetzt tage brauchst, dein windows zu reparieren....... ;)

    wo und wann ist eine dateiendung ini warum gelöscht worden. welchen zweck sollte diese unsinnige aktion verfolgen?
     
  5. HAHAHA es hat geklappt :D

    Alles wieder hergestellt!

    Also es ging so: Dem File .ini den Werte inifile zuordnen. Dem File inifile dann dem DefaultIcon den Wert %SystemRoot%\System32\imageres.dll,-69 zuordnen. Das entspricht dem passenden Icon in der imageres.dll unter system32.
    Geöffnet sollen ini files standartmäßig mit dem notepad, deshalb dem File sehll/open/command den Wert %SystemRoot%\system32\NOTEPAD.EXE %1.

    Bei HKEY_CLASSES_ROOT\inifile\shell\print\command hab ich den Wert %SystemRoot%\system32\NOTEPAD.EXE /p %1. Könntet ihr checken ob ihr das auch habt?
     
  6. ich hab mich jetzt mal sachkundig gemacht, wozu das ding dient und warum es bei vista nötig sein könnte.
    dann vermute ich aber trotzdem eine fehlbedienung. du solltest also jetzt klären, was dir da passiert ist, sonst haben doch alle zukünftigen nutzungen immer einen unsicherheitsfaktor..... ;)
     
  7. Man sollte mit Extman keine Dateiendung .x entfernen, wenn HKEY_CLASSES_ROOT\.x nicht den Wert x_auto_file hat, sondern auf einen registry Schlüssel HKEY_CLASSES_ROOT\xfile verweist (in dem wäre dann nämlich ein DefaultIcon festgelegt).
     
  8. ok, hast dich also bemüht.... ;)

    ini-dateien sind doch aber, vom typ her, textdateien, mit einem editor zu öffnen, zu bearbeiten also auch mit diesem verknüpft.

    dass die vom jeweiligen programm oder installationsprogramm benutzt werden, bleibt doch davon völlig unberührt.

    ein programm benutzt eine ini-datei, um sich zu konfigurieren oder konfiguriert zu werden, nachdem es die auf dem installationsmedium findet oder in einen ordner schreibt.

    davon völlig unberührt bleibt aber die tatsache, dass beim doppelklick darauf sich der editor mit dem inhalt der ini-datei öffnet. was sollte daran zu ändern sein sollen?
     
  9. Man kann die Verknüpfung zum Editor durch Bearbeiten der Registry aufheben. Wenn man dann auf eine .ini Datei klickt, wird man von Windows gefragt, mit welchem Programm man die Datei öffnen möchte. Windows fragt das immer, wenn es zu einer Dateiendung keinen key unter HKEY_CLASSES_ROOT gibt (indem dann u.a. auch über andere keys steht, wie mit einer Dateiendung umzugehen ist) - dann ist eine Dateiendung unbekannt.

    Extman hat den .ini Eintrag unter HKEY_CLASSES_ROOT\.ini gelöscht. .ini war also nicht mehr bekannt. Nicht nur hatten .ini Dateien dadurch keine DefaultIcons mehr, ich wurde auch gefragt, mit welchem Programm ich denn .ini Dateien öffnen möchte. Und genau das macht Extman immer (was es ja im Prinzip auch soll).
     
  10. wozu?
    ist bekannt und in dem zusammenhang logisch.
    siehe oben - warum?
    na selbstverständlich mit dem editor - womit denn sonst?

    es ist doch nun mal eine textdatei, die vom editor nicht benutzt wird, um etwas zu konfigurieren, sondern um deren inhalt zu edieren. kein anderes programm könnte auf diese art irgendwas damit anfangen....

    bleibt wieder die frage nach der selbstverständlich erstellten sicherung von extman... ;)
     
Die Seite wird geladen...

Dateiendung Standard-Aussehen - Ähnliche Themen

Forum Datum
einer Dateiendung einem Programm zuordnen Windows 10 Forum 23. März 2016
Kontextmenü von Dateien ( Dateiendungen) bearbeiten, aber wie? Windows 7 Forum 21. Juni 2014
Dateiendungen anzeigen lassen für alle Clients Windows Server-Systeme 7. Juni 2013
IE9 Dateiendung wird beim Download geändert Web-Browser 30. Nov. 2012
Video ohne Dateiendung bzw. Formatbezeichnung Audio, Video und Brennen 5. Mai 2011